Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

autopsie, f.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1662, Zeile 39 [Grimm]
AUTOPSIE f.   aus grch. αὐτοψία ‘das sehen mit eigenen augen, augenschein’, bildung mit grch. αὐτός ‘selbst, eigenund dem verbalstamm grch. ὀπ- ‘sehen’ (vgl. grch. αὐτόπτης ‘wer mit eigenen augen sieht, gesehen hat, augenzeuge’ u. αὔ- τοπτος ‘selbst gesehen’). 1 eigenes anschauen, persönl. inaugenscheinnahme (zur bildung eines urteils): 1750 daß zwey dinge (zur bortenmacherei) nöthig sind, nemlich sich so wohl die vorhergehenden beschreibungen, nebst ihren eigenen kunstwörtern ins gedächtniß fassen, als auch die avtopsie oder eine aufmercksame besichtigung des weber-stuhles und des werckes Chomel, lex. 1,78. 1775 daß ich .. mir die muße geschafft, die ältesten kirchenväter nach der reyhe bis ins vierte jahrhundert hinein durchzugehen ... bey dieser befriedigung einer avtopsie, hätte ich ziemlichen stoff gesammelt Hamann 3,153 N. 1871 ich lasse mir heute, was von den originalausgaben auf hiesiger bibliothek ist, kommen, um mir dein urtheil durch autopsie zu bestätigen Strausz ausgew. br. 527 Z. 1927 unter den typen, die ich .. mit Kierkegaard und dessen problemen und gedanken aus autopsie und nicht bloß vom hörensagen her beschäftigt sehe Haecker christentum 81. 1955 das bedürfnis nach autopsie, nach studien an ort und stelle lag diesem dichter (Schiller) fern Th. Mann (1955)10,768. 1963 wird die abbildung (in der kunst) immer mehr zum ersatz einer möglichst genauen und möglichst wenig interpretation vorwegnehmenden autopsie in: Schulz/B. fremdwb. (1995)2,605b. 2000 die titelaufnahmen der bibliographie beruhen hauptsächlich auf autopsie verlagswerbung G. Olms verlag. 2 das öffnen u. untersuchen einer leiche zur feststellung der todesursache: 1838 autopsie .. heilk. leichenöffnung und -zergliederung Heyse fremdwb. 1,106. 1843 autopsie .. leichenöffnung Kaltschmidt fremdwb. 73a. 1866 bei der autopsie fanden sich nicht weniger als neun ziemlich große blasensteine Carus in: Schulz/B. fremdwb. (1995) 2,605b. 1926 er steht als mediziner auf dem punkt, in dem wissenschaft und religion einander schneiden; über dem glauben an die autopsie hat er seinen kinderglauben an gott nicht verloren Polgar rand 50. 1973 doch bitte er sie im namen der forschung und ungezählter leidender menschen, welchen dadurch vielleicht geholfen wird, um die genehmigung zur autopsie Kunert bibl. 104. 2006 offenbar haben pathologen diese todesursache bei der autopsie der leiche festgestellt n. zürch. ztg. (13.3.)48a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„autopsie“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/autopsie>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)