Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

ausbruch, m.

Fundstelle: Band 3, Spalte 987, Zeile 28 [Pfeifer]
AUSBRUCH m.   mhd. ûzbruch. verbalsubst. zu ausbrechen. 1 plötzliches (gewaltsames) hervordringen (aus einem geschlossenen raum). a das intensive (gewaltsame, plötzliche) hervordringen ausbrechen (aus einem geschlossenen raum), eruption, beginn, ursprung (räuml. u. zeitl. gemeint). auch in konkreter auffassung geläufig (vgl. auch 2 u. 3). häufig in festen verbindungen wie seinen ausbruch nehmen, zum ausbruch kommen. zunächst êrster ûʒbruch in texten der mystik. in neuerer spr. überwiegend bezogen auf vulkan. eruptionen, den beginn von krankheiten u. krieger. ereignissen. zu ausbrechen 1: ⟨E13.jh.⟩ in deme erstin uzbruche da di worheit uzbrichit und inspringit, in der phortin des godis husis paradisus anime 49 DTM. ⟨E13.jh.⟩ in deme erstin uzbruche da der son uzblickit fon dem vadere ebd. 121. ⟨u1362⟩ von irem (des menschen u. der kreatur) gewordenlichen usbruche Seuse 331 B. 1521 dise zwen gottes botten sind Martinus Luther vnd Vlrich von Hutten, .. die all ir tag do hin gericht haben das gottes eer fürgang hette, wie es sich erzaigt in irem außbruch (‘werk’), in: Hutten 2,103 B. ⟨1541⟩ vonn außbruch dises brunnes ein guͦten weg hinauff ist ein ander quell Münster cosmographei (1550)406. 1652 die winckelehen, .. so gemeiniglich einen schändlichen .. ausbruch (‘verlauf, fortgang’) nehmen Harsdörffer Heraclitus 343. 1670 weil ich .. eine kurtzweil mit zweyen mägden angestellt hatte, welches in bälde seinen ausbruch mit händen und füssen nemmen würde Grimmelshausen Springinsfeld 108 Sch. 1719 ich könte ihnen hier im lande .. noch viel ausbrüche und höhlen .. weisen Ettner maul-affe 902. 1774 in kurzer zeit erfolgte der ausbruch der blattern in: Buchner ärzte (1922)60. ⟨1849⟩ Vesuv und Ätna brachen los: / ausbruch auf ausbruch, stoß auf stoß! Freiligrath 2,23 Z. 1881 um einen allgemeinen sturm gegen die korngesetze zum ausbruch zu bringen Eisenhart gesch. nationalökonomik 94. 1927 daß die krankheit .. nicht zum ausbruch kommt natur 18,53a Sch. 1952 (das) untere devon ist .. eine zeit intensiver absenkung und großer effusionen. diese beginnen im wenlock mit ausbrüchen von diabasporphyriten und deren tuffen Bubnoff Fennosarmatia 403. ⟨1986⟩ vor ausbruch des .. krieges Fried mißtrauen (1989)89. 2001 der jüngste ausbruch des Ätna berl. ztg. (2.8.)12d. b affektbedingte oder sinnl. erregung, deren aufwallung, äußerung u. entladung. zunächst mit attributiver zuordnung (durch adj.- oder gen.-attr.), dann, bes. in jüngerer spr., häufig verabsolutiert in entsprechendem kontext. zu ausbrechen 2 b: ⟨u1362⟩ an begirlichen usbrúchen der sinnen Seuse 164 B. ⟨14.jh.