Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

auswerden, vb.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1597, Zeile 56 [Fröhlich]
AUSWERDEN vb.   1 zu ende gehen, enden, selten ‘leerwerden vergehen’, jünger nur noch mdal.: 1385 und wenn sich die zal der jar, als wir sie vor begnadet haben, verrukken und awz werden (Nürnb.) chr. dt. städte 1,120. 1457 und soll dann derselb (der straftäter) von der statt sin zehen jaur und ain tag, und wann also die zehen jaur ußwerdent, so mag derselb kommen under das tour haigerlocher stattb. 55 B. 1521 wenn das (faß) uswürdet, so soll er kainen win mer schenken in: frnhd. wb. 2,1531. 1533/4 ditz jars .. ward aus das concili zu Costnitz Turmair 5,1,546 ak. ⟨v1565⟩ also ist es mit Adam aus worden, vnd ist vmbkommen .. durch des teuffels getrieb vnd durch seinen eigenen willen Mathesius Syrach (1586)1,95b. u1566 wann einer das ain aug gegen im zu thet und in also anblitzlet, do ward aller friden bei ihm auss zimmer. chr. 23,411 B. 1649 gott .. straffet die menschen nicht nach dem verdienst ihrer suͦnden, sondern wendet gnade ein, daß es mit uns elenden erdlingen nicht gar aus werde Harsdörffer gesprächsp. (1641) 8,544. ⟨1795⟩ es wird gleich angehen, rufen puppenspieler; es wird gleich auswerden, ruf’ ich Jean Paul I 3,43 ak. 1818 mit der siebenschläferzeit ist’s aber knall und fall aus geworden Jahn br. 107 M. ⟨1883⟩ hast nur verlautet, du wärest ein wenig vor dem auswerden (des gottesdienstes) fortgegangen Rosegger ges. w. 8(1914)126. 1999 wenn is’n s theouter ausworrn? thür. wb. 1,482. 2 heraus., wegbrechen, nur re- densartl.: 1533/4 da ward dem scherz der poden aus Turmair 4,1,399 ak. 1561 erst wil dem schimpff der bodn außwerden! Sachs 14,243 LV.

auswerten, vb.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1603, Zeile 31 [Fröhlich]
AUSWERTEN vb.   1 etwas (bes. erfaßte, aufbereitete daten materialien) prüfen, analysieren, nach seinem ergebnis, seinem wert, seinen eigenschaften befragen (u. schlußfolgerungen ziehen), den wert von etwas bestimmen, zuerst lexikal.: 1807 auswerthen .. den werth ausmitteln, schätzen (evalviren). „nur der kenner vermag dieses vortreffliche stück auszuwerthen.“ Campe wb. 1,352a. 1903 auch hohlcylinder verstand Heron auszuwerten, wie ein beispiel zeigt, in dem die größe eines mauerwerkes bei einem runden turm berechnet wird Tropfke elementar-math (1902)2,389. 1967 gemeinsam mit den propagandisten werten die parteileitungen die ergebnisse der zirkel und seminare aus dok. SED 11(1969)286. 1988 ist das auswerten der vielen daten .. nicht sehr aufwendig? wochenpost 1,3b. 1989 können solche (befehls)verweigerungen in nicht so schwerwiegenden fällen auch disziplinarisch durch den verantwortlichen kommandeur ausgewertet werden mdv transparent 3(1990)39. 2006 hatten sie nach dieser erkundung aus der luft 92000 fotos im kasten, die jetzt ausgewertet werden nat. geographic Dtld. 3,6. 2 sich etwas zunutze machen, etwas ausnutzen heranziehen, anwenden: 1886 auswerten ähnlich wie ausnutzen, ein haus: einen dem wert desselben entsprechenden vorteil aus demselben ziehn Gutzeit Livland, nachtr. 92b. 1913 diese methode hat Schimper .. modifiziert, um sie auch mikrochemisch auszuwerten Molisch mikrochemie 348. 1927 es ist ohne experimente einfach nicht möglich, ihre (anrede) apparate, oder das, was für sie gemacht wird, voll auszuwerten Brecht schr. z. lit. 1,133 H. ⟨1937⟩ auch nur das erste vierteljahrhundert meines lebens im sinne der kunst auszuwerten, war mir eine unmöglichkeit G. Hauptmann ausgew. prosa 3,612 M. 1964 als geschichtsquellen werden die ortsnamen ausgewertet mutterspr. 380b. 2003 fehler der ersten sternsiedlung wurden korrigiert, erfahrungen wurden ausgewertet reichenbacher kal. 98.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„auswerten“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/auswerten>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)