Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

ausschütteln, vb.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1389, Zeile 74 [Schröder]
AUSSCHÜTTELN vb.   1 etwas heftig schütteln, durch heftiges hin- und herbewegen aus etwas herausbringen, durch schütteln von etwas befreien, reinigen: 1523 auch schüttelt ich meynen bosen (‘den bausch meines gewandes’) aus (Neh. 5,13: insuper excussi sinum meum) Luther bibel 1,364 W. ⟨1579⟩ wann jr sand inn ein weiß tuch thut, darnach jn außschüttelt Sebiz feldbau (1580)34. 1626 der vnhold seinen sack vnd rock außschütteln thet Werder Tasso, Jerusalem 24a. 1738 dann erstlich habe ich alle .. chronographos und scribenten, die von denen geschichten des zehenden seculi geschrieben, so zu reden, ausgeschüttelt Falckenstein thür. chr. 1,370. 1822 ein katzphilister .. passiert selbst auf der mausjagd keine nasse stelle, ohne bei jedem schritt die pfoten auszuschütteln E. T. A. Hoffmann 10,213 G. 1938 (refl.:) die hündin, die sie mitnehmen wollten, kehrte, sich ausschüttelnd, zurück Flake personen 290. 1987 (terminolog. in d. chemie:) ausschütteln, flüssig-flüssig-extraktion von gelösten stoffen durch schütteln .. in einem .. scheidetrichter Brockhaus 192,359b. 1999 ich rief einen befreundeten jura-studenten an, der sich schier ausschütteln wollte vor lachen salbader 25,10. 1999 trotzdem sollte man in gefährdeten regionen schuhe, kleider und die bettdecke ausschütteln, bevor man sie benutzt zeit (12.1.), DWDS-arch. auch ‘extremitäten durch schütteln lockern ⟨1933⟩ ich werde ihn (den fuß) einfach hochziehen und ein paarmal ausschütteln Feuchtwanger Oppermann [1949]318. 1965 locker hüpfen, arme und beine ausschütteln wochenpost 3,30c. 2005 sie geht in den garten, macht ein paar kniebeugen, reckt die arme und schüttelt sich die beine aus berl. ztg. (9./10.7.)3f. 2 etwas brennendes, eine flamme durch schütteln löschen: 1961 er vergaß darüber, das streichholz auszuschütteln Steinberg Weltende 172. 1961 nachdem er die flamme ausgeschüttelt hat ebd. 525. 2003 das anzünden der zigarette, das ausschütteln des streichholzes Timm beispiel 81.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„ausschütteln“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/aussch%C3%BCtteln>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)