Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

brüderschaft, f

Fundstelle: Band 5, Spalte 879, Zeile 42 [Bambek]
BRÜDERSCHAFT f.   ahd. bruoderscaf(t), mhd. bruoderschaft; as. brōðarskepi m., mnd. brderschop; mnl. broederscap f., n., nnl. broederschap f., n. ; afrs. brōtherskip; ae. brōþorscipe m., ne. brothership. abl. von bruder m. ; älter überwiegend bruderschaft insbesondere in den bedeutungen 1 und 2. 1 geistliche gemeinschaft, religiöse vereinigung: 863/71 ist thorot ana zuival thiu bruaderscaf ubar al Otfrid V 23,119 E./S. ⟨u1187/9⟩ vor sîner bruoderschaft er (abt) sprach:/ ‘ez ist ein sô schœne kint’ Hartmann Gregorius 1130 N. ⟨n1240⟩ sprach sant Francisk zehant:/ disiu bruoderschaft sî genant/ der minnern brüeder orden! Lamprecht v. Regensburg st. Franziskus 1608 W. 1314/21 swer nu gerot vnserre bruoderschaft teilhaftig ze sinne, .. die bruoder svln vlisechliche von ime ervaren ob er dehein wip habe gelobot zeder e d. geschichtsfreund 4(1847)145. 1498 dyß ist ain brieff von aim gestypft so ich .. hon thon mit pfarer und caplon der bruoderschaff hie in der pfar kirchen 1498 handelsakten ma., neuzeit 3, 463 ak. ⟨1510/30⟩ den man auffnimpt zcu disser ersamen bruderschaft, der sal ein pruffejar haben, in welchem er dy strengigkeit des ordens vorsuche Grunau preuss. chr. 1,165 P. 1563 darumb antworteten sie: das wir in die brüderschafft unser lieben frauwen gehören Kirchhof wendunmuth 1,333 LV. 1628 jährlich und eines jeden jahrs auf das fest des hl. bischofs s. Severi, dißer geistlichen bruderschafft patronen, soll in der pfarrkirchen alhie uff s. Agathae altar ein ambt der hl. meß gehalten werden obrhein. stadtrechte III 1,2,1001. ⟨1686⟩ derhalben dan allerhandt unthaten und laster desto stärcker eingerissen und wegen deren verschweigung zu männigliches ärgernüs und scandal ungestrafft verbleiben, kirchen, bruderschafften, .. und gefäll mit der zeit gantz in undergang gerathen samml. gesetze Cöln I 1,520 S. 1736 zur zeit des pabstthums befanden sich allhier sehr viel orden und münche, .. als die benedictiner, die praemonstratenser, .. die brüderschafften sanctae coronae, die tempel=herren Rohr Vor‐Hartz 179. 1787 ganz anders ist der fall, wenn z. b. eine vermeintlich aufgeklärte ächt katholische brüderschaft selbst sich erklärt, sie wolle die toleranz gebrauchen, um die protestanten zu annehmung der katholischen religion zu bewegen F. Nicolai beschr. 8, anh. 164. 1850 hier stifteten sie in gemeinschaft mit den bürgern eine evangelische brüderschaft Engels in: n. rhein. ztg. 260 B. 1862 die mönche sind, ein kleiner rest der brüderschaft,/ in die welt zerstreut Mörike 21,171 M. 1942 die geistlichen brüderschaften mit kreuzen, die zünfte in endlosem zuge zogen mit ihren bannern heran, die fenster klirrten vom brausenden festjubel G. Hauptmann Garbe 33. ⟨1970⟩ von überallher ist bekannt, daß die bruderschaft infolge ihres reichtums sich von ihren eigentlichen aufgaben, der armenpflege, abwandte und die guten gaben in einem hemmungslosen wohlleben verschwendete Kunert ortsangaben (1974)13. 