Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

auszendienst, m.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1410, Zeile 66 [Scheider]
AUSZENDIENST m.   berufliche tätigkeit, berufliche verpflichtung außerhalb des firmengebäudes oder sitzes des arbeitgebers: 1906 die direktion einer hiesigen versicherungsgesellschaft sucht .. einen tüchtigen inspektor für den gesamten außendienst voss. ztg., morgenausg. (2.2.), DWDS-arch. 1945 polizeibeamte, die ständig außendienst haben, erhalten lebensmittelkarten gruppe I kontrollrat Dtld. (1946)1,103. 2004 er war gerade im außendienst unterwegs, starb in einem kleinen hotel auf dem land Schroeder mutter 12.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„auszendienst“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/auszendienst>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)