Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Fundstelle: Band 2, Spalte 672, Zeile 70 [Petermann]
A zuss. u. zusb. mit amt B 1. 1 personenbezeichnungen. a personen, denen eine funktion übertragen ist, die eine stellung innehaben. α ohne fugen-s gebliebene bildungen: -frau f.3;-leute plur.1;-mann m.1. β in jüngerer zeit mit fugen-s gebräuchliche bildungen:-bedienter m.;-besitzer m.: 1769 in: Gutzeit Livland 1(1864)32b. 1797 Jean Paul I 7,77 ak.;-bürgermeister m.amtierender bürgermeister: ⟨16.jh.⟩ obrhein. stadtrechte II 2,161. 1876 C.F. Meyer 10,220 Z./Z.; -herr m.;-inhaber m.;-person f.;-schwester f.1;-träger m.;-walter m.– mit stärkerer betonung der übertragenen aufgabe (vgl. amt C 1):-verwalter m.1;-verweser m.2. b personen die eine funktion mit einem anderen gemeinsam ausüben oder eine gleichgeartete stellung innehaben:-bruder m.2;-gefährte m.: 1803 Klinger welt u. lit. 2,239. 1922 Bahr tgb. (1925)2,12; -gehilfe m.1;-genosse m.2;-geselle m.2;-kollege m.; -schwester f.3;-verwandter m.3. c personen, die in zeitlicher aufeinanderfolge dieselbe stellung bekleiden:-folger m.: ⟨1677⟩ samml. dorf- u. bauren-recht (1749)3,180. 1856 Mozin wb. 3,64a; -nachfahr(e) m.: 1742 samml. crit. schr. 6,9;-nachfolger m.; -vorfahr(e) m.: 1686 in: DRW 1,596. 1862 Hase polemik 233; -vorgänger m.;-vorweser m.: ⟨1877⟩ Storm 4,314 K. ⟨1905⟩ Kröger nov. (1914)5,152. 2 bildungen, die für eine bestimmte stellung und deren inhaber charakteristisches als typische attribute von amtspersonen geltendes bezeichnen. a von der äußeren erscheinung einer amtsperson. α kleidung, haartracht u.ä.:-anzug m.: ⟨v1822⟩ E.T.A. Hoffmann 14,225 G. ⟨1921/2⟩ Kafka schloss (1951)231 B.;-bart m.: 1691 Stieler stammbaum 768;-gewand n.: ⟨1832⟩ Immermann 15,324 B. 1959 Rehfisch Lysistrata 175;-kleid n.;-kleidung f.; -kragen m.: 1899 in: Kraus fackel 13,12;-mantel m.: 1781 J. G. Müller Lindenberg 1,22;-mütze f.: ⟨1684⟩ Weise dr. 26 U. 1981 M.W. Schulz fliegerin 155;-ornat m.: 1799 Voigt Robert 1,228. 1836 Beurmann hanse-städte 144;-perücke f.: 1780 L. H. Nicolai verm. ged. (1778)5,198;-rock m.: ⟨1781⟩ Voss s. ged. (1802)2,290. 1957 Bredel heerstraßen 223;-talar m.: ⟨1787⟩ Voss s. ged. (1802)4,134. 1912 Falke ges. dicht. 4,118; -tracht f.;-uniform f.: ⟨1883⟩ Rosegger ges. w. 8(1914)147. 1954 Th. Mann Krull 379. β gesichtsausdruck, auftreten, redeweise: -gebärde f.: ⟨1794⟩ Bürger 2,117 W.;-gesicht n.;-miene f.;-schritt m.: 1864 Gutzeit Livland 1,33b;-stimme f.: 1881 Raabe 14,448 H.;-ton m. b symbole, rechtsverbindliche kennzeichen einer stellung und der ihr anhaftenden würde:-insignien plur.: 1959 rektoren .., angetan mit ihren amtsinsignien berl. ztg. (13.10.)1;-kette f.: 1867 Bartsch brw. 214 K. 1977 Steenbeck impulse 32;-schildlein n.brustschild des israelit. hohenpriesters: 1545 das amptschiltlin (rationale .. judicii, 2. Mose 28,15) Luther bibel 8,287 W. 1861 W. Hoffmann wb. 1,133b; -stab m.;-wappen n.: 1702 amt-wapen insegna della carica Kramer dict. 2,1252b. 1877 Müller/M. archäolog. wb. 1,49b; -zeichen n.2. c räumliche gegebenheiten im zusammenhang mit bestimmten stellungen:-behausung f.wie amtswohnung: 1553 in: bad. wb. 1,42b. 17.jh. öst. weist. 