Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

ausweg, m.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1584, Zeile 44 [Grimm]
AUSWEG m.   mhd. ûzwec, mnd. ûtwech. 1 hinausführender abzweigender weg, ausgang, irrweg, selten konkret, meist übertr.möglichkeit der lösung einer schwierigen situation alternative’, auch ‘ausflucht⟨1349/50⟩ die rehten christenläut, die neur des luftes der rehten gehôrsam lebent .. und kainen auzweg suochent fremdes gelauben Konrad v. Megenberg b. d. natur 216 P. 1497 das es darbi sunder widderredde uswege oder inredde verliben vnd gehalt werden sult in: frnhd. wb. 2,1512. 1518 heft de schipper de uthwege gesocht .. umme unser vorscreven toln to enthgande in: DRW 1,1135. 1561 ein straß die gar vil außwaͤg hat, da einer hie der ander doͤrt außhin gadt, geleych wie die aͤst an boͤumen Maaler t. spr. 47d. ⟨1579⟩ wol war ist es, das vnser catholische schrifftgelehrten vnnd subtile meister inn der theology selbs keinē außweg wissen mit disen worten, diß ist mein leib Fischart binenkorb (1588) 90b. 1669 witzig, schlau, verschmitzt darin seyn, daß man behenden raht und geschwinden ausweg finden kan Schottel ethica 378. 1783 dem junker gerade ins gesicht wieder abzuschlagen, was sie ihm versprochen, .., wäre .. gewesen, was sie am liebsten gethan: aber sie durften nicht trauen ..: sie begnügten sich also nur ausflüchten und auswege zu suchen Pestalozzi 2,276 B. 1797 ein wahres labyrinth .., in welches ich äußerst leicht den eingang, aus dem ich aber nur mit der äußersten schwierigkeit den ausweg finden kann F. Schlegel I 2,111 B. 1841 auf niemand kann der verdacht kommen als auf mich, .. mir bleibt kein ausweg als flucht! Nestroy 11,102 B./R. 1866 ein schwüler pestduft fand keinen ausweg aus dem umschlossenen raume Raabe 9,2,52 H. 1876 „herr, so dürft ihr mir nicht fort“, sagte Fausch und vertrat ihm mit seiner breiten figur den ausweg C. F. Meyer 10,83 Z./Z. 1939 ausweg .. schmaler fußweg zwischen äckern, auf welchen man die dahinter liegenden felder oder den abgebauten hof erreichen kann Ziesemer preuß. wb. 1,345a. ⟨1951⟩ die sirenenwagen der polizei rückten an. .. „komm“, sagte Susanne. sie kannte einen ausweg. sie nahm Odysseus an die hand Koeppen tauben (1974) 226. 1952 das schicksal hatte ihm einen ausweg gezeigt, und er hatte ihn leichthin verworfen Ziesel Daniel 229. 1996 die SPD .. kennt den ausweg aus der staatlichen finanzmisere nicht berl. ztg. (2.2.)4b. 2005 sollte er .. nach einem ausweg aus seinem augenblicklichen dilemma suchen süddt. ztg. (25.7.)16e. auch als nomen actionis: 1669 und also nennet man die beyden außwege und abtritte von der gerechtigkeit (extrema justitiae) die ungerechtigkeit Schottel ethica 579. ⟨1682⟩ den 12. bin ich in der stadt gewesen, und mich bey herr Andreas Rheisnern in der Thon-gasse sehr voll getruncken und in auswege (‘beim weggehen’) die rechte hand verstauchet polit. grillenfänger (1683)140. 2 (be)schluß, ergebnis: 1561 beschlossen vnd zuͦ endtlichem außweg kommen constitutum Maaler t. spr. 61a. 1669 einer, der in seinem thun und fürnehmen keinen endlichen guten schluß machen kan, kan auch nichts beständiges verrichten und gereht selten zum guten auswege Schottel ethica 281. 3 in siebenb. rechtstexten ausweg(e) geben ‘auskunft, rechenschaft geben 1583 alle .. bey welchen gestolen guͤtter angesprochen werden, muͤssen darumb ausweg geben eigen-landrecht siebenb. Sachsen 168 faks. 1751 dass vier schaaf .. verlohren gegangen, davon du keine aussweege zu geben weisst in: siebenb.-sächs. wb. 1,355b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„ausweg“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/ausweg>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)