Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

auszentreppe, f.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1415, Zeile 34 [Scheider]
AUSZENTREPPE f.   an der außenseite, -wand eines gebäudes verlaufende, in das innere führende treppe: 1792 eine doppelte außentreppe führt auf den großen und geräumigen saal Claudius Leipz. 67. ⟨1898⟩ wenn ich nicht irre, führten breite außentreppen .. zu seinem in einem hofflügel gelegenen zimmer hinauf Fontane (1919) II 2,44 jub. 1931 sein souterrain ist hoch, und in zwei absätzen führt eine außentreppe zu den schalterräumen hinauf Fallada bauern 185 C. 2003 vorher sind die kinder ausgestiegen und trampeln die außentreppe hoch Ch. Wolf tag 122.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„auszentreppe“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/auszentreppe>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)