5,512 (anm.);-sessel m.: 1847 Schuselka vor- u. rückschritte 8. 1987 Kant summe 107;-sitz m. 2;-stuhl m.: 1605 amptstul Petri weissheit Ff 4a. 1881 Raabe 14,350 H.;-wohnung f.;-zimmer n.1. 3 bezeichnungen, die wechsel oder dauer bei der besetzung einer dienststellung und den zeitrahmen dafür angeben. a zeitpunkt und akt des wechsels:-antritt m.;-besetzung f.: 1766 württ. ländl. rechtsqu. 1,255 W. 1856 Mozin wb. 3,63c;-einführung f.; -eintritt m.: ⟨1877⟩ Storm 4,315 K.;-enthebung f.;-entlassung f.: 1849 Bauer rev. 65. 1990 berl. ztg. (8.6.)9a;-entsetzung f.;-entziehung f.: 1926 Koeniger kirchenrecht 221; -erhöhung f.: 1689 Francisci Valvasor, Crain 3,1,532a faks. 1928 Werfel abituriententag 13;-folge f.2;-nachfolge f.: 1807 Campe wb. 1,121b. 1990 berl. ztg. (18.4.)16f;-niederlegung f.: 1874 Mohl lebenserinn. 2,100 K. 1976 Duden, wb. dt. spr. 1,120b;-übergabe f.: 1991 berl. ztg. (19./20.1.)6d;-übernahme f.: 1922 Rathenau br. (1926)2,346. 1990 berl. ztg. (25.9.)15a; -übertragung f.: 1920 Eichmann strafrecht cod. jur. canonici 225; -verlust m.: 1807 Campe wb. 1,122b. 1937 Haller papsttum (1934)2,1,401;-versetzung f.: ⟨1769/73⟩ Hermes Sophie (1778) 3,374;-verzicht m.: 1976 Duden, wb. dt. spr. 1,121a. b fortdauerndes amtieren:-alter n.: 1793 Moritz gramm. wb. 1,123. 1964 WDG 1,120b;-dauer f.;-führung f.1;-jahr n.;-jubiläum n.: 1736 Gomolcke zion 18. 1957 urania 501;-leben n.: 1700 ein öffentliches amts-leben .. vita publica Kramer dict. 1,913b. ⟨1883⟩ Storm 6,166 K.-periode f.;-verlängerung f.: 1933 Weisz Epimetheus 13;-woche f.: hs.1704 entscheid. cölln. konsistorium 551 B. 1856 Mozin wb. 3,64c;-zeit f. 4 bildungen, die das wirken in einer dienststellung angeben, die damit verbundenen aufgaben und deren erledigung kennzeichnen: -arbeit f.;-ausübung f.: 1911 Liebknecht ges. reden (1958) 4,88;-beschäftigung f.: ⟨1812⟩ Goethe I 27,326 W. 1979 Krüger erben 35;-dienst m.1;-geschäfte plur.;-handlung f.;-obliegenheit f.: 1749 in: DRW 1,583. ⟨1938⟩ F. Wolf grenze (1950)10;-pflege f.: ⟨1570/1606⟩ väterliche vorsorge und ampts-pflege Wedel hausb. 543 LV. ⟨1854⟩ rücksichtslose amtspflege Mommsen röm. gesch. 1(1856)774;-reise f.;-sache f.2; -tätigkeit f.;-verrichtung f.;-versehung f.: 1689 Francisci Valvasor, Crain 3,1,584b faks.;-wahrnehmung f.: 1853 in: Gutzeit Livland 1(1864)34a;-waltung f.: 1639 Micraelius Pommer-land 4/6,429. ⟨1962⟩ Walser stücke (1966)38; -wartung f.: 1564 (randbemerkung:) Mosi amptswartung in: Luther w. 16,340 W.;-weg m.: 1885 Raabe 16,208 H. 1913 wandervogel 6;-werk n.: ⟨v1661⟩ dem beruff und amptes-wercke Schupp lehrreiche schr. (1684)240. 