Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

aussichtslosigkeit, f.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1445, Zeile 15 [Schmitt]
AUSSICHTSLOSIGKEIT f.   zu aussichtslos: 1856 (ein mädchen,) das .. durch das resultat dieser (gesangs) prüfung in aussichtslosigkeit gestürzt war Devrient tgb. 2,199 ak. ⟨v1901⟩ man vergegenwärtige sich die aussichtslosigkeit meiner lage Haym leben (1902)174. 1989 am ende der bilanz – die nackte aussichtslosigkeit Lemke anders 193.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„aussichtslosigkeit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/aussichtslosigkeit>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)