⟩ so uwere nature ane vellet grosser unmuͦt .. ettelicher personen halp, .. so machent es úch selber fruhtber .. in dem wirdigen lidende .. uwers geminneten gemaheln Jhesu Christi, daz ir es in úch behabent on alle zornmuͤtige clagebere usbrüche schürebrand 19 S. u1480 wen du nün .. dich dick úber siehest (‘gering achtest’) .. durch mangen groben vßbruch, daz du dan nit ablosest vnd klein muͤttig werdest franziskan. schrifttum 1,159 R. 1508 so ayn mensch alle außbrüch siner naturn̄ regieret nach dem vrtail seiner vernufft Geiler pred. G 5b. 1522 uolgt auch ein .. iubiliern .. vor frewden im hertzen, vnd ein auspruch in worten, der entpfangen genad .. halbenn Eberlin 2,46 HND. 1670 den ungestümmen .. ausbruch meiner liebe Grimmelshausen Courasche 19 Sch. ⟨1738⟩ wenn kein gesetz in geboten gestellt wäre, so bliebe das böse herz wol, wie es ist, aber die ausbrüche wären viel rarer (durch das verbot wird das böse gereizt) Zinzendorf berl. reden 120 faks. 1747 die groben ausbrüche der bösen neigungen und affecten Walch moral 103. 1838 es sind darin (im buch) viele ausbrüche des tiefsten und reinsten gefühls J. u. W. Grimm brw. 1,173 I. 1847 im beginn des tobenden ausbruchs war es .. gerathen, ziemlich eingeschüchtert .. dazusitzen Goltz kindheit 496. ⟨1928⟩ (regieanweisung:) Marie: ich laufe zu frau Schimmelbrot. Freder: sie wird sich bedanken. Marie ausbruch: ich ertrag’ dich nicht länger Bruckner dr. w. (1948)1,92. 1931 jetzt kam .. der ausbruch. er fuhr mich an: „so?! was sie nicht sagen?! ..“ Weiskopf slawenlied 216. 2002 das ist das böse, das rauswill. .. deine liebe mutter, kennt dieses problem. oje, wie oft habe ich als kind unter ihren ausbrüchen leiden müssen Grass krebsgang 3211. c flucht aus einem gefängnis, einer haft oder ähnlichem; bes. im 20. jh. geläufig zu ausbrechen 2 e: 1526 das ehr (der gefangene) dem richter nit entrynnen moͤcht, .. wurde darnach vmb des außbruchs willen zwyfache pene leyden Eberlin 3,262 HND. 1565 woh sich jrgend in gefaͤngnissen brunst, bawfall vnnd dergleichen .. vnfall zugetragen, würde der kaͤrckermaister eynes mißthaͤters .. außbruche vnd fluchte frej sein Beuther praxis 32b. 1715 dies ist der ausbruch unsrer liebe, / die in der brust verschloßnen triebe / erdulden das gefängnüß nicht Günther 4,29 LV. 1872 wenn gefangene .. mit vereinten kräften einen ausbruch unternehmen in: Binding normen 1,127. 1926 im .. zuchthaus versucht ein mann .. immerfort neue ausbrüche, trotzdem seine zelle .. besonders bewacht ist Kisch hetzjagd 107. 1994 nach einem gescheiterten ausbruch aus dem jugendgefängnis berl. ztg. (27.4.)16d. d (unerwarteter, überraschender) ausfall (aus einem lager), angriff, aufruhr, empörung, meist militär., aber auch allg.; zu ausbrechen 2 d: u1530 die ersten Franken habend .. in den ersten außbrüchen über den Rhein in die römischen Gallien vil christen erwurgt Watt 1,37 G. 1548 daß man das laͤger verlassen, ein außbruch thuͦn (sollte) Stumpf chr. 2,361b. 1753 zweifelst du, wann uns der ausbruch nur gelingt, / daß nicht Berns bester theil zu unsrer fahne dringt? Lessing 5,104 L./M. 1811 so daß es .. während der innern unruhen zu einem allgemeinen ausbruch, zu einer art von bürgerkrieg .. kam F. Schlegel n. gesch. 