Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

ausstaffieren, vb.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1488, Zeile 18 [Grimm]
AUSSTAFFIEREN vb.   zuerst mnd. ûtstoffêren, präfixbildung zu mnd. stoffêren, staffêren, mnl. stofferen (entlehnt aus afrz. estoffer ‘stopfen, polstern, ausstatten’, das seinerseits auf ahd. stopfôn zurückgeht, vgl. FEW 17,246b, 1stopfen 1DWB 10,3,308 ff.). jmdn., sich, etwas ausstatten, mit etwas versehen, ausrüsten, einkleiden, herausputzen, ausschmücken: u1486 VI hundert man wol utgestofferet in: Schiller/L. mnd. wb. 5,178b. ⟨v1616⟩ wann ich denn .. ifg. mit rossen ausstaffiret (für die reise) Schweinichen denkw. 212 Oe. ⟨1682⟩ so muß auch die braut von den eltern .. mit .. bettgewand, fürhang, hausgeräthe und dergleichen mobilien ausgestaffiret und versehen werden Hohberg georgica (1687)1,282a. 1716 ein gantz oval eckicht vergoldtes, mit silbernen zierrathen ausstaffirtes kästgen Lips Tullians leben 1,58. 1808 er staffirte das schreiben an den könig .. nicht nur mit wahrheitswidrigen schmeicheleien aus Hardenberg denkw. 2,196 R. ⟨1839⟩ das gemach war prächtiger ausstaffirt, als ich es wohl je hätte erdenken können Gaudy 4,148 M. 1848 vierhundert sechsundfünfzig schön aufgeputzte pferde ritten durch die thore. .. und wie hatten sich die herren vom adel ausstaffiret! Alexis hosen (1846)2,3,85. ⟨1860⟩ den höher gestellten persönlichkeiten, die er (der schneider) durch sein talent standesmäßig auszustaffiren hat M. Meyr Ries 22,261. 1931 die töchter staffierten sich mit ihrem bißchen verdienst, ob sie nun näherinnen, glanzbüglerinnen oder verkäuferinnen waren, modisch aus Reger union 207. 2004 eine bucklige figur, .. ausstaffiert mit zylinder und regenschirm n. zürch. ztg. (15.6.)37a. 2005 der tankwart Anton (rolle in einem drama) den André Benndorff mit der nötigen lächerlichkeit und schwäche ausstaffiert ebd. (5./6.2.)36a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„ausstaffieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/ausstaffieren>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)