Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

brücke‐., brückenbau, m, brückenbauer, m, brückenbogen, m, brückengeländer, n, brückengeld, n, brückenholz, n, brückenjoch, n, brückenkopf, m, brückenmeister, m, brückenpfeiler, m, brückenschlag, m, brückensteg, m, brückentor, n, brückenzoll, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 873, Zeile 46 [Exo]
BRÜCKE‐.  ca. 240 zuss. mit brücke f., zu 1. stets mit fugenelement ‐n‐: ‐bau m. (s. d.). ‐bauer m. (s. d.). ‐bogen m.: 1716 Ludwig t.‐engl. lex. 368. 2013 süddt. ztg. (14.1.), onlinearch. ‐geländer n.: ⟨1826⟩ Hauff 6,182 F. ⟨1996⟩ de Bruyn jahre (1998)265. ‐geld n.: 1417 urkb. Hildesh. 3,345 D. 1965 pfälz. wb. 1,1270. ‐holz n.: u1300 nürnb. polizeiordn. 300 LV. 1985 ns. wb. 2,806. ‐joch n.: 1789 Prosch leben 165 P. 1936 Fischer schwäb. wb. 6,2,1698. ‐kopf m. (s. d.). ‐meister m.: ⟨1464/70⟩ Tucher baumeisterb. 59 LV. 1939 Ziesemer preuß. wb. 1,831b. ‐pfeiler m.: 1790 Lichtenberg aphorismen 4,58 DLD. 2000 frankf. allg. ztg. (23.10.)BS1b. ‐schlag m. (s. d.). ‐steg m.: ⟨1851⟩ Scheffel 3,84 P. 1985 ns. wb. 2,806. ‐tor n.: ⟨1314⟩ Johann v. Würzburg 1199 DTM. 1979 Krüger erben 86. ‐zoll m.: 1287 schwabenspiegel 90 L. 1939 Ziesemer preuß. wb. 1,832a.

brückenbauer, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 874, Zeile 48 [Exo]
BRÜCKENBAUER m.   zuss. mit brücke f. 1 jmd., der brücken baut: ⟨1854⟩ die fünf ‘brückenbauer’ (pontifices) führten ihren namen von dem ebenso heiligen wie politisch wichtigen geschäft den bau und das abbrechen der tiberbrücke zu leiten Mommsen röm. gesch. 1(1856)158. 1935 ‘hoch!’ rufen die brückenbauer und schwenken dazu die mützen Lersch pulsschlag 104. ⟨1953⟩ vielleicht konnte er Lena auf die technische hochschule schicken, .. aber was tat man mit einem akademisch gebildeten brückenbauer? Koeppen treibhaus (1986)183. 2013 die mitarbeiter des werkhofs Kreuzlingen sind auch brückenbauer: während den wintermonaten haben sie die brücke, die beim lengwiler weiher über den zulauf des Grossweihers führt, ersetzt st. galler tagbl. (28.3.), IdS‐arch. 2 vermittler: 1905 aber es scheint tage zu geben, an denen zwischen wollen und vollbringen so tiefe abgründe klaffen, daß der brückenbauer erst entdeckt werden müßte, der den kühnen bogen zu schlagen verstünde Storch wege 190. 1988 mal sah er sich als ‘brückenbauer, der brücken über imaginäre abgründe schlägt’ spiegel 33,36c. 2004 den ausführungen des 33‐jährigen arztes, der sich als brückenbauer zwischen tibetischer und westlicher medizin versteht, ist nichts doktrinäres zu entnehmen n. zürch. ztg. (14.4.)10b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
buttern
Zitationshilfe
„brückenbauer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/br%C3%BCckenbauer>.

Weitere Informationen …