248. 1848 daß .. auf wehrlose menschen geschossen worden .. der .. gouverneur hatte alles gethan, um neue ausbrüche von seiten der preußischen besazung zu verhüten Zimmermann dt. rev. 616. 1965 wenn ihr schüsse hört .., versucht einen gewaltsamen ausbruch strafdivision 999 45. 1966 (bildl.:) leute, die nicht lachen, sind unheimlich. wahrscheinlich braucht man diese ausbrüche in die heiterkeit, weil die arbeit so .. anstrengend ist Strittmatter br. aus Schulzenhof (1977)86. 1993 (bildl.:) die sinne lassen sich nur betäuben, nicht abtöten. irgendwann wird es zu einem gewaltigen ausbruch gegen den sinnenbetrug kommen Strausz in: spiegel 6,206. 2 beule, geschwulst (eigentl. ‘aus d. haut hervorkommendes’). zu ausbrechen 1 b: 1400/33 von alten schaden vnd uß bruchen der glyder in: frnhd. wb. 2,933. ⟨1579⟩ außpruch an fersen Sebiz feldbau (1580)134. 1763 ausbrüche an der haut, geschwüre Zimmermann arzneykunst 1,239. 1867 es haben sich wieder 2 ausbrüche gezeigt, .. so daß Karl zum liegen auf einer seite gezwungen ist J. Marx in: Marx/E. (1956)31,595. 3 dammbruch (durch hochwasser) M/E15.jh. der ausbruch (des dammes) macht, das nymant der statt Dantzk ab ader zu kondt gefuren̄ script. rer. pruss. 3,685. ⟨1510/30⟩ man kunte den tam um des grosen ausbruchs halben so balde nichtt stopfen Grunau preuss. chr. 3,200 P. 1781 sie (die wehre u. dämme) zu besichtigen, ob sie dem ausbruch zu steuren in ordnung sind Pestalozzi 2,143 B. 1847 da alle leute den ausbruch der Emme sehen wollten, so .. Gotthelf Käthi 2,147. 4 aus d. saft bes. reifer trauben gekelterter süßer wein. für seine herstellung wird ein teil d. trauben vorzeitig aus d. reben herausgebrochen u. getrocknet; später werden sie mit d. most d. sehr reifen trauben zur gärung gebracht: ⟨v1678⟩ weinhaus, wo der ungerische und tuckeyer ausbruch .. geschenket wird Butschky rosen-thal (1679)796. 1718 (wir) wüntschen, daß dem faße / ein wohlgejohrner most den besten ausbruch laße Günther 6,55 LV. 1867/8 gebt ihm (dem sänger) im goldkelch burgundischen ausbruch / die lippen zu lösen Jordan Nibelunge 1,170. ⟨1938⟩ die öligen ausbrüche der fremdländischen nachtischweine Kluge Kortüm (1954)464. 1999 Duden wb. dt. spr. 1,370a. auch: 1839 diese (weinlese) hat bisher nur auf einmal in jedem weinberge und keine sortirung der trauben und ebensowenig ein früherer ausbruch der zeitigern als spätern aberntung der weniger zeitigen trauben statt gefunden Lengerke reise 60. 1968 ausbruch .. traubenauslese, südhess wb. 1,449.

