Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

aussicht, f.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1443, Zeile 1 [Schmitt]
AUSSICHT f.   bis ins 18. jh. nur schmal belegt. 1 blick (von einem übersichtspunkt aus, aus einem gebäude heraus) auf etwas, ins weite, sowie das, was dabei zu sehen ist, (selten) auchausschau, wacht’; übertr. ‘geistiger (weit)blick, voraussicht, übersicht, einsichtim übergang zu 2: ⟨v1644⟩ das .. gebäu .. gab einen aus der massen schönen prospect, und außsicht über die stadt und rivier nach dem lande zu Mandelslo in: Olearius reisebeschr. (1696)87a. ⟨v1661⟩ wiewol hr. Wurffbain .. auf wachtsamer hut gewesen und scharfe aussicht gehalten Wurffbain reise 2,127 M. 1664 bei diesem ekke, weil es so erhoben lieget, hat man über den Ei-strohm .. eine lustige aussicht Zesen Amsterdam 140. 1669 deßwegen der schiffer befelch gegeben, daß tag vnd nacht fleissige außsicht nach land gethan werde Herport reise 18 L’H.N. 1681 diesen (gottgefälligen) weg desto williger und getroster zu erwehlen, dienet insonderheit die weisliche ferrn-schauung und aussicht nach dem ausgange deß engen steigs Francisci rechenschafft 332. 1734 weil dem nachbar dadurch (durch die erker) die freye aussicht genommen Polack mathesis 209. 1755 der lehrbegriff, den wir vorgetragen haben, eröffnet uns eine aussicht in das unendliche feld der schöpfung Kant 1,255 ak. ⟨v1766⟩ Ferdinand .. folgt seinem vater auf dem portugiesischen throne, und hatte vielleicht die weiten aussichten desselben, aber ganz gewiß ohne seine talente, geerbet Abbt verm. w. (1768)2,2,73. ⟨1769⟩ bei der betrübten aussicht in die vielen krambuden kann kein handwerker muth fassen Möser 1,109 A. ⟨1774⟩ was für eine kunterbunte aussicht in das weibliche herz hast du hier geöfnet! Bode Schandi (1776)4,80. 1781 ueberhaupt ist das werk reichhaltig an aussichten – und sauerteige zu neuen gährungen inn- und außerhalb der facultät Hamann brw. 4,278 Z./H. ⟨1786⟩ eine weite aussicht ist zwiefache hölle für einen gefangenen Schiller 16,12 nat. 1792 wenn man vom Spanischen Platze .. hinansteigt, gewinnt man eine der schönsten aussichten über Rom Moritz Italien 1,142. 1814 es schien sich mir (durch Spinozas ethik) eine große und freie aussicht über die sinnliche und sittliche welt aufzuthun Goethe I 28,288 W. 1815 hatte ich die freude den letzten theil des alten gebäudes niederzustürzen, das mir so lange die aussicht versperrt hat A. v. Arnim br. an Savigny 115 H. 1828 meine adresse: .. wohnhaft in der Schönen Aussicht zu Geisenheim im Rheingau Börne 5,908 R. 1840 das ewige eisfeld lag vor uns. eine ungeheure aussicht breitete sich hier aus in: br. vormärz 72 W. 1840 aussichten in Preußens zukunft K. A. Varnhagen tgb. (1861)1,170. 1847 wenn der strauß seinen kopp in einen busch stecht, so verliert er doch die aussicht Glaszbrenner volksleben 2,327. 1861 daselbst auch gute aussicht und wache zu bestellen in: Ziesemer preuß. wb. (1939)1,333b. v1865 wie ein .. busch, der .. das verbirgt, was ich zu sehen wünsche, .. die ganze mannigfaltigkeit einer aussicht Ludwig 5,518 S./Sch. 1936 wer von einer bergtour heimkehrt, wird vielleicht erfüllt sein von der herrlichen aussicht, die er genossen hat Frisch du 114. 1941 was nützte das verbot des zubauens der aussicht ins freie! Thiesz reich 458. ⟨1946⟩ dieser gedanke ist heute tröstlich. es ist die aussicht in eine andere welt Oelfken logb. [1955]240. 2000 wenn damit nicht gerade die aussicht auf das letzte grün .. verstellt wird berl. morgenpost (29.8.)15a. 2005 bevor man sich im warmen holzzuberbad unterm sternenzelt mit aussicht ins tal und die berglandschaft wieder auf temperaturen bringt n. zürch. ztg. (27.1.)51d. – auch: 1716 façade, face, die aussicht, ist die förder-seite des gebäudes, die einem von aussen in die augen fället Ch. Wolff math. lex. 614. speziell ‘ansicht, (bildl.) darstellung, abbildung, motiv: 1715 ich habe allezeit gehört, daß Kinsinton ein schönner ort ist. man hatt die außsichten davon in kupffer gestochen Elisabeth Ch. v. Orleans br. 2,547 LV. 1742 die aussicht stellet eine landschaft, und darinnen das dorf .. vor belustigungen d. verstandes 21,303 Sch. 1753 wenn .. mein Berens hier wäre, der würde mir die beste aussicht von seinem vaterlande geben können Hamann brw. 1,24 Z./H. 1759 an statt scenen in der natur zu meiner aussicht zu haben oder zu machen, liegen hogartsche zeichnungen zu Sirachs haus und sittenbuch um mich herum ebd. 363. 1789 die übrigen kupfer sind aussichten von Coal- von Portlocks- und von Gouldingshafen Forster 11,207 ak. 1821 bei hellem sonnenschein hat eine und ebendieselbe aussicht jede stunde des tages eine andere haltung Bartsch kupferstichkde. 