Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

autorisieren, vb.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1664, Zeile 15 [Grimm]
AUTORISIEREN vb.   aus mlat. auctorizare (vgl. frz. autoriser), ‘billigen, bestätigen anerkennen, garantieren, rechtfertigen, beglaubigenzu lat. auctor (s. autor); älter auch auctorisieren. 1 etwas (offiziell) genehmigen, erlauben, gutheißen, billigen, bestätigen: 1500 wyr .. erkunden allermeniclich, das wyr sie mit irem wissen, willen, volwort doraus .. gutlich entscheyden, auch selbs aus vberkeit becrefftiget vnd autorisirett haben in: Schulz/B. fremdwb. (1995)2,613a. 1524/5 das vil gemelte epistel von der kirchen auctorisirt vnd angenommen sey ebd. 1563 daß sie (die drucker und korrektoren) hinfür nichts in crainerischer sprache ohn unser vorwissen und zeugnis, daß dasselbe autorisirt sei, annehmen in: Truber br. 379 LV. 1626 diese weise dame .. authorisiert vnd bestätigt derwegen mit jrem rath der princessin lieb vnd bulschafft gar gern theatrum amoris 406. 1644 daß trunckenheit darumb bey den welt kindern vor kein laster gehalten wirdt, weil sie von den grossen hauptern authorisirt vnnd gehandthabt wird Weidner apophthegmata 3,186. 1728 die schiffs-pässe .. sollen von keiner krafft seyn, wann selbige nicht bey der königlichen admiralität- oder licent-cammer .. in behöriger glaubwürdiger form .. authorisiret worden preuß. see-recht 4. 1762 nun war das plündern auctorisiret Carsted atzendorfer chr. 242 S. 1778 die lateinische uebersetzung der vulgata sei allerdings autorisirt in: Lessing 21,197 L./M. 1814 meine amtlichen verhältnisse waren öffentlich autorisiert, indem ich als aktuar in dem großherzoglichen staats-kalender namentlich angeführt ward Börne 5,609 R. 1878 die seemächte .. benutzten überdem die raubsucht der privaten, um .. in form von sogenannten kaperbriefen die statliche erlaubniss dazu (zur piraterie) zu ertheilen und aus der kaperei eine autorisirte seeräuberei zu machen Bluntschli beuterecht 80. 1897 die übersetzungen sind für die einzige autorisierte deutsche ausgabe von Ibsen bestimmt Morgenstern leben 98 M. 1925 den autorisierten preistarif von der genossenschaft der pferdefleischhauer Weinheber waisenhaus 123. 1975 zwar hatten sich auch die sogenannten mitläufer schuldig gemacht, indem sie die verbrechen des hitlerregimes durch ihre mitgliedschaft autorisierten Eggerath beichte 366. 2006 der verwaltungsrat .. hat .. die geschäftsführung ermächtigt, mit den beiden autokonzernen .. gespräche über die möglichkeiten einer dreier-allianz aufzunehmen. .. Renault und Nissan hatten anfang der woche ihrerseits gespräche autorisiert n. zürch. ztg. (8./9.7.)9a. 2007 Pauli hatte über ihren rechtsanwalt .. geltend gemacht, dass die photos vor der veröffentlichung nicht von ihr autorisiert .. worden seien süddt. ztg. (17.4.)17e. 2 jmdn. zu etwas ermächtigen, beauftragen jmdm. vollmacht erteilen: 1616 authorisiern vollmächtig machen Wallhausen kriegßmanual A 3a. 1633 daß ich (Oxenstierna) offtgemelten herrn grafen von Thurn notturfftig authorisirt, vnnd zu dem directorio der königl. schwedischen trouppen .. versehen vnnd instruirt habe in: Gaedeke Wallensteins verh. (1885)141. 1797 ein gesetz .., welches einen general autorisirt, aus einer blokirten stadt alle die zu entfernen, welche bey der belagerung unnütz sind Laukhard leben (1792) 4,1,51. ⟨1867⟩ ich ersuche und autorisire den herrn baron Henri von Tuchheim, meine dem herrn doctor Leo Gutmann überlassene wohnung für mich zu reclamiren Spielhagen s. rom. (1895)6,536. 1901 ich sagte aber, ich sei zu müde. ich will nur insoweit mittheilungen machen, als ich von s(eine)r maj(estät) autorisirt bin Herzl br. u. tgb. 3,267 B. 1990 als einzigstes unternehmen der DDR war INTRAC zudem autorisiert, diamanten zu kaufen Bahrmann/F. sumpf 115. 2003 konsequenterweise forderte der sprecher des streikkomitees deshalb verhandlungen mit autorisierten regierungsvertretern aus Moskau n. zürch. ztg. (5.11.)4c.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„autorisieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/autorisieren>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)