Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

ave maria, n.

Fundstelle: Band 3, Spalte 1670, Zeile 74 [Schmitt]
AVE MARIA n.   vom lat. imp. ave ‘gegrüßet seist du’, gruß des engels an Maria (Luk. 1,28), verbunden mit dem gruß der Elisabeth (Luk. 1,42), dem der jesusname und eine fürbitte an Maria hinzugefügt sind, beliebtes mariengebet der kirchl. (kath.) tradition seit dem 6. jh., benannt nach dem initium des gebets, auch verkürzt ave, häufig als morgen- und abendgebet und in verbindung mit dem paternoster: ⟨u1240/50⟩ got, sun der kuͤnginne, / des vater ist daz ave, / der muͦz ymmer sin min e Ulrich v. Türheim Rennewart 3535 DTM. 1271 funf ave maria in: Möller fremdwörter lat. (1915)33. ⟨u1275/7⟩ (allegor.:) sô vinden wir geschriben dran / âvê, der niuwen schrifte wort: / unt sô wir hinden an daʒ ort / grîfen, und her wider lesen, / sô muoʒ dar an geschriben wesen / ̂Evâ, der name virne Konrad v. Würzburg schmiede 405 G. ⟨13.jh.⟩ der engel Gabrîêl Marjâ die botschaft kündet, / .. er sprach zuo ir âvê daz minneclîche grüezen Walther (unecht) 1036,35 K. ⟨u1300⟩ die zarten, rainen, súessen / gar truweclichen grúessen / mit zwain ave marien d. saelden hort 85 DTM. ⟨u1336⟩ an dem stillen fritag do las sy (die nonne) den salter mit dem cofent, und giengent ir die ogen zuͦ licht kum ains ave maria lang Stagel 49 DTM. 1468 wann man am morgen ave maria geleutt hat bayer. rechtsqu. 2,126 ak. 1492 so soll jeglicher dem abgestorbnen priester dreysig pater noster, vnd ave maria nachbätten d. geschichtsfreund 7(1851)201. ⟨15.jh.⟩ item, wer och in sinem hus spilan lat von dem ave maria am abend unz an morgen zum ave maria, ist die pen 1 ℔ ₰ weist. 5,214 G. 1575 ein hauffen paternoster angesteckt, vnd mit fetten aue maria gespickt Fischart geschichtklitterung 391 HND. A17.jh. 9 vatter vnßer, 9 aue maria vndt ein glauben gebett Groenrodt pferdearzneib 199 H. ⟨v1709⟩ daß .. du alle trübsal bewillkommest nicht mit dem auwe, sondern mit dem ave Abraham a s. Clara etwas (1699)2,53. 1784 kaum hatte sie reden gelernt, so fand sie schon ein innigliches vergnügen wenn sie ein ave und ein paternoster betete Zimmermann einsamkeit 2,167. ⟨1856/9⟩ die oper fing regelmäßig eine stunde nach ave maria an Jahn Mozart (1867)1,142. 1908 (als kinderreim:) have, have-maria! hui, nun ist sie (die weiße frau) nimmer da in: thür. wb. 1,489. 1927 wenn der morgenstern am blassen himmel auffunkelnd vor seinem fenster stand und er, erwacht, die mutter des herrn mit drei avemaria grüßte, ehe er zur jagd auszog Bergengruen Rodenstein 139. 1997 er war unter den gläubigen, die ein ave maria beten frankf. allg. ztg., DWDS-arch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
ausschlachten
Zitationshilfe
„ave maria“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/ave%20maria>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)