Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

bündel, n

Fundstelle: Band 5, Spalte 994, Zeile 7 [Gante]
BÜNDEL n.   mhd. bündel. mnd. bündel; mnl. bondel, nnl. bundel. vgl. ahd. gibundilî(n) n. ; abl. von 1bund m., n. oder binden vb. ; bis ins 19. jh. (besonders in 2) teils auch mit mask. genus. isolierte frühbezeugung im 12. jh. 1 mehrere (gleichartige) zusammengebundene gegenstände, verkaufsgüter: hs.12.jh. nim ein buntel des peteresiles. et nescelen et ringelen et fac puluerem et da ouibus tuis innsbr. arzeneib. 77 W. ⟨1548⟩ zuletst nam er ein buͤntel stroh Waldis Esopus 2,216 K. 1593 erwehnter gefangener (hat) .. bekandt, das er .. zu Leiptzigk einem burger auf der pfingstwiesen aus der taschen funf gulden, weiter zu Leiptzigk ein bundel schortseiden bandt gestolen magdeb. schöffensprüche 1,276 F./L. 1602 vnnd eben dises ist ein vrsach, warumb vor jaren die hirten pflegten den grimmigen stieren ein pündtel mit hew auf den hörnern zu binden Albertinus haußpolicey 5/7,123b. 1679 indeß hatte .. die köchin sich nicht wol vorgesehen, und die katze ein bündel krams=vögel verschleppen lassen Riemer maul-affe 72. ⟨v1709⟩ Potagras, ein dergleichen last=träger, hatte, da er noch jung war, einen bündel holtz auf dem rucken .. als ihme der welt=weise Democritus begegnete Abraham a s. Clara etwas (1699)2,49. 1791 wahre kraft hienieden ist nur in vereinigung der guten; sie ist der bündel pfeile in der hand des starken Stolberg br. 275 B. ⟨1818⟩ der kammerherr .. reichte einen ellenlangen porzellanbecher und einen bündel salveiblätter dar A. v. Arnim 2,327 G. 1889 dann nahm ich mir .. noch einmal die letzten bfe. (briefe) vor, dann auch die früheren u. ordnete u. strich alle zu einem bündel zurecht. dies bündel ist jetzt .. meines lebens bester besitz Freytag br. an gattin 334 S.-F./W. 1931 Max (warf) das geld zu boden .., ein bündel von hundertmarkscheinen Kesten menschen 310. 1968 ich habe mir zwei bücher mitgebracht. und eine pfeife und ein bündel pfeifenreiniger Wellm pause 13. 2003 vor ihm liegt ein bündel briefe, die auf seine unterschrift warten nat. geographic Dtld. 11,134. 2 (in einem tuch zusammengebundene) habseligkeiten; (auf dem rücken getragenes) gepäck, paket; auch beutel: 1520/30 gleichwol sagt künig, er hab ine zu Koburg sehen zelen 49 fl., goldgulden, sovil joachimstaler; so hab er sonst ein püntel kleiner müntz gehabt verh. Th. v. Absberg 298 LV. 1587 Clawert .. steckt brod, vnd ander speise in seinen puͤndel Krüger Clawert 10 HND. ⟨v1605⟩ kompt Primus, Freidenreich vnd Gregorius, drey wandergsellen, tragen bündel Ayrer d. ä. 3,1866 LV. 1653 weil sie noch immerzu noch was köstliches funden, verachtete ihr geitziges gemüth die geringere sachen, und wurffen sie weg, daher die wege voller plünders und bündel lagen Lehsten Rufus, Alexander 276. 1727 er (hätte) .. in eben der stube, wo selbst sie (angeklagten) gewesen, vorn unter dem bette einen blauen bündel gefunden ber. diebes-rotte 6. ⟨1777⟩ eine tochter, die ein hübsches brautpferd .. mitbringen konnte, war auf einem hofe ohne zweifel willkommener als eine andre, die sich blos mit ihrem bündel hinter ihrem liebhaber auf’s pferd schwingen wollte Möser 3,213 A. 1841 mürrisch und verdrießlich nahm er sein bündel auf den rücken und wanderte mit leerem magen der stadt zu archival. forsch. arbeiterbewegung 5,1,141 S. 1861 die .. von der lauine mit zu thal hinabgerissenen bündel braucht der aelpler nicht herabzutragen oder zu schlitten; er nimmt sie, wenn der sturzschnee im hochsommer vollends drunten zergangen ist, als brennreisig aus dem wüsten schutthaufen Berlepsch Alpen 204. 