Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

brechung‐., brechungsgesetz, n, brechungsindex, m, brechungswinkel, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 743, Zeile 5 [Luther]
BRECHUNG‐.  ca. 20 nominale zuss. mit brechung f. stets mit dem fugenelement ‐s‐: ‐gesetz n. (zu 2): 1800 Rhode theorie 22. 1986 Königsdorf umgang 86. ‐index m. verhältnis der vakuumlichtgeschwindigkeit zur ausbreitungsgeschwindigkeit des lichts in einem bestimmten optischen medium, brechzahl: 1828 Prechtl dioptik 7. 2013 braunschw. ztg. (23.2.), IdS‐arch. ‐winkel m. winkel zwischen einer gebrochenen welle und dem lot auf die grenzfläche zweier medien: 1712 Marperger natur‐lex. 74. 2012 Rhein‐ztg. (23.6.), IdS‐arch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
buttern
Zitationshilfe
„brechungsindex“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/brechungsindex>.

Weitere Informationen …