Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

ausschreitung, f.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1387, Zeile 27 [Schröder]
AUSSCHREITUNG f.   meist im plur. 1 abweichung von der regel, übertreibung, übersteigerung, ausschweifung; früh nur singulär u. lexikal., erst seit mitte des 19. jhs. durchgehend bezeugt vgl. ausschreiten 2: ⟨1626⟩ fieng darneben an vertrewlich vber seinen außschreitungen zu lachen Opitz Argenis (1644) 1,366. 1734 ausschreitung .. exorbitatio Steinbach wb. 2,514. ⟨1874⟩ diese propheten ertrugen nicht einmal guten .. wein und büßten jede kleine ausschreitung mit großer abschwächung und uebelkeit Keller (1894)5,101. 1889 das tugendhafte verhalten stellt sich .. überall dar als ein mittleres zwischen zwei ausschreitungen, dem übermaß und dem untermaß Paulsen system 38. 1949 es wird nicht leicht sein, die ausschreitungen der begierden zu zügeln, über die er erhaben zu sein glaubte Jahnn fluß 1,106. 1976 er sagte, man solle kindliche ausschreitungen nicht dramatisieren Schneider glück 223. meist ‘gewalttätiger übergriff, polemischer angriff auf personen oder sachen, gewalttätige unruhen’, vgl. ausschreiten 2: 1860 diese öffentlichen ausschreitungen fanden natürlich ihre schranken an der polizei Gervinus leben (1893)25. 1863 da über die vorgekommenen ausschreitungen der presse lediglich unsere gerichte zu erkennen haben in: Bismarck reden 2,102 K. 1899 wenn bei straßenkrawallen die polizei vorgeht, um sich der thäter zu bemächtigen, kommt es meist erst zu noch größeren ausschreitungen fliegende bl. 110,43. 1905 er (Turgot) ließ sich .. das kriegsministerium übertragen, zog truppenmassen zusammen und unterdrückte scharf und streng jede ausschreitung Damaschke nationalökon. 79. ⟨1988⟩ solange so etwas wie diese tätlichen, schriftlichen und mündlichen ausschreitungen nicht aufgehört hat! Fried mißtrauen (1989)287. 2005 innenminister befürchtet ausschreitungen am gedenktag berl. ztg. (11.2.)32d. 2 nur vereinzelt, (großer) schritt, zu ausschreiten 1 b: 1790 daß ich .. von dem fenster unsers ganges zum fenster des treppengehäuses hinüber geschritten bin, welches mit jenen einen rechten winkel formirte, und doch gewiß eine ausschreitung von anderthalb ellen erforderte Bahrdt leben 1,59.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„ausschreitung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/ausschreitung>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)