Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

ausstopfen, vb.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1511, Zeile 37 [Pfeifer]
AUSSTOPFEN vb.   1 hohlräume, lücken u. ä. mit einer füllmasse stark pressend ausfüllen, abdichten; häufig als part.adj. ausgestopft prall, dick, daher auch ‘steif, arrogant, eitel⟨1603⟩ feine betten .., so mit heu, laub oder auch mit federn ausgestopffet waren Rollenhagen reisen (1687)123. ⟨1657⟩ sie hat fingergen und beingen .. so kurtz, und so außgestopfft, wie ein baar würstgen Schoch studenten-leben (1668) 117. 1774 auf ausgestopften matrazen von pferde-haren Schmucker wahrnehmungen 2,354. 1799 nichts ist .. zeitverderblicher als die kleinen lücken die man in der arbeit gelaßen, auszustopfen Schiller 30,132 nat. 1827 moose .., um die fugen der balken auszustopfen Chamisso gewächse 481. ⟨1835⟩ die ausgestopften, abgerichteten stubenmenschen der residenzen Tieck (1828)24,11. 1919 (der papierblumenstrauß) würde sehr gut unter die ausgestopften menschen dort (in der gesellschaft) passen! Eulenberg leben 292. 1942 stopft er seine schuhe mit papier aus Gigon Dunant 234. 1998 wie ausgestopft sahen sie (die SA-männer) .. aus. wahrscheinlich, weil sie wegen der kälte .. dicke pullover trugen M. Walser brunnen 107. speziell von toten tieren u. (seltener) menschendurch ausfüllen der körperhülle die natürliche gestalt erhalten sie präparieren, konservieren, (von menschen) mumifizieren ⟨1647⟩ der balg von diesem wolffe wurde außgestopffet Olearius reisebeschr. (1696)59b. 1695 dem todten Mahomet .. wurde die haut abgezogen, eingesaltzen, mit heu ausgestopffet Ziegler u. K. schau-platz 926b. 1727 an haußrath. .. ein ausgestopfftes hasel-huhn Henrici ged. 1,428. 1779 einen mann, der verstund sich aufs ausbälgen der vögel, wußt’ .. die haut künstlich abzuziehn, und den entnervten und entknochten balg mit stroh und papierspähnen so geschickt auszustopfen, daß das federvieh wieder da stand, als wenns lebte Musäus reisen (1778)3,110. 1837 hat man sie (die raubtiere) hier alle ausgestopft auf dem museum! Hebbel I 8,174 W. 1851 alte mumien, ausgestopfte / pharaonen von Ägypten Heine 1,457 E. 1917 bekam ein gefängniswärter .. die erlaubnis, den leichnam seines feindes auszustopfen Flake logb. 78. 2005 der ausgestopfte schäferhund des wachmanns n. zürch. ztg. (15.3.)36b. 2 gelegentl., mit polstern auskleiden, auspolstern: 1719 an den kasten kommen zwey thüren, wo man den hirsch hinein thut ... innewendig soll es billig mit leinewand ausgeschlagen, und mit werck und haar ausgestopffet seyn, daß er sich nicht zu schanden stosse Fleming jäger 1,235b. 1741 nachdem die falten und fordere theile (der männerkleidung) wieder so steif und dick ausgestopft und gefüttert .. werden Justi memoires 1,79. 1854 mit .. taillen, bei denen wir nur nicht abzusehen vermögen, wozu sie .. mit so übermäßig viel watte ausgestopft sind Kapper christen 1,247. ⟨1881⟩ auf einem vielfach mit kleinen kissen ausgestopften rohrsessel Heyse [1924] II 4,579. 1938 den alten mit den häßlichen, ausgestopften waden Molo seele 38.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„ausstopfen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/ausstopfen>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)