Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

auszupfen, vb.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1653, Zeile 21 [Sattler]
AUSZUPFEN vb.   1 etwas ausrupfen, sich zerfasern, auch mit objektwechsel: 1462 die langen federn sol er (der löwe) ine (den falken) uß zupfen, / daß sie ime in kein schloß kunden gefliegen, / neben sim land laß er sie hin lupfen hist. volkslieder 1,532 L. 15.jh. excerpere vß zupfen in: Diefenbach gl. 214c. 1552 ir altes har sie jr auß zopfften Scheit heimfahrt 65 S. 1612 der herr Jesus zupffet vns aus (aus dem garten dieser welt) Herberger trawrbinden (1611)2,296. 1720 das korn, etliches in aehren, von dem stroh kurtz abgeschnitten, und das andre mit meinen händen ausgezupft Vischer Robinson Crusoe (Leipz.)1,212. 1848 die stratus gerannen zu cumulus zusammen, diese fingen an sich zu cirrus auszuzupfen Strausz ausgew br. 221 Z. 1966 die augenbrauen sind bis auf zwei schmale striche ausgezupft Selbmann söhne 206. 1999 denke dir schliesslich noch den haarauszupfer, der .. einem die achseln auszupft n. zürch. ztg., DWDS-arch. 2 textilien durch (ruckhaftes) ziehen in eine bestimmte form bringen (vgl. auch 1DWB 16,631): 1562 außgezupffte ermel vnd außgehabne vnd verschnuͤrte gebreme vnd schweiffe Mathesius Sarepta 14a. 1569 was sol man sagen von den gestuͤtzten vnd geschwantzten, außgezupfften, gestickten kleidungen theatrvm diabolorum 451b . 1715 platten, heisset die klare wäsche .. mit der heissen platte nach dem strich überfahren und selbige nach fleißigem auszupffen und gleich ziehen glatt machen Amaranthes frauenzimmer-lex 1500. 1932 fransen nie stärken, nach dem trocknen auszupfen oder mit fransenkamm auskämmen lex. hausfrau, DWDS-arch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„auszupfen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/auszupfen>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)