Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

auswahl, f.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1578, Zeile 12 [Schröder]
AUSWAHL f.   mhd. ûzwal. das aussuchen, wahl, zusammenstellung auslese. nomen actionis u. nomen acti zu auswählen: ⟨1349/50⟩ wenn man der slangen flaisch beraitt mit andern dingen .., dâ wirt ain electuarium auz oder ein confect, daz ist ain auzwal (extrakt) und ain beraitung sô edel, daz si die vergift .. auztreibt von dem menschen Konrad v. Megenberg b. d. natur 284 P. 1468 als man die uswal der raͤt tuͦn [wolt] bayer. rechtsqu. 2,153 ak. 1693 wird man aber nach gesunder vernunfft und mit reiffem bedacht eine außwahl (des lehrstoffs) machen (, der auswendig gelernt werden soll), samml. päd. schr. 3,8 I. 1758 auswahl ist auch ein neugebackenes wort, um eine elite zu sagen. .. man saget viel besser, ein ausbund; ein ausschuss, ein auszug Gottsched beob. 55. 1779 man sieht .. die erste entwickelung eines gartens in der auswahl der bäume und gewächse Hirschfeld gartenkunst 1,10. 1822 außerdem las ich mit einer art von wut alles, was mir in die hände kam, ohne auswahl E. T. A. Hoffmann 13,150 G. 1975 die kollegen der stadtbibliothek stellen eine reichliche auswahl für den .. bücherbus zusammen berl. ztg. (24.3.)3f. 2005 zwölf auswahlen nahmen teil, das endspiel gewannen die USA 4:1 gegen Norwegen n. zürch. ztg. (25.1.)37a. gelegentl. auch militär.aushebung, einberufung 1627 das die jenige, so nicht in der usswahl sein oder denen erlassen worden, vermeinen wollen, sie der sachen sich nichtzit mehr zue beladen in: Fischer schwäb. wb. (1904)1,534. ⟨1753⟩ gleichwie alle, die bey unsern salz- bräu- und schöfwesen bedienst stehenden unterthanen und söhne von der militarischen auswahl befreuet sind samml. baier. bergrecht (1764)621. 1789 den deserteurs, .. desgleichen den jungen purschen, die im würtembergischen der auswahl halben entflohen, ebenmäsig keine beherbergung oder unterschlauf zu geben württ. ländl. rechtsqu. 2,523 W. E18.jh. seitdem der Jergle hot müsse zur auswahl in: d. dt. mdaa. 7(1877) 415 F.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„auswahl“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/auswahl>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)