Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

bärtchen, n.

Fundstelle: Band 4, Spalte 234, Zeile 24 [Schrader]
BÄRTCHEN n.   dim. zu bart 1 a: 1638 ein spitziges bärtgen in: zfdwf. 11,181. 1687 sie würden uns .. mit unsern frantzösichen bärtgen für feige und weibische memmen als ansehnliche wackere männer achten Thomasius nachahmung 3 DLD. 1759 sobald Chloe einen andern als dich küßt, soll schnell ein bärtchen aus ihrer lippe hervor keimen Lessing 8,74 L./M. 1850 dieser fremde .. trug sich mit einem der modernen bärtchen Gutzkow ritter 1,404. 1950 er hatte inzwischen .. ein kleines bärtchen bekommen Graf mitmenschen 111. 2004 unter seinem weissen helm .. sieht er dank einem dünnen langfädigen bärtchen verblüffend ähnlich aus wie Ho Chi Minh n. zürch. ztg. (25.11.)7a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
buttern
Zitationshilfe
„bärtchen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/b%C3%A4rtchen>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)