Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

brücke‐., brückenbau, m, brückenbauer, m, brückenbogen, m, brückengeländer, n, brückengeld, n, brückenholz, n, brückenjoch, n, brückenkopf, m, brückenmeister, m, brückenpfeiler, m, brückenschlag, m, brückensteg, m, brückentor, n, brückenzoll, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 873, Zeile 46 [Exo]
BRÜCKE‐.  ca. 240 zuss. mit brücke f., zu 1. stets mit fugenelement ‐n‐: ‐bau m. (s. d.). ‐bauer m. (s. d.). ‐bogen m.: 1716 Ludwig t.‐engl. lex. 368. 2013 süddt. ztg. (14.1.), onlinearch. ‐geländer n.: ⟨1826⟩ Hauff 6,182 F. ⟨1996⟩ de Bruyn jahre (1998)265. ‐geld n.: 1417 urkb. Hildesh. 3,345 D. 1965 pfälz. wb. 1,1270. ‐holz n.: u1300 nürnb. polizeiordn. 300 LV. 1985 ns. wb. 2,806. ‐joch n.: 1789 Prosch leben 165 P. 1936 Fischer schwäb. wb. 6,2,1698. ‐kopf m. (s. d.). ‐meister m.: ⟨1464/70⟩ Tucher baumeisterb. 59 LV. 1939 Ziesemer preuß. wb. 1,831b. ‐pfeiler m.: 1790 Lichtenberg aphorismen 4,58 DLD. 2000 frankf. allg. ztg. (23.10.)BS1b. ‐schlag m. (s. d.). ‐steg m.: ⟨1851⟩ Scheffel 3,84 P. 1985 ns. wb. 2,806. ‐tor n.: ⟨1314⟩ Johann v. Würzburg 1199 DTM. 1979 Krüger erben 86. ‐zoll m.: 1287 schwabenspiegel 90 L. 1939 Ziesemer preuß. wb. 1,832a.

brückenbau, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 874, Zeile 11 [Exo]
BRÜCKENBAU m.   zuss. mit brücke f. 1 der bau einer brücke; bauwerk: 1648 als nun schon etliche tage an der brücken gearbeitet war, gieng der feind .. auf der andern seite dahin. in meinung; die, welchen des ufers defension .. anbefohlen, zupoussiren vnd also den brückenbaw zuverhindern Chemnitz schwed. krieg 1,413b. ⟨v1683⟩ die Deutschen hätten unschwer diesen brückenbau hindern können Lohenstein Arminius (1689)1,90a. 1741 (der könig) ertheilte seine genehmhaltung zu unterschiedenen billen, als .. von dem brückenbau zu Westmünster stats‐ u. gel. ztg. (Hamb.)78,1b. ⟨1828⟩ an stellen, wo der brückenbau durch privatunternehmungen nicht zu stande kommt, aber doch .. die herstellung einer brücke ein bedürfniß ist, da muß sie auf kosten des staates oder der provinz ausgeführt werden Rau volkswirthschaftspolitik (1839) 447. 1878/80 in einem großen walde fand ich mich wieder (im traum) und ging auf einem wunderlichen schmalen brettesteige, welcher sich hoch durch die äste und baumkronen wand, eine art endlosen hängenden brückenbaues Keller 6,120 F. ⟨1914⟩ es war unsere artillerie, die, um unseren pionieren den brückenbau zu erleichtern, die in dem jenseitigen gehölz versteckten Serben verjagen und die büsche rasieren wollte Kisch ges. w. 1,190 U./K. 1999 es ist schon erstaunlich, .. wie so ein brückenbau, kaum sind die ersten pylonen zu sehen, auf einmal die phantasie freisetzt spiegel 29,139c. 2 brückenbauwesen, brückenbaukunst: 1756 außer seinen artikeln .. begnüge mich nur noch des herrn Boulanger seinen aufsatz über die gehorcharbeiter bey dem damm= und brückenbau .. anzuführen Hamann 4,232 N. 1807 Campe wb. 1,628b. 1862 wenn wir nun oben bemerkten, dass der römische brückenbau seine vollendung sehr wesentlich dem principe der wölbung verdanke, so ist dies doch nicht so zu verstehen, als ob eben alle brücken durchaus hätten gewölbt sein müssen Guhl/K. leben d. Griechen u. Römer 2,58. ⟨1915⟩ mit dem ertrag ihrer arbeit, lieber selbst entbehrungen erduldend, haben sie weit über hundert schulen, .. unterhalten alles aus eigenem gelde, zahlen beiträge für brücken‐ und straßenbau Hesse‐W. Anden 3224. 1970 (er) war ein stiller junge mit guten manieren und einem sonderbar festen entschluß: das studium des brückenbaus Otto Josef 95.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
buttern
Zitationshilfe
„brückenbau“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/br%C3%BCckenbau>.

Weitere Informationen …