Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

brenzlig, adj.

Fundstelle: Band 5, Spalte 788, Zeile 5 [Gante]
BRENZLIG adj.   abl. von seltenem brenzen vb. ‘(an‐)brennen; angebrannt riechen’ (einer abl. von brennen vb. ), jünger auch als abl. von brenzeln vb. (s. d.) interpretierbar. zum wechsel von brenzlich und brenzlig vgl. Paul dt. gramm. 1,303–305; ersteres gegenwartssprachlich überwiegend noch öst. bezeugt. vgl. auch die ältere bildung brenzelicht adj. (s. Stieler stammbaum 228). zusammenhang mit isoliertem mhd. bremzelich adj. ‘feurig, leuchtend’ unklar. 1 angebrannt; verbrannt riechend, schmeckend: 1703 (sie) halten .. grobe leinene hadern in bereitschafft, welche sie mit kalten wasser wohl einnetzen und oben um den küpfernen helm (der destille) schlagen, .. damit besagter helm erkühlet, die aufsteigende spiritus .. auch mithin nicht so bald brennzlich werden vortreffl. köchin (1691) 2,1,396. 1774 brennzlich .. nach dem brande riechend oder schmeckend Adelung wb. 1,1188. 1824 wenn man nämlich den pinit in einem glaskolben vor der weingeistlampe erhitzt, so giebt er etwas wasser von sich, welches einen sehr widrigen brenzlichen geruch hat arch. naturlehre 1,228 K. ⟨v1867⟩ alle anderen aber waren sehr befriedigt und nicht weniger verwundert, wie es möglich gewesen, der herben knolle (kartoffel) eine solche, wenn auch etwas brenzliche süßigkeit zu entlocken Kügelgen jugenderinn. (1870)119. ⟨1905⟩ aich moß jonn hoam, minge supp wit sonz brenzlich Sternheim 1,301 H. 1987 die brandwache .. glaubte bei ihrem rundgang nach der vorstellung .., einen brenzligen geruch zu verspüren Mugay musike 217. 2 heikel, gefährlich: 1894 dabei (ist) leider ein ganz kleiner, aber nichtsdestoweniger doch für den, den es angeht, sehr brenzlicher unterschied Holz br. 99 H./W. 1924 eine hoch=eigentümliche und äußerst brenzlige lage, in der ich mich da befinde! Th. Mann zauberberg 2,446. 1931 sogar Schafftaler fing einmal über das brenzlige thema zu reden an Graf Bolwieser 223. 2005 schon halbaffen, die wahrscheinlich dem ururahn des menschen ähnlich sind, ziehen in brenzligen situationen beide mundwinkel nach hinten süddt. ztg. (29.4.)10b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
brautnacht butterschmalz
Zitationshilfe
„brenzlig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/brenzlig>.

Weitere Informationen …