Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

automobil, n.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1661, Zeile 2 [Grimm]
AUTOMOBIL n.   aus frz. automobile f. m., substantivierung von frz. automobile adj. (in verbindungen wie voiture automobile ‘selbstbeweglicher wagen’ für eine mit preßluft betriebene straßenbahn), aus grch. αὐτός ‘selbst, eigen’ und lat. mobilis ‘beweglich’ (frz. mobile), also ‘selbstbeweger’. zunächst und vereinzelt bis in die gegenwart bezeichnung für nicht von pferden gezogene, dampf- bzw. motorbetriebene fahrzeuge allgemein dann bezeichnung für personenkraftfahrzeuge mit verbrennungsmotor seit anfang des 20. jhs. zurückgedrängt durch die kurzform auto (s. auto). zuerst mit frz. plur.: 1893 in den straßen von Paris wird es bald komisch aussehen. viele fiaker fahren bereits ohne pferde als numerirte automobiles umher in: Schulz/B. fremdwb. (1995)2,589a. 1899 er wollt’ nur ein tandem kaufen, / doch sie wollt’ ein – automobil fliegende bl. 110,266. 1906 das automobil ist als das produkt des organischen zusammenwirkens der technischen gesamtentwicklung aufzufassen Meyers konv.-lex. 614,194a. 1911 automobil das, .. auch wohl automobile, die Saalfeld fremdwb. 73. 1946 das automobil verliert den charakter der luxusspielerei Heuss Bosch 155. 2007 in einem land, in dem eine familie im durchschnitt 1,4 kinder hat, ist der bedarf für siebensitzige automobile schließlich begrenzt berl. ztg. (3./4.2.) C 5.

automobil, adj.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1661, Zeile 25 [Grimm]
AUTOMOBIL adj.   aus frz. automobile adj. (vgl. voiture automobile s. automobil n.). das auto betreffend, vom auto bestimmt, mittels des autos mobil: 1894 automobiler wagen, s. motorwagen Brockhaus 1417,111a. 1906 wo Berlin immer automobiler wird, wo es autodroschke fährt berl. tagebl., morgenausg. (8.2.)6. 1925 einen alten benzin- oder benzolmotor, womöglich automobiler bauart prakt. wegweiser (8.10.), DWDS-arch. 1973 die legende vom menschlichen versagen in der (automobil)en gesellschaft in: Duden, wb. dt. spr. (1999)1,432b. 2007 der automobile jäger und sammler berl. ztg. (3./4.2.) C 5.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„automobil“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/automobil>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)