Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

block‐.

Fundstelle: Band 5, Spalte 457, Zeile 20 [Blanck]
BLOCK‐. ca. 200 zuss. mit block m. (meist zu 1). seit dem 13. jh., überwiegend ohne fugenelement: ‐batterie f. (zu 5): 1726 Fäsch kriegs-lex. 32a. 1978 spiegel 34,41a. ‐bau m. (zu 1): 1846 jb. d. baukunst 3,71. 1955 wiss. annalen 419. ‐bild n. (s. d.). ‐bildung f. (s. d.). ‐denken n. (zu 5): 1970 bulletin presseamt 425. 2004 nat. geographic Dtld. 5,188a. ‐flöte f. (s. d.). ‐frei adj. ohne zugehörigkeit zu einem interessen‐ oder staatenverband, (politisch) neutral, vor allem während des kalten krieges: 1966 berl. ztg. (14.10.)3f. 2000 spiegel 49,208b. ‐haus n. (s. d.). ‐keller m. (zu 1): 1808 Adelung wb. 1,1080. 1885 Sanders erg.‐wb. 298b. ‐leiter m. (zu 5): 1947 Stresau werkbank 273. 2006 Bajohr/P. holocaust 26. ‐partei f. (zu 5): 1922 Platz kämpfe 418. ⟨1996⟩ de Bruyn jahre (1998)155. ‐riese f. holzrutsche zur beförderung von bäumen: A1290 in: Stolz Südtirol (1927)3,1,156. ‐rolle f. holzspule zum lastentransport auf schiffen: 1774 Adelung wb. 1,970. 2003 Halm kalifen 33. ‐schokolade f. (zu 1): 1931 Holitscher Berl. 304. 2000 berl. ztg. (22./23.1.)11f. ‐station f. (zu 6): 1895 Lueger lex. technik 2,491. 1987 technikus 2,1b. ‐suter m. schuster: 1431 schweiz. id. 7,1477. ‐wagen m. lastwagen: 1453/4 qu. verwaltungsgesch. Hohenberg 2(1959)265 M. 1981 Kant nagel 7. ‐wart m. (s. d.).

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
buttern
Zitationshilfe
„blockfrei“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/blockfrei>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)