Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

ausdehnen, vb.

Fundstelle: Band 3, Spalte 996, Zeile 60 [Pfeifer]
AUSDEHNEN vb.   mhd. ûzdenen. 1 etwas, sich ausstrecken sich flächig erstrecken. a etwas, sich ausstrecken, nach allen seiten recken, vorwiegend von gliedmaßen u. flügeln: ⟨12.jh.⟩ se (die weinstöcke) deneten uz (ps. 79,12: extendit) ir sumirlati z gertin biz zoͮ deme wazzere dt. bibelfragm. 164,292 K. 1510 als ein mēsch der da außgetenet hend hat .., ein mēsch sol nit ingekrempft hend habē jn zuͦ ziehen .., so er geben solt Geiler paradiß 193d. 1530 das ir den baum der krankheit wissen sollent und das ausdenen seiner esten Paracelsus I 7,107 S. 1661 daß jhr .. die armen so offt außdähnet vnnd baldt diese baldt jene schüssel zu euch ziehet acerra philologica 564. 1797 in eben so vielen minuten, als ein schwan bedarf, die flügel auszudehnen und sich aufzuhelfen, waren wir reisefertig Jean Paul I 7,23 ak. ⟨1835⟩ die empfindung ist ihre (der gedanken) muttererde, in der sie ihre wurzeln ausdehnen B. v. Arnim 4,42 Oe. 1853 der ganze körper (des diskuswerfers) ist wie zusammengezogen, um sich im nächsten moment mit um so grösserer spannkraft wieder auszudehnen Brunn künstler 1,578. 1999 die dehnt sich aus (‘reckt sich’), die is awer miede thür. wb. 1,407. b sich (als ausgebreitete fläche in der landschaft) erstrecken, ausbreiten: 1684 haben .. die Æstii .. in Preussen gewohnet. wie weit sie sich aber in die länge und breite außgedehnet, kan man .. nicht eigentlich wissen Hartknoch Preussen 1,29a. 1800 ein .. morgentraum dehnt sich vor dir mit hohen triumphthoren .., mit glückseligen inseln aus Jean Paul I 8,113 ak. 1826 damit die liebe .. wie ein breites .. blüthenfeld sich ausdehne im herzen in: Schleiermacher leben in br. (1860) 2,414. ⟨1855⟩ über ein feld .., das sich unabsehbar vor ihm ausdehnte Storm 1,39 K. 1907 in keinem betriebe des über 250 orte sich ausdehnenden verbandes in: Kessler arbeitgeberverbände 184. 1988 durch eine endlose ebene, die sich ausdehnt, eintönig Königsdorf lichtverhältnisse 148. vgl. auch in d. spr. d. philos. (ausgehend von Descartes)sich im raum erstreckend 1766 nur dasjenige, was abgesondert von allem und für sich allein existirend einen raum einnimmt, ist ausgedehnt Kant 2,324 ak. 1781 eine solche vorgegebene gemeinschaft zwischen zwei arten von substanzen, der denkenden und der (im raum) ausgedehnten, legt einen groben dualism (von geist u. materie) zum grunde ebd. 4,245. 1844 als objekt, d. h. als ausgedehnt, raumerfüllend .. erkenne ich meinen leib nur in der anschauung meines gehirns Schopenhauer 3,7 H. 1995 eine einteilung aller gegenstände der welt in ausgedehnte (›res. extensa‹) und in geistige (›res cogitans‹) enzykl. philos. 1,221b M. 2 etwas (unter anwendung von kraft) spannend straffziehen, zerren; bei personen als foltermethode gebräuchlich: ⟨u1160⟩ diu gezelt / daz sint dîne ûfferrihten sinne. .. / diu gezelt sint guͦt, ube siu ged[e]net sint daz siu / nieht netr[ie]ffent. sô dû daz gezelt dîner ch[iu]ske / ûf gerihtest, sô soltû iz ûzdennen mit ch[iu]skli / cheme sehennę .. gehôrennę mit / ch[iu]sklichen wor[th]en. die snuͦre sol diu gotes / minnę uaste ûzdennen st. trudperter hohes lied 94,17 M. 1359 diser fride den die woren gotz frúnt habent, die hant och einer kúnne unfriden: das ist ein us denen dis netzes, das er got nút so vil enkan gesin als er gerne were Tauler 174 DTM. M/E15.jh. (Dorotheas) krefte stunden usgedenet als eyne seyte script. rer. pruss. 3,277. 