1702 Kramer dict. 2,1360a; -wirken n.: 1850 Gutzkow ritter 1,362;-wirksamkeit f.: 1848 K.A. Varnhagen tgb. (1861)4,181. ⟨1921/2⟩ Kafka schloss (1951)150 B. mit stärkerer betonung der übertragenen aufgabe (vgl. amt C 1):-beruf m.;-verwaltung f.3. – art und weise des wahrnehmens einer stellung, innere haltung des amtsinhabers zu dieser stellung:-beflissenheit f.: 1852 1DWB 1,282;-bemühung f.: 1771 Büttner kindermord 1,*4b (widmung);-eifer m.1;-erfahrung f.: 1807 Campe wb. 1,120a. 1955 Bartsch tür 67;-führung f.2;-gewissen n.: 1630 Lehmann florilegium 314. ⟨1883⟩ Heyse [1924]I 4,161;-klugheit f.: 1785 Hamann brw. 5,373 Z./H. 1932 Reger hähnchen 48;-stolz m.: 1801 vor seinem amts- und priesterstolz Jean Paul I 5,76 ak. 1872 Justi Winckelmann (1866)2,1,123;-treue f.;-tugend f.: 1691 Stieler stammbaum 272. 1923 Eulenberg erscheinungen 262. –unberechtigtes wahrnehmen einer stellung und (vgl. amt B 3) der damit verbundenen befugnisse:-anmaßung f.;-mißbrauch m. 5 bildungen, die für den amtsinhaber mit einer stellung verbundene bedingungen, begleitumstände u.ä. bezeichnen. a an die stellung geknüpfte vergünstigungen. α materielle leistungen, besoldung, entschädigung: -acker m.: 1294 der amtaker corp. altdt. originalurk. 6,463 W. 16./17.jh. Diefenbach/W. wb. 53;-belohnung f.: ⟨1612⟩ brand. schöppenstuhlsakten 2,482 S.;-besoldung f.; -einkünfte plur.: 1741 Gottsched in: Reichel Gottsched-wb. (1909)1,181b. 1856 Mozin wb. 3,63c;-gehalt n., älter m.: 1852 1DWB 1,283. 1991 berl. ztg. (24.1.)7f;-geld n.1 a;-hof m.; -lehen n.: 1209 ambetlen in: DRW 1,575. 1577 Fischart 3,41 DNL;-lohn m.: 1691 Stieler stammbaum 1175;-vergütung f.: 1956 gesetzbl. DDR 602. β zuwachs an ansehen und macht: -adel m.;-ansehen n.: ⟨1796⟩ provinzialrechte preuß. staat 3,2,2,373 S. 1864 Grillparzer br. u. tgb. 1,253 G./S.;-autorität f.: 1700 amts-auctorität Arnold kirchen-hist. (1699)3,130b. u1850 Grillparzer 519,105 S.;-ehre f.;-gewalt f.;-recht n.: 1414 in: DRW 1,586. 1927 Burckhardt rechtsgemeinschaft 138; -würde f.: 1681 Francisci trauer-saal 4,211. 1984 Wattenberg himmel 21. b verpflichtungen und pflichtverletzungen des amtsinhabers: -delikt n.: 1876 amtsdelict Laband staatsrecht 1,435. 1963 Meyers n. lex. 1,239a;-eid m.;-gebühr f.2;-geld n.1 b; -kaution f.: 1821 in: Reden eisenbahnen Dtlds. (1843)2,2,318. 1909 Alten hdb. f. heer u. flotte 1,334b;-pflicht f.;-schuldigkeit f.: ⟨u1640⟩ Moscherosch gesichte (1646)1,334;-unterschlagung f.: 1955 berl. ztg. 12,6;-verbrechen n.: 1847 Zimmermann diebe 323 faks. ⟨1925⟩ Tucholsky 2,24 G.-T./R. -vergehen n.: 1848 Zimmermann dt. rev. 163. 1976 Duden, wb. dt. spr. 1,121a;-verletzung f.: 1876 Laband staatsrecht 1,384; -verpflichtung f.: 1691 Stieler stammbaum 1447. 1871 Zarncke kl. schr. (1897)2,324;-verschwiegenheit f.;-verstoß m.: 1838 Feuerbach 4,28 Sch.;-zwang m.pflicht zur übernahme einer wahlfunktion: 1885 Sanders erg.