Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

bähung, f.

Fundstelle: Band 4, Spalte 74, Zeile 44 [Grimm]
BÄHUNG f.   nomen acti u. nomen actionis zu bähen vb. äußerlich gebrauchtes heilmittel in form von meist warmen (feuchten) umschlägen oder dampf, oft mit zusätzen, z. b. kräutern die behandlung erkrankter körperstellen damit: ⟨1493⟩ itē ein behwūg über dē wasser darin gesotten seint des baums bletter, oder zwyg, oder bluͦmen trücknen dē weyberen ire muͦtter vō aller überflüssigkeit Petrus de Crescentiis, nutz d. ding (1518) 75b. ⟨1579⟩ oder man mache etliche warme baͤyungen von sonderlichen kraͤutern gemacht, den schweyß (des pferdes) damit zutreiben Sebiz feldbau (1580)153. A17.jh. ein bähung zu geschwollene schenckeln, vndt hartte geschwulst, oder geschwer zu weichen Groenrodt pferdearzneib. 162 H. ⟨1774⟩ als .. der warme umschlag verunglückt war, begaben sie (der arzt u. die frau) sich nach der küche, um eine bähung für mich zu bereiten Bode Schandi (1776)6,13. 1827 steifheit und geschwulst der gelenke werden gelindert: durch bähungen von gewürzhaften kräutern mit kalkwasser und milch engl. goldgrube 3/4,204. ⟨1949⟩ anordnungen geben über bähungen mit heißen tüchern Benn 2,225 W. 1957 die einwirkung heißer dämpfe auf einzelne körperteile nennt man bähungen Gehring krankenpflege 370. behandlung mit rauch: 1740 der dampff (‘rauch’), so aus denenselben (verfaulten bohlen aus ställen) hervor kommt, ist von unglaublicher krafft. die damit geräucherten saam-körnlein wachsen weit lustiger in die höhe ... in der bähung solte man acht haben, daß die breter .. keinesweges .. in die lohe schlügen Rohr phyto-theol. 197.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
buttern
Zitationshilfe
„bähung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/b%C3%A4hung>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)