ausspruch, m.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1484, Zeile 10 [Sattler]
AUSSPRUCH m.   mhd. ûzspruch, mnd. ûtsprȫke. 1 äußerung aussage. a anordnung, weisung, entscheidung, bes.richterliches urteil (sowie dessen verkündung), schiedsspruchzu aussprechen A 1 c u. d: 1341 das er da ein halb mile weges von der stat wesen sol, und ouch als lange, so des keisers usspruch weret zürcher stadtb. 1,166 Z.-W. 1346 disen vorgeschriben vsspruch, so von der vorgenanden ebtischin vnd von ir gotzhus wegen mit disem brieve beschehen ist d. geschichtsfreund 8(1852)54. ⟨1373⟩ die richter des obgenanten dorfs .. sprachen uß die ußsprüch .. und beschach der ußspruch .. in dem dorf in des maiers hoff württ. ländl. rechtsqu. 2,450 W. 1376 dis ist der vsspruch, so der rat von Lucern getan hat zwischent dien .. dero der vert (‘fährdienst’) ze Küssenach ist, vnd den von Küssenach d. geschichtsfreund 5(1848)263. ⟨1433⟩ so sal seyne gnade des frist habin bey em eynen monden zu haldin vnd eynen awssproch zu thun nach rittirrechte script. rer. siles. 6,135. n1447 hefft denne Hansz Interchow sulken uthsprock und erkentnisz, von deme landesforsten .. uthgsproken, angenomen magdeb. schöffensprüche 1,180 F./L. 1535 die Milesij, als man etwan diese sach fuͦr sie gelagt vnd sie derhalben als mitler vnnd tedigsleut hierinnen eyn außspruch gethan Micyllus Tacitus 114b. 1565 zvuor vnd eher denn eyn richter .. zum ausspruche des vrtheyls trette Beuther praxis 93a. 1609 jederzeit wann die stimmen in der berahtschlagung gleich werden, so solle der oberst den außspruch haben aviso 49, A 3b faks. 1614 dieweil alles bey deß testaments exequutoren .. disposition vnd außspruch stehet Meteren, niderlend. krieg 691a. ⟨1740⟩ der grosse schöpfenrath aber bestehet aus dreyhundert männern, deren ausspruch ein gesetz ist Dielhelm antiquarius (1744)330. ⟨1793⟩ aber ich selbst will schlichten, und schwerlich wird, was ich sage, / irgend ein mann mir tadeln im volk; denn gerecht sei der ausspruch Voss ilias (1802)2,294. 1814 war doch nur der anfragende richter an den ausspruch (der gesetzkommission) gebunden Savigny beruf 88. 1848 der ausspruch über die volkssouveränität sey überflüssig; man brauche nicht auszusprechen, was man besize. das ist allerdings wahr; allein ob wir dieses recht besizen, das ist in der versammlung bezweifelt worden Zimmermann dt. rev. 631. 1925 sodann wird die preisermittlung von dem ausspruch der enteignung getrennt gemeinde 2,287b F. 1965 der ausspruch einer fristgemäßen kündigung wochenpost 26,31d. 1968 ausspruch von (jugendhaft), strafprozeßordn DDR 127b. b äußerung einer höheren instanz, ratschluß, wille, bestimmung: 1569 das es (die astrologie) nach gottes außspruch ein heidnische weise vnd kunst sey theatrvm diabolorum 107a. ⟨1603⟩ das ist gottes unwandelbahr wille und außspruch von deinem leben Rollenhagen reisen (1687)46. ⟨1625⟩ Calchas aber giebet seinen außspruch hierüber Opitz op. [1689]1,259. ⟨v1683⟩ der unfehlbaren götter ausspruch Lohenstein Arminius (1689)1,511a. 1719 die vorsicht (‘vorsehung’), die du ehrst / und deren ausspruch du mit stiller großmuth mehrst, / erhalte, theures haupt, dein glück im unbestande Günther 6,70 LV. 1740 und was die wahre theologie insbesondere angehet, so gründet sich das wunderbare in derselben auf den göttlichen ausspruch: meine wege sind nicht wie eure wege Breitinger dichtkunst 1,158. 1827 „blut sühnt blut, / und die vergeltung ist das recht!