2005 mit den cofrades, den religiösen bruderschaften der Mayas, hat er nichts zu tun n. zürch. ztg. (31.3.)55a. 2 zusammenschluß von handwerkern, kaufleuten (zunft, gilde): A14.jh. id si kunt alle dengenen, de desen breif aneseint inde horent, dat wir broder broderschaf der gultsmede verdeint inde unverdeint hain verdragen semenkligen mit eynen willen kölner zunfturk. 1,72 L. 1434 und soll zu einer ieden zunfft .. zween zunfftmeister verordent werden .. die bruderschafft mit irer beleuchtung zum treulichsten zu versehen obrhein. stadtrechte I 357. 1502 der Tawbe Jorge hat auffgebin 1⁄2 firtel acker, bey dem gerichte, zcu der bruderschafft der schuster, dasz er gebraüche, dy weyl er lebe stadtb. Dux 164 K. 1554 ordnung der schmidt‐ und aller anderer hantwerchsknechten und gsellen, so zu inen in ir gsellschaft und unser lieben frowen brüderschaft gehörent, volgt hernach Schanz gesch. gesellenverb. 264. 1636 wehr begehret in eines hanndtwergks bruederschafft, der gebe zum ersten, waß er vermag, undt nachmahlß alle quartal einen groschen zunftordn. Komotau 189 W. 1665 solle ein jeder meister zue erhaltung der bruderschaft jahrs 4 sl. d. ufleggelt zu erlegen verbunden sein strassb. tucherzunft 330 Sch. 1722 dis war die klag der brüderschafft der schuhmacher‐gesellen zu Zeitz wider Georg Krah Beier handlungs‐lex. 375a S. 1784 beispiele, wie bei dem allen manches freie gewerbe zuerst in eine brüderschaft, nun der meister, nun der gesellen zusammen zu wachsen sich bestrebt, und, wenn ihm dies gelungen ist, sich zur innung erhöht Büsch staatswirtschaft (1780)3,461. ⟨1836⟩ der meister konnte vorsteher seiner innung und brüderschaft werden Tieck (1828)28,84. 1889 die gesammtheit derer, die dem handwerk zugethan waren, bildete eine bruderschaft mit religiöser grundlage und einem auf das ganze leben gerichteten zwecke Paulsen system 667. 1919 einem deutschen handwerksburschen .. gebührt die ehre, jenes bündnis zwischen politischem und religiösem radikalismus .. nicht nur gesucht, sondern vertreten und in weitverzweigten brüderschaften .. als neues geistiges ideal aufgestellt zu haben Ball kritik 155. 1951 überall wuchsen die geheimen verbindungen und bruderschaften der bauern, handwerker und bergknappen Settgast regenbogenfähnlein 137. 3 freundliche gesinnung, freundschaftliche verbundenheit: ⟨1538⟩ ibi misericordia, mitleiden, bruderschafft, hilff, handreichen (nachschr.) Luther w. 46,296 W. 1669 mit diesem musterschreiber, welcher auch wie sein vatter Ulrich Hertzbruder hiesse, machte ich ein solche freundschafft, daß wir ewige brüderschafft zusammen schwuren Grimmelshausen Simplicissimus 158 Sch. 1742 wir haben uns, um der uebereinstimmung der gemüther willen, ewige freund‐ und brüderschaft geschworen Borkenstein bookesbeutel 11 DLD. 1786 in diesem augenblick vergaßen die Solothurner alles für das gefühl der angebornen brüderschaft aller nationen, und eilten in eigener gefahr mit ihren schiffen zu errettung der feinde J. v. Müller eidgenossenschaft 2,99. ⟨1831⟩ hast du denn noch den goldring mit dem rubin, den ich dir damals zum andenken dieser stunde und als das zeichen unsrer brüderschaft gab? Tieck (1828)22,349. 