-wb. 687a. 1927 Burckhardt rechtsgemeinschaft 228. c physische oder psychische belastungen aufgrund einer stellung:-beschwerden plur.: ⟨1717⟩ Günther 6,9 LV. 1807 in: 1DWB 1,282;-bürde f.: 1691 Stieler stammbaum 133. 1922 Moszkowski inseln 269;-last f., älter auch m.: ⟨1626⟩ fürstlicher amptslast Zinkgref sprüch (1628) 1,Ff 8a. 1863 Sanders wb. (1860)2,1,39a;-mühe f.: ⟨1626⟩ Zinkgref sprüch (1628)1,Ff 5b. 1853 Treitschke br. 21,197 C.; -plage f.: 1691 Stieler stammbaum 1458. 1931 Gundolf in: Kuczinski gestalten (1969)169;-sorge f.: 1532 ampt sorge (nachschr.) Luther w. 32,459 W. 1861 W. Hoffmann wb. 1,133b; -überlastung f.: ⟨1933⟩ Werfel Musa Dagh (1955)126;-verdruß m.: 1855 Stifter 18,287 S. 6 bezeichnungen für die stellung selbst:-bedienung f.: ⟨1661⟩ Zesen verschmähete majestäht (1662)393. 1801 C. Schlegel br. 2,95 W.;-stelle f.2;-stellung f.: 1843 in: Mendelssohn-B. br. 62,244 M.-B. 1876 Keller leben 23,169 E.;-verwaltung f.2. 7 terminologisch-klassifizierende bezeichnungen für wörter, die benennungen von dienststellungen, anreden für amtsinhaber sind: -bezeichnung f.: 1968 Wahrig wb. 358;-name m.;-titel m.; -wort n.: 1641 Schottel sprachkunst 360. 1691 Stieler lehrschr. 102. 8 adjektivische bildungen; selten ohne fugen-s:-frei ohne dienststellung: 1807 ein amtfreier gelehrter Campe wb. 1,119a;-los; -stolz: 1807 Campe wb. 1,122b;-süchtig: 1564 (randbemerkung ) amptsuchtige eindringer in: Luther w. 16,33 W. 1807 Campe wb. 1,122b. – in der regel mit fugen-s:-enthoben (vgl. amt B 1 c α): 1955 n. Dtld. (17.6.)5;-entsetzt (vgl. amt B 1 c α): v1885 in: Sanders erg.-wb. 479b. 1953 d. n. schule 48,6;-fähig für eine stellung geeignet: 1784 Zimmermann einsamkeit 1,245. ⟨1886⟩ Keller (1889)8,200;-mäßig 1;-müde; -tragend: ⟨1564⟩ amttragende und bergverwannte personen corp. ivr. metallici 929 W. 1770/83 in: Gutzeit Livland 1(1864)34a;-tüchtig: 1564 (randbemerkung:) amptstuͤchtige in: Luther w. 28,531 W.; -unfähig: 1819 Jahn br. 196 M.;-untauglich: 1858 Brachvogel Bach 2,212;-widrig: 1920 Eichmann strafrecht cod. jur. canonici 235;-willig: 1691 Stieler stammbaum 2537; -würdig: 1641 amptswürdige bestallung Schottel sprachkunst 361. 1807 Campe wb. 1,123a. B zuss., die sich sowohl zu amt B 1 als auch zu amt F 1 stellen. 1 dinge, sachverhalte, umstände, räumliche gegebenheiten, die arbeit und aufgabenbereich eines einzelnen amtsträgers oder einer behörde berühren: -angelegenheit f.: ⟨1691⟩ Spener bedencken (1712) 1,2,218. ⟨1921/2⟩ Kafka schloss (1951)318 B.;-bereich m.; -bezirk m.;-gang m.geschäftsgang: 1807 Campe wb. 1,120a. ⟨1921/2⟩ Kafka schloss (1951)230 B.;-gebühr f.1;-geheimnis n.;-kreis m.: 1607 in: DRW 1,574. ⟨1886⟩ Keller (1889) 8,298;-lokal n.;-ordnung f.: 1561 hofordn. 1,34 K. 1932 Brunner gebot 681;-ort m.: 1691 Stieler stammbaum 1395. 1830 Sartori überschwemmung 1,138;-pflege f.: 1599 in: DRW 1,584. 