Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

1bändlein, n.

Fundstelle: Band 4, Spalte 139, Zeile 45 [Schmitt]
1BÄNDLEIN, bändelein n.   mhd. bendelîn. dim. zu band n., vor allem 3: A14.jh. daz erste bendelin (fessel) daz si (die sinne) bindit, ist .. paradisus anime 91 DTM. ⟨1314⟩ an des brieves orten / hiengen zwai sidin bændlin Johann v. Würzburg 7303 DTM. hs.1540/50 mit failhaben guglers, gefarbter und ungefaͤrbter leinwat, faden, kelsche, bandlin, bonwolle und anderm württ. geschichtsqu. 8,248. 1573 die (rahmen) muß man .. mit baͤndlein oder gleichen durch ein schlosser .. zusammen fuͤgen .. lassen Fronsperger kriegßb. (1566)2,71b. 1578/1601 weisse bendlin an ermeln Hüttel chr. Trautenau 321 Sch. 1647 als er nun sein bändlein (die kleine herde) schafe in einen stall gebracht Harsdörffer gesprächsp. (1641) 7,146. 1712 sie (die zunge) ist hinten an dem unter-kiefer fest gemacht, und von innen her in der mitte mit einem bändlein gebunden Marperger natur-lex. 744. ⟨1809⟩ den rheinländischen hausfreund, so .. an einem roten, seidenen bändelein unter der spiegelrahme hing Hebel s. poet. w. 3,152 K. ⟨1912⟩ allerlei wickelzeug, mit blauen bändlein verziert Christ in: dig. bibl. 45,12752. phraseol. vom bändlein zehren vom ersparten, vom kapital leben, etwas zusetzen, vgl. auch 1DWB 9,1399 von der schnur leben, zehren: 1560 mein werckstat öd ließ ich zu-spern, / weib unde kind vom bendlein zern Sachs 7,30 LV. 1681 wer aber gegen über bloß von dem bändlein (wie man zu reden gewohnet ist) zehren muß, wird den beutel zu leeren überflüßige gelegenheit finden Weigel weegweiser c 6b.

1bändlein, n.

Fundstelle: Band 4, Spalte 139, Zeile 45 [Schmitt]
1BÄNDLEIN, bändelein n.   mhd. bendelîn. dim. zu band n., vor allem 3: A14.jh. daz erste bendelin (fessel) daz si (die sinne) bindit, ist .. paradisus anime 91 DTM. ⟨1314⟩ an des brieves orten / hiengen zwai sidin bændlin Johann v. Würzburg 7303 DTM. hs.1540/50 mit failhaben guglers, gefarbter und ungefaͤrbter leinwat, faden, kelsche, bandlin, bonwolle und anderm württ. geschichtsqu. 8,248. 1573 die (rahmen) muß man .. mit baͤndlein oder gleichen durch ein schlosser .. zusammen fuͤgen .. lassen Fronsperger kriegßb. (1566)2,71b. 1578/1601 weisse bendlin an ermeln Hüttel chr. Trautenau 321 Sch. 1647 als er nun sein bändlein (die kleine herde) schafe in einen stall gebracht Harsdörffer gesprächsp. (1641) 7,146. 1712 sie (die zunge) ist hinten an dem unter-kiefer fest gemacht, und von innen her in der mitte mit einem bändlein gebunden Marperger natur-lex. 744. ⟨1809⟩ den rheinländischen hausfreund, so .. an einem roten, seidenen bändelein unter der spiegelrahme hing Hebel s. poet. w. 3,152 K. ⟨1912⟩ allerlei wickelzeug, mit blauen bändlein verziert Christ in: dig. bibl. 45,12752. phraseol. vom bändlein zehren vom ersparten, vom kapital leben, etwas zusetzen, vgl. auch 1DWB 9,1399 von der schnur leben, zehren: 1560 mein werckstat öd ließ ich zu-spern, / weib unde kind vom bendlein zern Sachs 7,30 LV. 1681 wer aber gegen über bloß von dem bändlein (wie man zu reden gewohnet ist) zehren muß, wird den beutel zu leeren überflüßige gelegenheit finden Weigel weegweiser c 6b.

2bändlein, n.

Fundstelle: Band 4, Spalte 139, Zeile 71 [Schmitt]
2BÄNDLEIN n.   dim. zu band m.: 1999 Christiane Oppermann, redakteurin der woche, vernichtet in ihrem bändlein „2000. 100 fragen zum jahrtausendwechsel“ die letzte hoffnung süddt. ztg., DWDS-arch. 2000 Brandauer liest gedichte von Kästner vor, nicht alleine aus dem bändlein kulturspiegel, DWDS-arch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
buttern
Zitationshilfe
„bändlein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/b%C3%A4ndlein>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)