1917 der hochstapler .. deutete auf einen trupp zerlumpter gestalten, die eilig – die männer .. voran, die frauen, ihre kinder in bündel geschnürt auf dem rücken, hinterdrein – .. die straße vorbeizogen Meyrink gesicht 45. 1957 sie saß wie ein zusammengesunkenes bündel auf den stufen Voelkner liebe 206. 2003 sie wickelt einen grauen mantel zu einem bündel zusammen Ch. Wolf tag 249. in der verbindung sein bündel schnüren, packen u. dgl. ‘sich zum aufbruch rüsten, aufbrechen, abreisen’. vereinzelt auch ‘sich auf den tod vorbereiten’: 1602 o törechter alter, der du .. keinen verdruß hast an der geilheit .. o wie vil rhätlicher were dirs, daß du deinen pündtl zusamen richtetest vnd dich mit notwendiger zehrung versehen thetest, damit du dem Charonti erlegen vnd bezahlen köntest den gebürlichen zoll Albertinus haußpolicey 5/7,95b. 1778 ich erwarte alle tage antwort auf erkundigungsfragen, die ich auf einen mir geschehenen antrag abgelassen habe. ist die antwort gut, so schnüre ich mein bündel Bürger br. 2, 307 S. 1835 jedenfalls kannst du nach einer woche deinen bündel wieder schnüren, wenn es dir nicht bei ihm gefällt Hebbel I 8,36 W. ⟨1888⟩ eines tages schnürte der alte sein bündel und wollte auf kunstreisen Rosegger ges. w. (1913)12,259. 1930 Hermann schnürte sein bündel und fand in Braunschweig arbeit Scharrer art 176. 1968 bestell ich deiner frau ’nen gruß und all deinen leuten und sag ihnen, sie sollen ihr bündel schnüren Seghers vertrauen 369. 2008 Niklaus hat am tag nach seinem 23. geburtstag sein bündel geschnürt und kommt heute an seinem 27. geburtstag zurück st. galler tagbl. (22.7.), IdS-arch. 3 mehrere als ganzes empfundene eng nebeneinander liegende, parallel laufende fasern, linien u. dgl.; auch von licht‐, röntgenstrahlen: 1775/9 daß die wichtigsten dinge durch röhren gethan werden. beweise erstlich die zeugungsglieder, die schreibfeder und unser schießgewehr, ja was ist der mensch anders als ein verworrnes bündel röhren? Lichtenberg aphorismen 3,8 DLD. 1850 dagegen erscheint das portal (der basilika) bereits als ein reicher bündel von pfeilerecken und säulchen in tiefer abschrägung Vischer brw. 1,254 R. 1887 die röhren und zellen (der blätter), welche der ableitung und zuleitung flüssiger stoffe dienen, (sind) regelmäßig zu einem bündel, dem sogenannten leitbündel, vereinigt Kerner pflanzenleben 1,684. 1912 das durch eisen durchgelassene bündel (röntgenstrahlen) war also weicher geworden, d. h. das fe hatte selektiv die durchdringenderen komponenten ausgesondert Pohl röntgenstrahlen 104. 1959 zwischen den einzelnen bindegewebszellen liegen in einer flüssig-gallertigen masse zahlreiche bündel leimgebender .. fasern Schubert-S. materie 53. 2004 kleine knötchen, die bei manchen krokodilarten rund um die kiefer .. verteilt sind, enthalten bündel von nervenfasern, die auf die leichteste störung im umgebenden wasser reagieren zeit (11.11.)45b. 4 bürde, last; in verbindungen wie jmdm. ein bündel packen, aufladen, sein bündel tragen. von 2 her: 1779 gehört er zur klasse der machtgenies, so wird er, wenn er auch nur ein reffträger ist, mir sein bündel aufladen Musäus reisen (1778) 3,48. 1817 ich will nicht schlecht von ihnen reden, jeder hat sein bündel zu tragen: aber meine selige tochter, seine mutter, hat sich zu tode gearbeitet bei dem faulpelz Brentano 1,351 P. 1853 der junge schiffer zuckte die achseln. es hat jeder sein bündel zu tragen, sagte er Heyse [1924] I 3,11. 