1861 W. Hoffmann wb. 1,133a;-raum m.;-rechnung f.;-sprengel m.: ⟨1772⟩ Möser 2,110 A. 1937 Haller papsttum (1934)2,1,313;-stube f.;-tisch m.: 1693 den ambts-tisch Schönberg berg-information 1,17; 1986 Kant bronzezeit 27;-tür f.: 1855 Stifter 18,275 S. ⟨1963⟩ Kerndl stücke (1972)100; -verwaltung f.1;-wagen m.dienstfahrzeug: 1422 4 monchpferde (wallache) .. in die amptwayne czu Konigesberg d. große ämterb. dt. orden 22 Z. 1928 Scheidemann mem. 2,351. 2 verlautbarungen, maßnahmen u.ä., die offiziellen charakter tragen, rechtsgültig sind, wobei unwesentlich ist, ob sie vom inhaber einer dienststellung oder von einer behörde ausgehen (vgl. amtlich 3):-akt m.: 1854 Stifter 18,220 S. ⟨v1957⟩ Fürnberg 4,298 ak.;-befehl m.; -befugnis f.;-bericht m.: 1651 Diefenbach/W. wb. 53. 1992 berl. ztg. (26.2.)7f;-brief m.2;-eifer m.2;-mittel n.: ⟨1600⟩ (er) soll .. durch gebuerliche ambts-mittel darzue angehalten werden brand. schöppenstuhlsakten 2,317 S.;-papier n.wie amtsschreiben: 1807 Campe wb. 1,121b. 1955 Bartsch tür 65; -schreiben n.: 1807 Campe wb. 1,122a. ⟨1890⟩ Halbe [1917]2,118; -schrift f.: 1464 amtschrifft in: DRW 1,589. ⟨1886⟩ Rosegger ges. w. 3(1914)67;-verkehr m.: 1896 beschlüsse schles. landtag (1902)2,218a. 1931 Fallada bauern 64 C. C zuss. mit amt E; zu einem verwaltungs-, gerichtsbezirk gehörendes, bes. institutionen, personen, die für ein bestimmtes gebiet zuständig sind: -gericht n.2;-grenze f.: 1661 amptgräntzen in: DRW 1,569. 1955 Frings in: PBB (H.)76,491;-hauptmann m.;-kirche f.2; -pfleger m.1;-rat m.1 u. 2;-richter m.;-versammlung f.: 1730 in: DRW 1,594. 1925 gemeinde 2,251a F. D zuss., die sich an amt E, wegen ihres deutlichen bezugs auf die territoriale verwaltungs- oder gerichtsbehörde jedoch ebenso an amt F 1 anschließen. 1 personen, die einer territorialbehörde angehören und für den von dieser verwalteten bezirk zuständig sind:-advokat m.: 1736 Gomolcke zion 41. 1820 Goethe III 7,144 W.;-anwalt m.; -befehlshaber m.: ⟨1546⟩ aus den iharrechnungen .. aller .. ambtsbevelchabere thür. geschichtsqu. 9,294. ⟨1702⟩ samml. dorf- u. bauren-recht (1749)2,643.-förster m.: ⟨v1688⟩ Lehmann schauplatz (1699)127;-schultheiß m.;-schulze m.: ⟨1363⟩ eyn amptschulte weist. 3,149 G. 1867 Köhler volksbrauch 230 faks.; -verwalter m.2;-vogt m.1;-vorsteher m. 2 im verwaltungsbezirk einer territorialbehörde wohnende personen oder dort befindliche ansiedlungen, die der oberhoheit dieser behörde unterstehen: -angehöriger m.;-bauer m.;-dorf n.;-eingesessener m.: 1668 obrhein. stadtrechte I 1091. ⟨1905⟩ Kröger nov. (1914)5,36;-flecken m.;-kind n.: 1607 in: DRW 1,573; -ort m.: ⟨1747⟩ aus denen unmit(tel)baren amts-oertern oder dörfern samml. dorf- u. bauren-recht (1749)4,340;-sasse m.;-stadt f.: 1704 in: Frauenholz heerwesen (1935)4,168. 1856 Mozin wb. 3,64b; -untertan m.;-vasall m.: 1753 samml. dorf- u. bauren-recht (1749)3,116;-verwandter m.1. E zuss. mit amt F 1. 