Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

austausch, m.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1533, Zeile 15 [Unger]
AUSTAUSCH m.   1 das wechselseitige geben und nehmen, sowohl konkret, bes. in bezug auf den warenaustausch, als auch bildl. von meinungen, erfahrungen u. ä.; zu austauschen 1: 1795 (Crustiew:) seyd mir willkommen! frohe rückerinnerungen wollen wir theilen, wünsche und hoffnungen gegen einander austauschen. (Benjowsky:) ich darf versprechen, daß ihr bey dem austausch nicht verlieren werdet Kotzebue Benjowsky 26. 1799 wenn ihr (Bassanio und Porzia) beyderseits zu feyern denkt / den austausch eurer treue A. W. Schlegel Shakespeare (1797)4,88. 1810 solche beschwerliche correspondenzen .., wie die des armen Wagners, der ihnen (anrede) .. keinen austausch unsterblicher gedanken – nichts als ein dankbares herz wiederzugeben vermag! in: Fichte brw. 2,556 Sch. ⟨1848⟩ die nächste folge des privateigentums ist der handel, der austausch gegenseitiger besitztümer Hildebrand nationalökon. 1(1922)92. 1853 wie viel mir auch nur ein halber tag austausch mit ihnen (anrede) jetzt werth wäre, können sie wohl denken Gervinus brw. 2,352 I. ⟨1887⟩ aber die gemeinschaft des wirkens und den ununterbrochenen wissenschaftlichen austausch musste er (Seebeck) entbehren Eucken ges. aufs. (1903)133. 1907 seit den keuzzügen entwickelten sich handel und wirtschaftlicher austausch von neuem Hettner grundzüge 1,86. 1924 ich schätze den austausch mit der jugend Th. Mann zauberberg 2,75. 1970 über den austausch von höflichkeitsfloskeln sind wir hinaus Neutsch d. anderen 136. 2004 welcher kulturelle austausch fand damals zwischen Schweizern und Italienern statt? n. zürch. ztg. (24.11.)10b. fachsprachl bes. in der chemie u. physik, wechselseitiges durchdringen diffusion: 1824 der schnellere oder langsamere austausch zwischen dem wasserstoffgas und der atmosphärischen luft arch. naturlehre 1,199 K. 1886 wird eine auflösung von chromsaurem kali mit der lösung eines bleisalzes zusammengebracht, so bildet sich sogleich infolge chemischen austausches ein schön gelber niederschlag b. d. erfindungen 84,607 R. 2004 den austausch von kohlenstoff zwischen den wäldern und der umwelt nat. geographic Dtld. 2,40a. 2 das ersetzen von etwas durch etwas anderes, passendes; zu austauschen 2: ⟨1785⟩ diese vergessenheit des eigenen selbst, dieser gewinnvolle austausch desselben gegen ein fremdes Engel (1801) 7,292. 1811 austausch der kinder (Romulus und Remus) durch Numitors sorge: ersäufung untergeschobener die er dazu aufopferte Niebuhr röm. gesch. 1,152. 1881 weil kein austausch der interimsscheine gegen entsprechende vollaktien .. erfolgt sei entscheid. civilsachen (1880)5,192. 1887 liest man die schriften des alten Marwitz, in denen er seinem zorn über Stein und Hardenberg luft macht, so kann man daraus mit bloßem austausch der subjecte streitschriften eines modernen deutschfreisinnigen machen H. Delbrück aufs. (1887)199. 1962 alsdann blase ich die hochzeit (mit Maryna) ab. .. danach werb’ ich .. um Xenja Borissewna Godunowa, daß meine hochzeit nur aufgeschoben, nicht aufgehoben sei; ein kleiner austausch findet statt Marg Demetrius 2,468. 1966 künftighin kann während der gesamten spielzeit der austausch des torhüters vorgenommen werden d. n. fußballwoche (1.6.)16. 2001 ein a(ustausch) der ventile ist nötig geworden Duden, universalwb. 218c.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„austausch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/austausch>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)