Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

aufsprudeln, vb.

Fundstelle: Band 3, Spalte 757, Zeile 14 [Grimm]
AUFSPRUDELN vb.   1 sprudelnd (unter schaumbildung u. sprühen) in die höhe steigen, aufwallen, häufig bildl., von personensich erregen, aufbrausen 1747 daß hier im grunde der see heiße quellen seyn müssen, daraus dieses sieden und aufsprudeln des wassers entstehe n. büchersaal 4,159 G. 1791 wie du nun wieder aufsprudelst und brausest, wie der brodelbrunnen in Pyrmont Kotzebue Moritz 39. ⟨1821⟩ so wie es dem Sever zu geschehen pflegte bei solcher gelegenheit, er sprudelte auf, erhitzte sich selbst immer mehr und mehr E. T. A. Hoffmann 14,63 G. 1859 nieder ging der prächtige bau (ein schloß) in die tiefe, und ein dunkel wasser sprudelte auf an seiner stelle und begrub alles unter sich Raabe 2,128 H. 1938 aber die quellen laufen ja erst alle lange unterirdisch, ehe sie aufsprudeln Kapp br. 478 H. 1985 den geschmack von kurz aufsprudelnder brause zeit (2.8.)27. 1986 angesichts der aufsprudelnden euphorie einer weltweiten protestbewegung ebd. (14.3.)71. 2 etwas sprudeln machen: 1781 daß ich ihnen den champagner meiner reise schon aufgesprudelt, ich fühlte in der ersten hand voll tagen eine gewisse begeisterung, die mich jetzt so ziemlich verlassen hat Hippel (1827)14,225. 2000 aufsprudeln von leitungswasser mit hilfe von kohlensäure-patronen mannh. morgen (31.8.), IdS-arch. 3 etwas sprudelnd in die höhe steigen lassen spritzen: 1807 aufsprudeln .. in die höhe sprudeln, mit wenig geöffnetem munde und mit geräusch in die höhe spritzen Campe wb. 1,264a. ⟨1814⟩ sein (gottes) wonnestrahl .. / zu that entflammend und zu gesang, nicht schaum / aufsprudelnd, lebenduftend, helle / strahlend dem geist, und das herz durchglühend Stolberg ged. (1821)2,293.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
armenunterstützung aufsteigung
Zitationshilfe
„aufsprudeln“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/aufsprudeln>.

Weitere Informationen …