1858 er soll verkünden das neue reich der liebe und brüderschaft im himmel und auf erden, von seinem worte soll auferstehen der sclave und bedrängte und sich schmücken mit dem blüthenzweige der freiheit Brachvogel Bach 1,331. ⟨1908⟩ die erziehung nimmt einen ganz anderen charakter an, die geschlechterverbindung wird zur gegenseitigen hebung und förderung, die freundschaft zur brüderschaft Kohler rechtsphilos. (1917)114. 1982 die summe unserer epoche, darin die menschheit gezwungen ist, sich als menschheit zu konstituieren, und eine brüderschaft der dichtung und kunst geht ihr voran Fühmann feuerschlünde 131. 4 duzfreundschaft. häufig in verbindungen wie brüderschaft trinken, brüderschaft machen u. ä.: 1589 under einander solche bruderschaft mit dem worth ‘du’ machen hofordn. 2,215 K. 1636 unser nüßlein hat keine freunde ohne die sauffschlucker, mit denen er, ob er gleich zwar solche niemals und nirgends gesehen, auff folgender weise umb newe freundschafft (welche sie brüderschafft nennen) pfleget zu handeln Meyfart erinn. 226. 1690 du lieber bruder, warum sollten wir nicht gut sein, da wir brüderschaft trunken, war der wein auch gut Weise seele 187 DLE. 1745 er begegnet allen andern bedienten ungemein ehrerbiethig, und macht mit dem läufer und dem koch brüderschaft ergetzungen d. vernünftigen seele 1,563. 1778 da kümmern sie sich wenig mehr um die landkutschenregenten, oder um den freund thorwächter, mit dem sie vorher brüderschaft gemacht hatten Musäus reisen 2,91. 1813 also tranken sie miteinander einen schoppen, auch eine halbe maß, auch eine maß, auch zwei, und brüderschaft ohnehin Hebel s. poet. w. 4,92 K. ⟨1870⟩ wenn zwei rechte kerls miteinander brüderschaft trinken, so adeln sie den ordinärsten tropfen Heyse [1924] II 4,263. 1910 da gab es einen bekannten rechtsanwalt, der in seinem hause sofort brüderschaft und gleichberechtigung einführte Leyden lebenserinn. 47 L.‐B. 1963 wie flott wär’s jetzt, brüderschaft mit einem kuß zu trinken Strittmatter Bienkopp 154. 2011 selbst das münsteraner ‘tatort’‐duo würde es nicht über 90 minuten schaffen, die zuschauer mit slapstickeinlagen zu unterhalten – auch wenn Boerne und Thiel zum jubiläum brüderschaft trinken würden tagesspiegel (18.9.), onlinearch. 5 gemeinschaft, vereinigung von gleichgesinnten (auch studentische verbindung, waffenbrüderschaft u. ä.): ⟨v1660⟩ da kommt voller rebensafft/ eine gantze bruderschafft,/ fodern stein und blancke degen Czepko weltl. dicht. 156 M. 1782 deßgleichen, daß man alle arten meyneidiger handlungen gegen alle arten beamtete mit großer schärfe ahnde und bestrafe, besonders sollte man, wo ganze beeidigte brüderschaften und corps sich ausgeartet zeigen .. mit ernst darein fahren Pestalozzi 7,380 B. 1884 und seine kameradschaftsjefühle hält er ufrecht, soweit sie abends punkte neune von Memel bis Metz det volk und die brüderschaft in waffen mit dieselbe trommel‐ und hornmelodie ärjern und in die kommißflaumfedern locken Raabe 15,416 H. 1929 die ‘illegalen’ bildeten untereinander eine brüderschaft Werfel Barbara 668. 2004 ein phänomen, das man in Deutschland sonst nur von der königsblauen brüderschaft von Schalke 04 kennt n. zürch. ztg. (16.11.)41a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
brautnacht butterschmalz
Zitationshilfe
„brüderschaft“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/br%C3%BCderschaft>.

Weitere Informationen …