Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

aktenkrämerei, f.

Fundstelle: Band 2, Spalte 144, Zeile 66 [Schröter]
AKTENKRÄMEREI, -kramerei f.   entsprechend dem vorigen: ⟨1723⟩ daß sie oftermahls mehr groll und grillen hecken / als der beschriene staat der actenkrämerey Günther 6,212 LV. 1779 stille für mich und viel ackten kramerey, auch gedancken über wichtige verändrungen Goethe III 1,86 W. dazu: 1841 er (Goethe) hatte viel aktenkrämerei, dabei gedanken über wichtige veränderungen Riemer mitt. Goethe 2,87.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
affenschande aktivistenschule
Zitationshilfe
„-kramerei“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/-kramerei>, abgerufen am 06.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)