1616 dass .. das band (des weinfasses) sich nicht ausstrecken vnd aussdehnen lasse wie ein faden Kepler 5,578 F. 1674 daß man sie .. mit der folter befragen solte. .. war ihr alles haar hinweg geschoren, und sie nachmals erschrecklich angezogen und ausgedehnet in: Widmann/P. Faust 712 LV. ⟨1705⟩ es wird sich (bei Kain) .. die linea saturnina über der nasen haben in mörrische falten gelegt .., daß dadurch die übrigen linien .. ausgedehnet und unsichbar gemacht .. worden seyn werden J. G. Schmidt rocken-philos. 1/2(1709)43. 1829 als sie (die frau) der henker ausdehnte und sie so ausgedehnt mit ruthen peitschte Kerner seherin 1,9. 3 etwas, sich durch dehnen vergrößern. hauptgebrauch d. wortes. a etwas, sich (räuml. oder zeitl.) hinsichtl. seines volumens, seines umfanges oder seiner länge vergrößern, erweitern, auch (mit präpositionalobjekt)seinen geltungsbereich ausweiten 1491 von den winreben zuͦ pflantzen .. so aber die groͤssin .. des wercks uss dent die sorg des .. rebmans Oesterreicher Columella 1,276 LV. ⟨1493⟩ (die bohnen) thenē vß dē buch Petrus de Crescentiis nutz d. ding (1518)27a. ⟨1541⟩ das er die disputation gantz wunderbarlich außdenet vn̄ erstreckt Boner Plutarch (1555)2,160a. ⟨1567⟩ das der caluinismus sich also außthaͤndt Nas warhait 2(1570)87b. ⟨1579⟩ das ander .. instrument des feldmessers .. ist die kette .., (dieweil sich das seyle außdaͤnet vnd nicht staͤts eyne laͤnge starr vnd steiff behaltet) Sebiz feldbau (1580)471. 1639 diese landprivilegien sind .. auch auff den religions punct außgedähnet Micraelius Pommer-land 4/6,129. 1655 wie die schumacher das leder mit den zähnen vnd zangen auß dähnen vnd von einander ziehen Weidner apophthegmata 4,453. A18.jh. weil die lufft von natur sich ausdehnen kan aero nauta 36 faks. 1742 daß die dritte person der gegenwärtigen zeit in den .. zeitwörtern von vielen scribenten wieder ausgedähnet wird .. zum exempel: was göttlich ist, verdirbet nicht samml. crit. schr. 3,118. 1757 das, worüber ich mich in meinen briefen ziemlich ausgedehnt (‘ausführlich geäußert’) habe in: Lessing 19,106 L./M. ⟨1843⟩ der haß .. gegen den Schloßbauer wurde auch auf alle seine kinder ausgedehnt Auerbach (1857)1,72. 1874 jenes ringen gesellschaftlicher classen miteinander .. hat .. seine gefechtslinie über den ganzen umfang unseres reiches ausgedehnt Zarncke kl. schr. (1897)2,343. ⟨1898⟩ ein .. kursus, der sich über einen ganzen winter hin ausdehnte Fontane (1919) II 2,53 jub. 1936 (bei blutstauung) dehnen sich die adern an einzelnen stellen aus, bilden knoten Kaufmann helfen 168. 2000 sie sollte an einer .. psychotherapie teilnehmen .., was vorerst vier wochen dauern, aber länger ausgedehnt werden konnte Hilbig provisorium 285. b ausgedehnt part.adj. umfangreich, umfassend, weitläufig, langdauernd weitschweifig, abgeleitet von a: 1522/3 (die bischöfe) sagen, die bistümer seien zu groß ... warum sind sie aber auf so ausgedehnte bistümer aus? flugschr. ref. 4,304 C. 1602 hat er, Alcibiades gemelt, mit einem langen, außgedeneten geschwetz, was er .. von gemeines nutzes wegen außgericht Kirchhof wendunmuth 3,103 LV. 1743 zu meinen füssen lag ein ausgedehntes land Haller ged. 395. 1788 die ausgedehnte vollmacht des herzogs Schiller 7,325 G. 1801 den ganzen ausgedehnten sommer ohne sie R. Varnhagen brw. 316 K. ⟨1862⟩ ich bitte, .. von dieser hülfe den ausgedehntesten gebrauch zu machen Spielhagen s. rom. (1895)5,157. 1964 nach ausgedehntem schlaf Neutsch spur 2578. 2000 ein gewirr farbiger lichter über ausgedehnten industrieanlagen Hilbig provisorium 2112.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
aufsteiger ausschlafen
Zitationshilfe
„ausdehnen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/ausdehnen>.

Weitere Informationen …