Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

abradieren, vb.

Fundstelle: Band 1, Spalte 657, Zeile 60 [Richter]
ABRADIEREN vb.   zu lat. abradere abkratzen, abschaben, lexikal. seit: 1571 abscheren, den part abradirn Rot dict. A 8b. 1908 auf der denudierten, bezw. abradierten rumpffläche (geländeform) Passarge Südafrika 62. 1952 in dem stark abradierten gebiet Bubnoff Fennosarmatia 278. durch radieren tilgen (auch bildl.) 1816 die blätter (der erdgeschichte) sind zu kolossal und auch die schrift gar seltsam abradirt Chamisso w. (1836)6,37. ⟨1922⟩ so daß ich .. meine binden (über den augen) wieder abradierte (zeichnung) Carossa kindheit u. jugend (1944)51.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
abladen abschattung
Zitationshilfe
„abradieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/abradieren>, abgerufen am 25.01.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)