1 personen, die einer behörde angehören, in deren auftrag tätig sind: -aktuar(ius) m.: 1681 amtsactuarius zu Hohenstein kamenzer bürgerb 46 S. 1792 amtsaktuar Laukhard leben 1,391;-arzt m.; -bote m.1;-büttel m.: 1659 amptsbüttel Diefenbach/W. wb. 53. 1885 Sanders erg.-wb. 128c;-chirurg m.: ⟨1850⟩ Scheffel 4,17 P. 1899 Kussmaul jugenderinn. 13;-diener m.; -fron(e) m.;-gehilfe m.2;-junge m.: 1437 den amptsjungen d. große ämterb. dt. orden 36 Z.;-keller m.(vgl. keller 1DWB 5,515): 17.jh. in: frnhd. wb. 1,964. ⟨1912⟩ Strausz mann (Berl. o.j.)183; -knecht m.2;-leiter m.;-mensch m.: 1826 Schmeller tgb. 2,22 R.;-pfleger m.2;-schösser m.;-schreiber m.; -sekretär m.: 1776 amts-secretair Garve br. an Weiße (1803)1,141. 1864 Storm br. an seine frau 185 S.;-verwandter m.2;-verweser m.1;-vogt m.2;-vormund m.: 1977 Zwing zeit 85. 2 mit einer behörde und ihrer tätigkeit in zusammenhang stehendes, zu deren aufgaben- und verfügungsbereich gehörendes. a aufgaben und arbeitsweise der behörde:-hilfe f.;-sache f.1;-schutz m.: ⟨1609⟩ samml. dorf- u. bauren-recht (1749)4,248. 1861 W. Hoffmann wb. 1,133b;-strafe f.: 1535 in: DRW 1,591. 1750 samml. dorf- u. bauren-recht (1749)2,173;-stunde f.;-tag m.;-verhör n.: 1658 württ. ländl. rechtsqu. 2,503 W. 1771 in: DRW 1,593; -vorgang m.: 1932 Reger hähnchen 243;-weg m.vorgeschriebener bearbeitungsgang durch die behördlichen instanzen: ⟨1854⟩ Auerbach (1857)7,227. 1991 berl. ztg. (2./3.2.)8e;-zeichen n.1 b; -zwang m.: 1651 Diefenbach/W. wb. 53. 1691 brand. schöppenstuhlsakten 2,745 S. oft ablehnend, mit ironisch-kritischer sicht: -deutsch n.;-luft f.: ⟨1937⟩ muffige amtsluft A. Zweig einsetzung (1950)257;-schimmel m.;-schlendrian m.: 1801 Jean Paul I 5,79 ak.;-sprache f.;-stil m.;-trott m.: ⟨1943⟩ Th. Mann (1955)5,230. b örtlichkeiten, inventar einer behörde: -gebäude n.;-gefängnis n.: 1849 d. demokrat (Weimar)1,513b. ⟨1947⟩ Graf unruhe (1948)121;-haus n.2;-kasten m.getreidespeicher der obrigkeitlichen behörde: 1567 vorstordn. Würtemberg 19. M17.jh. öst. weist. 10,78;-papier n.: 1927 auf amtspapier geschrieben Burckhardt rechtsgemeinschaft 436;-saal m.: 1913 wandervogel 144;-schloß n.: 1691 Stieler stammbaum 1841. ⟨1858⟩ Arndt 2,1,72 R./M.;-schrank m.: 1981 Kant nagel 136; -schublade f.: ⟨1925⟩ Federer papst (1926)481;-sitz m.1; -stadt f.stadt, die sitz der verwaltung ist: 1561 amptstatt württ. ländl. rechtsqu. 2,89 W. ⟨1853⟩ Auerbach (1857)8,36;-zimmer n.2. c gelder und geldverwaltung einer behörde:-geld n.3; -kasse f.: 1800 jakobin. flugschr. 289 ak. 1966 Egel Schlüter 193; -kosten plur., älter auch sing.: 1525 die amptskost akten bauernkrieg Mitteldtld. 2,299 M./F. 1774 Adelung wb. 1,226;-säckel m.: 1649 in: DRW 1,587. 1730 in: schweiz. id. 7,668;-truhe f.: 1568 in: DRW 1,592;-unkosten plur.: 1656 in: DRW 1,593. ⟨1905⟩ Kröger nov. (1914)5,36. d verlautbarungen, veröffentlichungen dokumentarische schriftstücke einer behörde:-akten plur.: 1622 in: DRW 1,557. 