“ so heißt / eu’r (der ewigen gesetze) ausspruch; – der Hebräer las ihn schon / am Sinai Grabbe 1,88 F./Z. 2005 in der .. operndichtung „die ägyptische Helena“ .. vernimmt man eine „alles wissende muschel“, deren aussprüche ein wenig klarheit in den komplizierten text des werkes bringen sollen n. zürch. ztg. (13.1.)35d. c erweitertprägnante äußerung, wertende aussage zu einem bestimmten thema, feststellung, beurteilung, meinung 1572 du solt es aber vorhin fleissig wegen, damit du den außspruch der (chemischen) prob desto gewisser machen koͤnst Thurneysser Pison 43. ⟨1631⟩ ihr erster jhm angenehmer außspruch war, es were jhr seine besuchung nicht vnangenehm Opitz Argenis (1644)2,444. ⟨1668⟩ so wil Hieron. seine epicrisin (‘beurteilung) und ausspruch nit setzen, sondern lesset dem leser sein freyes judiciū, von dieser sache zu urtheilen was un̄ wie er wil Praetorius Blockes-berg 508 faks. 1676 daher man diesen ausspruch von ihm (dem planeten venus) stellen kan: je mehr die venus an ihrem lichte wird vergrössert; desto kleiner wird ihr diameter und erscheinet geringer Francisci lust-haus 571. 1724 apohthegmata (!) oder aussprüche angesehener leute Fabricius oratorie 82. 1839 ich halte immer an die meinung, daß die dazwischenkunft der mächte .. ein .. zweckmäßiger schritt war, denn er zwang die übrigen mächte zum ausspruche Prokesch-O. brw. 100 Sch. 1889 sie (die schule) hat nach amtlichem ausspruch den .. erwartungen .. entsprochen Dillmann math. 47. 1898 in ihrem hause, das er nach dem ausspruch der ärzte einstweilen nicht verlassen kann in: lit. echo 1,347. ⟨1986⟩ (er) hatte mich .. gebeten, ich möge ihm meinen gerade ausgesprochenen ausspruch erklären Bernhard auslöschung (1989)127. 2005 was bundespräsident Schärf .. mit dem ausspruch kommentierte: .. n. zürch. ztg. (28.1.)43d. 2 rechtl. anspruch (auf ein erbteil), auch ‘das erbe selbst ⟨1403/39⟩ czu des selben fluͤchtigen erb vnnd guttern sol der chunig .. keynen auß spruͤch haben nach do von nicht nemen ofner stadtrecht 130 M. ⟨1403/39⟩ wen ainer kauft aus spruͤch ader erbe (überschrift) so ainer dem andern seÿn recht vorkauft ader seinen ausspruch, den er hat zu einem erb ebd. 182. 1581 ausspruch oder erbschichtung in: DRW 1,1112. 1604 weiln er (Karl VIII. v. Frankreich) dan̄ auch zu dem neapolitanischen reich billiche außspruch zuhaben vermeinte J. Mayr epitome 2B 3a. 1681 denn damals ward der fürst dieser welt gerichtet, und ihm aller ausspruch auf die erlöseten deß herrn abgesprochen Francisci rechenschafft 35. 1750 ausspruch, ist, wenn den kindern erster ehe anstatt ihres erb-theils an der verlassenschafft ein gewisses an gelde von dem überbleibenden ehe-gemächtniß ausgesetzet wird, solches wird der ausspruch, oder die ausnahmung, und nach sachsen-recht das erbgeld genennet Chomel, lex. 1,943. 1753 brandenburgische aussprüche (auf Mecklenburg und Pommern) Buchholtz Meklenb 358. 1848 der überlebende theil, namentlich der vater, kann in der verwaltung und dem genuß des ganzen vermögens bleiben, muß aber den kindern ihren ideellen antheil, welcher ausspruch, ausspruchsgelder, heißt, sicher stellen in: Gutzeit Livland, nachtr. (1886)90a. 3 (richtige) aussprache, korrekte artikulation, zu aussprechen D 1: ⟨v1624⟩ der starcke und schnelle geist stösset den odem starck von sich, und behält den rechten ton des worts oder den ausspruch am hintern gaumen bey sich, das ist, den rechten geist des wortes Böhme theosophia (1730)1,253 faks. 1641 gleichbenahmte wörter sind, welche entweder einerley buchstaben oder einen gleichen .. laut und außspruch und dennoch unterschiedene deutungen haben Schottel sprachkunst 543. 1742 die landsprach ist .. aller orten rumansch .. doch mit etwas unterschieds im dialekt, dann die Bergüner bedienen sich des oberengadiner ausspruchs in: schweiz. id. 10,836. 1911 wie zum ersatz des ausfalls beteiligt sich der gesamte mund am ụụsspruch .. gewisser laute Friedli bärndütsch 3,297.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
aufsteiger ausschlafen
Zitationshilfe
„ausspruch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/ausspruch>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)