Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

ausstülpen, vb.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1527, Zeile 4 [Fröhlich]
AUSSTÜLPEN vb.   etwas, sich von innen nach außen wenden vorwölben: 1832 während sie (die stachelreihen am rüssel des wurms) .. beim ausstülpen sich in die darmhaut einhäkeln Wiegmann/R. zool. 578. 1887 schon 26 stunden später stülpen sich aus dieser .. haut .. sehr kurze, verzweigte schläuche aus Kerner pflanzenleben 1,23. ⟨1948⟩ wie im körperlichen sich bei geschwulsten metastasen bilden, so stülpt der geist solche produkte aus Döblin vertreibung 145 B. 1969 das pferd versuchte das grasbüschel mit ausgestülpten lippen zu greifen Strittmatter dienstag 271. 2005 dass bestimmte haiarten die fähigkeit besitzen, ihren magen aktiv auszustülpen n. zürch. ztg. (10.11.)47c.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„ausstülpen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/ausst%C3%BClpen>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)