1955 Bartsch tür 313;-anzeiger m.: ⟨1886⟩ Keller (1889)8,56;-bescheid m.;-blatt n.;-buch n. 3;-register n.: 1578 amptregister Nostitz haushaltungsb. 131 L. 1986 Püschel bernsteinliebe 217;-verordnung f.: 1639 Micraelius Pommer-land 4/6,358. 1755 samml. dorf- u. baurenrecht (1749)4,577;-zeitung f.: 1807 Campe wb. 1,123a. 1932 Roth radetzkymarsch 101. e teile einer behörde, spezielle verwaltungseinheiten: -abteilung f.: 1955 Bartsch tür 56;-kammer f.: 1691 Stieler stammbaum 920. 1860 Sanders wb. 1,858c; -kanzlei f.: 1713 in: DRW 1,573. 1922 Moszkowski inseln 231; -kellerei f.: 1765 in: Buchner liebe [1914]26;-stelle f.1 b. f abgaben, leistungen an die territorialbehörde aufgrund feudaler abhängigkeit: -dienst m.2;-folge f.1;-fron(e) f.: 1741 Frisch wb. 1,299c. 1858 Wurm wb. 1,236b;-fuhre f.: 1563 in: DRW 1,566. 1861 W. Hoffmann wb. 1,132b;-gebot n.: ⟨1689⟩ samml. dorf- u. bauren-recht (1749)1,514;-gefälle plur.;-nutzung f.: 1546 testamente d. Hohenzollern 1,33 K./H.-steuer f.: 1641 amptstewr Schottel sprachkunst 382. 1861 W. Hoffmann wb. 1,133b. F zuss. mit amt F 3; mit dem fernsprechamt in zusammenhang stehendes: -anruf m.: 1968 Walther polytechn. wb. 33a;-anschluß m.: 1992 berl. ztg. (25./26.1.)48d;-leitung f.;-vermittlung f.: 1976 Duden, wb. dt. spr. 1,121a;-zeichen n.3. G zuss. mit amt G; in der regel an amt G 1 (‘innung, zunft’) anzuschließen doch ist je nach sichtweise öfter auch anschluß an amt G 3 (‘gesamtheit der zunftmitglieder’) denkbar. 1 personenbezeichnungen für innungsmitglieder (amtleute, -mann, amtsknecht daneben allgemein für handwerker, gewerbetreibende, vgl. amt D); bildungen ohne fugen-s:-frau f.1;-leute plur.2; -mann m.2. – jünger mit fugen-s gebräuchliche bildungen:-bote m.2;-bruder m.1;-genosse m.1;-geselle m.1;-knecht m.1;-meister m.;-schwester f.3;-tochter f.: 1609 in: DRW 1,592. 1936 Fatthauer metallgewerbe 27. 2 die organisation der innung und das leben der innungsmitglieder betreffendes:-buch n.2;-geld n.2;-gerechtigkeit f.: ⟨1516⟩ kölner zunfturk. 2,537 L. 1807 Campe wb. 1,120b;-gericht n.1;-gewohnheit f.: 1741 in: Gutzeit Livland, nachtr. (1886)36a;-haus n.3;-kost, -köste f.innungsschmaus: 1339 in: DRW 1,574. 1781 Dähnert platt-dt. wb. 9a;-lade f.: 1633 in: hamb. wb. 1,99. 1936 Fatthauer metallgewerbe 36; -ordnung f.: 1593 in: schragen Riga 448 S./M.-rolle f.: 1571 in: DRW 1,586. 1957 natur u. heimat 76;-versammlung f.: 1750 in: DRW 1,594. 1860 in: Gutzeit Livland, nachtr. (1886)37a; -vorstand m.: 1750 in: DRW 1,597. 1860 in: Gutzeit Livland, nachtr. (1886)37a;-wein m.wein als naturalabgabe an die innung: 1574 in: frnhd. wb. 1,972;-zeche f.: 1665/6 in: Gutzeit Livland, nachtr. (1886)37a;-zeichen n.1 a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
Zitationshilfe
„amtsbürde“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/amtsb%C3%BCrde>, abgerufen am 22.01.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)