Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

aussetzer, m.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1441, Zeile 16 [Fröhlich]
AUSSETZER m.   1 werkzeug (bei der lederverarbeitung) 1838 mit dem gezähnten aussetzer od. zuge .. plattgestoßen in: Sanders erg.-wb. (1885)479b. 1884 aussetzer .. instrument for stretching the leather equally from the midst to the edges, stretcher Eger technol. wb. 2,86b. 2 zu aussetzen 5 c. ausfall, funktionsstörung, seltenfreier tag’; in jüngster zeit umgangssprl übertr.moment einer geistigen abwesenheit, unaufmerksamkeit fehlleistung’, vereinzelt auch ‘einer unbeherrschtheit ⟨1957⟩ schlechtes anspringen des motors .., aber auch aussetzer während der fahrt Dillenburger autob. (1965)187. 1976 (berl.:)öffentliches fahrzeug, das aus dem planmäßigen verkehr ausscheidet’ det is’n aussetzer, der fährt nich weiter brand.-berl. wb. 1,380. 1977 Schippenschiß nahm seit zwei monaten keinen aussetzer, fuhr überstunden, mehr, als gesetzlich zulässig Heiduczek tod 292. 1997 Iwanow trinkt die flasche, hat einen aussetzer und beschimpft seine frau wüst frankf. rundschau DWDS-arch. 2004 der (!) erste aussetzer leistete sich ein mann, der im weiteren spielverlauf die überragende figur .. werden sollte n. zürch. ztg. (24.11.)39a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„aussetzer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/aussetzer>, abgerufen am 25.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)