1970 allerdings sind unter den kollegen wiederum auch viele, die sich gegen einen abzug aussprechen würden, wenn sie das gefühl hätten, daß die Europäer erkannt haben, daß sie nicht mehr in der nachkriegszeit leben, und bereit sind, auch ihr bündel zu tragen spiegel 10,21a. 2007 ziel ist es, vor allem jugendliche für die beratung zu gewinnen, die sonst durch das soziale netz fallen würden. sie tragen ohnehin schon ein ‘größeres bündel’ mit sich herum, wie Bernd Preiser es formuliert Rhein-ztg. (11.5.), IdS-arch. 5 große, bedeutsame menge; viele. meist von gedanken, emotionen u. dgl.; teils in unklarer abgrenzung zu 1, 3. meist mit genitiv‐ oder präpositionalem attr.: 1791 nun fehlte es nur noch an einer empfindung .. welche dem verstande auf die beine helfen mußte, daß er mit dem lezten bündel des wahnglaubens davon laufen und ihn ins meer der vergessenheit werfen konte Bahrdt leben (1790)4,113. 1845 ich möchte nicht gern, daß sie mich in das bündel lästiger besucher werfen die zeit und geduld in anspruch nehmen Rietschel brw. 2,222 E. 1879 der ausdruck ‘sittliche freiheit’ (wird) nur immer so gebraucht .., als ob er einen einfachen begriff bezeichnete, während ein ganzes bündel verschiedener negativer relationen von ihm umfasst wird E. v. Hartmann phänomenol. 404. 1919 ihr (kunst) wesen besteht darin, daß man das aus Frankreich kommende neue wissen nicht mehr als ein loses bündel von konstruktiven oder dekorativen einzelheiten .. ansah Dehio kunst 1,286. 1988 so wird im anstehenden prozeß gleich über ein ganzes bündel von vermieterklagen verhandelt spiegel 47,61a. 2003 laut Holms erkenntnissen ist der fischrückgang auf ein ganzes bündel von ursachen zurückzuführen n. zürch. ztg. (8./9.11.)B15d.

bündeln, vb.

Fundstelle: Band 5, Spalte 995, Zeile 67 [Gante]
BÜNDELN vb.   abl. von bündel n. 1 gegenstände (in einem tuch, mit einem seil) zu einem bündel zusammenbinden: 1779 siehst du denn nicht, daß sie verwachsen ist?/ .. doch sag, woher mag das wohl rühren?/ vom windeln, bündeln, zieren, schnüren,/ vom taillemachen und dressieren Bürger 2,61 W. 1807 laß alles in die mantelsäcke stopfen oder in den mantel bündeln, und laß es zur berliner post tragen Chamisso w. (1836)5,209. 1871 geschäftig bündelte sie die eisblase, die sie sich vom kopfe gerissen, in ein tuch und preßte sie an ihr herz François Reckenburgerin 2,204. 1928 es wird ein karges, verbranntes heu werden, aber sie wollen es, in leintücher gebündelt, doch zu der hütte tragen Perkonig bergsegen 169. 1963 Bienkopp durchstöbert kasten und kästchen. er findet gebündelte briefe, ketten, ein armband Strittmatter Bienkopp 212. 2005 abgegeben werden können (bei der altkleidersammlung) gut erhaltene kleidung und wäsche sowie schuhe (paarweise gebündelt) braunschw. ztg. (10.9.), IdS-arch. 2 etwas zusammenfassen und dadurch verstärken: 1947 wie durch diese zylinder die elektronen zu einem scharf gebündeltem (!) strahl zusammengefaßt werden, läßt sich nicht mit einfachen worten erklären orion 120b L. 1966 er .. ließ sich genüßlich von der gebündelten wucht deutscher baukunst beeindrucken Berger Nettesheim 471. 2004 andere seestreitmächte bündeln ihre kräfte nat. geographic Dtld. 5,11c.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
buttern
Zitationshilfe
„bündeln“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/b%C3%BCndeln>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)