Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

autor, m.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1663, Zeile 3 [Grimm]
AUTOR m.   aus lat. auctor, später auch autor ‘urheber, schöpfer, förderer, gewährsmann’, von lat. augere (part. prät. auctum) ‘vermehren, vergrößern’. bis ins 19. jh. auch auctor, auktor. häufig lat. flektiert, in jüngster spr. auch schwach. zuerst: hs.u1430 Dyana was koniginn zu Sicilien by Virgilius gezyten, der guͦt auctor (‘gewährsmann’?) was Lancelot 1,6 DTM. 1 urheber, schöpfer, initiator, anreger, anstifter: 1562 der mensch sey selbst etlicher massen nach seiner natur, schwacheit, seiner gluͤckseligkeit vnnd seines heils autor oder vrsach Spangenberg siben h 8a. 1599 anfaͤnglich ist der werckmeister oder der vatter, author vnd vrhaber (der wiedergeburt) .. der ewige allmaͤchtige gott selbs Ph. Nicolai freudenspiegel 235 faks. 1604 vn̄ warde dem burgermeister zu Prag alß authorn der rebellion vnd vngehorsambs der kopff weg geschlagen J. Mayr epitome 296a. 1619 (es) sollen die authores vnd einführer (schlechter münze) inquiriret .. werden acta publica 2,92 P. 1696 wann der mensch gott ansiehet als den autor und erhalter seines lebens Lüttichau pansophia 136. 1712 obiger author des kriegs, deme der kayser seine tochter gegeben, nahme sich mit allen ernst des regimenten an, und wolte den handel mit denen Holländern mit dem schwerdt ausmachen reisebeschr. dt. beamte 13,122 N. 1719 daß die socii oder gemeinere sich .. allein nach dem authore oder anfänger der societæt, so jeweilen schon verstorben, nennen oder schreiben Wegelin wechsel-recht 30. 1885 Francois Quesnay, den vater des physiokratismus, den seine begeisterten anhänger nur kurzweg den „autor“ nannten in: Schulz/B. fremdwb. (1995)2,612b. 2 urheber eines textes, verfasser, schriftsteller, dichter. seit dem ende des 19. jhs. auch für den schöpfer anderer künstlerischer werke: ⟨1541⟩ bei schweren penen .., welche nit allein der auctor sunder auch der drucker und wer solche bucher und schriften kauft und verkauft, verwurkt haben .. soll urk. u. akten Strassb. II 3,199. 1610 benennung des oft begerten autors und schriftenstellers font. rer. austr. II 60,572. 1628 das erste buch ist eine beschreibung des authoris reisen in seiner jugent Lubenau reisen 1,9 S. ⟨1705⟩ wiewohl unterschiedliche autores derer neuesten orientalischen reise-beschreibungen solches (über die eigenschaft der dattelpalme) nicht bekräfftigen wollen J. G. Schmidt rocken-philos. 1/2(1709)226. ⟨1774⟩ ich bitte .. zu bedenken, daß es nicht leicht ist, von einem autor, wie Sterne oder Rabelais, eine solche uebersetzung zu machen Bode Schandi (1776)1, III. 1804 daß er die auktoren der anthologie nicht ohne nutz unter mir studieret Jean Paul I 10,55 ak. ⟨1899⟩ dadurch kommt eine unvergleichliche spannung in die szene (eines bildes der Sixtinischen Kapelle) und wüßte man sonst nichts von Michelangelo, so würde man nach dieser probe auf einen dramatischen maler ersten ranges als autor raten müssen Wölfflin klass. kunst [1953]74. 1977 diese poesie dreht der ganzen welt eine nase, und ihr autor grimassiert dabei nach allen seiten Schreck in: Lichtenstein dämmerung 112. 1999 unter der regie des autoren und intendanten berl. morgenpost (10.8.)18. 2003 immer deutlicher wird, daß der autor eigentlich kein romanschreiber ist, sein stil ist glanzlos und kurzatmig Ch. Wolf tag 626. 3 rechtssprl., jmd., der durch seine angaben eine klage ermöglicht (vgl. früh in lat. wortverbindung 1594 den da das erste magdeburgische urteil .. vermagk, das die ansager und authores indiciorum ihr ansage und indicia eidtlich beteuren und erhalten sollen brand. schöppenstuhlsakten 2,209 S.): 1781 muß der aßistenzrath erörtern, ob vielleicht jemand sey, von welchem die streitige sache oder forderung an den kläger gediehen ist; und ob es .. rathsam sey, .. diesen autorem zur fernern verhandlung .. mit zuzuziehen corp. jur. fridericianum 1,1,11. 1881 hat .. der beklagte beim erwerbe des pfandgrundstückes eine persönliche verpflichtung für die fragliche hypothekenforderung .. nicht überkommen, so ist ihm solche auch nicht aus der cession dieser forderung an den auktor des klägers erworben entscheid. civilsachen (1880)5,328.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„autor“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/autor>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)