1,63. perspektive, blickwinkel, (persönlicher) standpunkt, von dem aus etwas zu beurteilen ist, stellungnahme: 1769 in dieser .. aussicht sollte man das winckelmannische werk durchgehen Herder 3,411 S. 1777 ich bemerkte in meinen kunstbegriffen eine schnelle veränderung, .. ich bekam mit einemmahle eine ganz neue aussicht Wiegleb alchemie 1a faks. 1794 giebt es indessen ein werk der zeiten, das die vorsehung treibt und vollführet, so muß es, unsrer aussicht nach, ein moralischer plan .. seyn Herder 19,107 S. 1796 aber welche aussicht müßte auch über unsere justiz verbreitet werden, wenn wir .. Bewer samml. rechtsfälle 2,180. 2 erwartung für die zukunft, hoffnung, seltenerbefürchtung’, häufig mit qualifizierendem adj. sowie im plur.; oft in den wendungen in aussicht stellen, nehmen, stehen, aussicht haben (auf). herzuleiten aus 1: 1680/95 der .. from ist vndt nit arglistig darneben, der wirt nit vil ausicht vndt nuzen schepfen bey diser welt Abraham a s. Clara n. pred. 93 HND. 1765 die aussicht über die vergnügen, die ich mir vorstelle, an ihrer (anrede) seite zu genießen, ist ohne ende Winckelmann br. 3,121 R. 1768 so sehr der Churpfalz diser sieg erfreulich ware, so betrübt mußte er nach allen aussichten dem hauß Würtenberg seyn Sattler Würtenb. graven 4,1,18. 1779 wenn man ihnen (den eltern) von ihren kindern gutes vorsagt und ihnen in der zukunft erfreuliche aussichten eröfnet Schummel Spitzbart 288. 1787 katholiken haben im laufe der welt in aller absicht weit mehr vortheile und aussichten als protestanten F. Nicolai beschr. 63. 1808 den sohn schon fragt’ er, den die aussicht reizt, / was er von solcher unternehmung halte? Kleist 1,185 Sch. 1848 wir haben jetzt eher aussicht auf ein ministerium, welches nicht einmal zur kammer gehört in: bund kommunisten (1970)1,844. 1848 sie (die minister) besetzen die posten, die ihm in aussicht gestellt waren, mit den unfähigsten leuten K. A. Varnhagen tgb. (1861)5,18. 1865 ich hatte die aussicht, als greis allein zu stehen Raabe 9,1,368 H. 1866 ich gebe alle meine akademischen aussichten auf Treitschke br. 22,485 C. ⟨1891⟩ daß in .. sechs wochen das eintönige leben auf Holkenäs wieder in aussicht stehe Fontane ges. ausg. [1925] I 4,523. 1914 die aussicht auf eine weitere verteuerung des brotes und der kartoffeln Zetkin reden (1957)1,626. 1918 die nationalversammlung ist in aussicht genommen Rathenau br. (1926)2,76. 1920 diese mächtige hand eröffnete ihm die glänzendsten aussichten Wassermann wendekreis 1,204. 1925 kein hübscher leutnant, der nicht aussichten bei ihr gehabt hätte H. Mann kopf 174. 1996 die Ukraine hat gute aussichten, .. zum strategischen partner der nato zu werden frankf. allg. ztg. (27.6.)6d. 2003 er war sogar schon bei der kammer der technik, um sich nach möglichkeiten für ein handwerk zu erkundigen, aber da hat man ihm gar keine aussichten gemacht Ch. Wolf tag 413. 3 aussehen, anschein, wirkung: 1699 man kan die üble außsicht dieser wercke an denen pforten des Palais Rogal (!) sehen Sturm Daviler, civil baukunst 72. 1773 der grauliche (kalkstein) wird schon der aussicht wegen dem weißlichen vorgezogen in: Ziesemer preuß. wb. (1939)1,333b. 1778 eine klebrige materie .., die aussicht wie kranker lungen-auswurf Musäus reisen 2,96. ⟨1856⟩ vor vier jahren .. hatte sie noch wenig „gleichgesehen“ (vorgestellt); jetzt verwunderte sich alles über ihre „aussicht“ M. Meyr Ries 21,194. 1958 rhein. wb. 8,116.

aussichten, vb.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1444, Zeile 56 [Schmitt]
AUSSICHTEN vb.   vereinzelt aussiften. etwas durch ein sieb geben, durchsieben, meist übertr.etwas aussondern, ausschneiden’. zu sichten sieben 1DWB 10,1,744 ff.: 1574 gutt und schön rogkenbrott backen und das mehl darzu nicht gantz außsichtten hofordn. 1,226 K. 1716 das ausgesifftete, der ausgesiebete unraht the garbles, the siftlings Ludwig t.-engl. lex. 200. ⟨v1754⟩ beklagt des grüblers trocknen fleiß, / der in der alten besten werken / nur eine les-art zu bemerken, / nur wörter auszusichten weiß Hagedorn poet. w. (1757)1,142. 1816 sichtet aus den falschen samen, / der schon so viel böses that Uhland ged. 1,76 Sch./H. ⟨v1866⟩ die jungen männchen (der kanarienvögel) und ausgesichteten alten werden ende oktobers .. an einzelne händler .. verkauft in: Brehm thierleben (1864)3,125. 1935 utsichten .. „aussieben“ von mehl, korn, hülsenfrüchten Mensing schlesw.- holst. wb. 5,289.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„aussicht“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/aussicht>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)