Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

auszeigung, f.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1631, Zeile 28 [Unger]
AUSZEIGUNG f.   überwiegend obd. zu den unterschiedl. bedeutungen von auszeigen, häufig im rechtl. kontext, vgl. auszeigen 1: 1351 waz auzzerhalb der gemerch ist nach der auzzaigung, als es var benant ist steir. gerichtsbeschr. 90 M./P. 1435 daz si dem vorgenanten .. herczog Fridreichen .. gehorsam tuͦn und geweͣrtig sein .., damit er die (herrschaft) mit allen zuͦgehorungen gwaltsamen und herlikaiten innhab nucz und niess .. regier und scherm zu ainer auszaigung als ain ungetailter .. erb urk. dt.-öst. erblande 338 Sch./D. 1458 darnach ward den drein fürsten .. verlesen die ausczaigung (zuweisung, aufteilung auf die fürsten) der zimer in der purkch copeyb. Wienn 148 Z. 1518 von auszaygung der morgengab (überschrift), qu. privatrechtsgesch. Dtlds. 1,2,49 B. 1586 burckfrid haben die alten in Bayrn genennt, wann jhrer zwen oder mehr gemeinschafft an .. doͤrffern gehabt, daß sie sich neben außzaigung der hofmarch gerichts vereiniget Hund stammenb (1585)2,399. 1625 nun ist uns die Khalte Rinen vast ein halbe viertl meill wegs nach dem bach einwerts ausgezaigt .. . wann nun soliche auszaigung giltig, kunte alda die berainung nit gleich zu thal .. gezogen werden steir. gerichtsbeschr. 204 M./P. 1674 der statt Radtkherspurg mit landgerichtshocheiten privilegierter burkfrid ist nach auszeigung der landsfürstlichen confirmation .. abermalen bereinigt .. worden ebd. 323. 1682 (die grenze) bis zum eck der karmeliter gemaurten stadl sodann .. bis zum .. an der karmeliter kloster stehenden kreüz, alwo diese auszeigung ihren anfang genohmen hat ebd. 226. 1734 viertens (soll) .. die außzeigung des holzes beschöckhen chr. Sonnenb 1,240 H. 1759 so verordnen wir jedoch, daß .. ohne besondere erlaubniß, und auszeigung des bergrichters sich niemand unterstehen solle, ein holz zum verkohlen .. abzustocken corp. ivr. metallici 107 W. 1942 die bühnenkunst, das drama erstrebt die entwirklichung realer geschehnisse durch auszeigung ihrer geistigen, symbolischen zusammenhänge nationalsoz. monatsh 356.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„auszeigung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/auszeigung>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)