Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

brodeln, vb.

Fundstelle: Band 5, Spalte 836, Zeile 49 [Exo]
BRODELN vb.   mhd. brodeln. abl. von ahd. brod n., mhd. brot n. ‘brühe’ (s. auch 1DWB 2,396). zur weiteren herkunft s. Lloyd/S. et. wb. ahd. 2,353–355. 1 aufwallen; überwiegend von flüssigkeiten. a kochen, köcheln: A16.jh. do er (abt Sidonius) allso stuͦnd vor dem hailigen bichtiger sant Gallen, ward im ain gros gerümel in sinen dermen und brodlot und walt in im wie ain siedender hafen Öhem chr. 38 B. ⟨1579⟩ wann sie (stücke von harz) aber anfahen zukreischen oder zu brodlen, so nimm eyn halb pfund nicotiansafft .. vnd roͤste sie mit gemeltem wachß, hartz vnd terpentin Sebiz feldbau (1580)230. ⟨1619⟩ der flüchtige vnd vnbendige narr .. lest den kolben oder chrysol ledig, vnd die zugesetzte materien, liquores, saltz vnd puluer darin brotteln Garzoni, schawplatz (1641)165a. 1668 es (wasser im kessel) brodelt, siedet, springt, und kan nicht hoch auffbäumen Schirmer aeneis 345. 1741 Frisch wb. 1,141b. 1799 hier, auf dem ehrwürdigen scheitel des Kaukasus, lodern meine schmelzöfen, glühn meine tiegel und brodeln meine retorten Matthisson ged. 2,62 LV. 1846 deine morgensuppe brodelt auch schon auf dem heerd Alexis hosen 1,1,308. ⟨1895⟩ in dem einen (topf) brodelten pellkartoffeln, in dem andern, zärtlich zu pärchen verknüpft, ein dutzend paar bratwürste Busch 6,176 N. ⟨1946⟩ die lokomotive keuchte, das öl stank, das wasser brodelte, die kohlen kullerten Oelfken logb. [1955]288. ⟨1965⟩ mammy Ann Watson kam, holte die teekanne, füllte sie mit wasser, das über dem kaminfeuer brodelte, und verschwand wieder Seyppel Columbus (1967)115. 2004 hier (dorf in Utah) brodelt der kaffee normalerweise stundenlang in kaffeemaschinen auf speckigen tresen berl. ztg. mag. (17./18.4.)3a. in der verbindung der hexenkessel brodeltzur bezeichnung eines unüberschaubaren ortes oder zustandes, in dem unter umständen gefährliche entwicklungen vor sich gehen: 1847 die himmelschreiendsten existenz= und bildungs=contraste .. gähren, brodeln und brauen sich da in demselben scheußlichen hexenkessel Goltz kindheit 169. 1890 denn heut brodelt schon wieder etwas neues im hexenkessel der zeit Freytag br. an gattin 423 S.‐F./W. 1903 aber im hexenkessel der menschheit brodelt und brodelt es fort Bölsche liebesleben (1898)3,146. 1999 bereits am frühen abend begann auch in der kornhalle der hexenkessel zu brodeln und erhitzte sich mit zunehmender stunde stetig st. galler tagbl. (16.2.), IdS‐arch. 2012 bereits am mittwoch wartet mit dem spiel Deutschland gegen die Niederlande der nächste leckerbissen. der hexenkessel wird gewiss heftig brodeln Rhein‐ztg. (11.6.), IdS‐arch. b sprudeln, hervorquellen, schäumen: 1562 diser brun (salzquelle) prodelt oder strudelt stets vbersich Mathesius Sarepta 177b. ⟨1740⟩ obschon sein (des brunnens) wasser .. ganz kalt ist, so brodelt er doch gleich einem siedheissen wasser hervor Dielhelm antiquarius (1744)662. 1795 der dritte brunnen .. heißt der brodelbrunnen. .. er brodelt aus der erde heraus mit einem siedenden getös, als wenn ein gros feuer drunter wäre genius d. zeit 5,521 H. 1829 das quillt und brodelt, rauscht und strudelt, wenns einman ins strömen kömmt Görres 15,144 Sch. ⟨1862⟩ Oswald setzte sich der mühle gegenüber auf das niedrige geländer des weges und schaute lange in das wasser hinab, wie es broddelte und schäumte Spielhagen s. rom. (1895) 5,41. ⟨1929⟩ alle ungedruckten aufsätze, alle nicht gehaltenen reden, alle je versäumten antworten .. alles brodelt hier ans licht Tucholsky 3,122 G.‐T./R. 1987 der Ünnayn‐in verließ zwar nicht sein bett, aber er rauschte und brodelte, daß man sein eigenes wort nicht verstand Sämann mädchen 151. 2 in aufruhr, bewegung sein. a wallen, wogen: ⟨1801⟩ der hase brauet, .. die aehnlichkeit des englischen haze, nebel, kann auf die vermutung führen, dass jene redensart vordem ohne bild, der nebel brodelt oder wallt auf, bedeutet habe Voss s. ged. (1802)2,350. ⟨1864⟩ es .. brodelt .. um die füße, in endlosen nebelmassen Freytag (1886)6,4. 1947 es zeigen sich dann an der grenze verschieden temperierter und feuchter luftschichten wogen von mehreren hundert meter länge, manchesmal brodelt es ‘wie in einer waschküche’ orion 567a L. 1955 die geschütze der andern schiffe antworten, pulverwolken brodeln über den strom Fischer/E. Eugen 519. b durcheinander gehen, sich mischen; toben: ⟨1864⟩ an einem studentenabend brodelte die unterhaltung .. sehr laut Freytag (1886)7,83. 1917 der gigantische aufbau dieser manövriermasse erforderte zeit. bis er vollendet war, mußten die Österreicher sich des feindes in hell flammenden kämpfen erwehren, .. während an den masurischen seen und an der Angerapp der stellungskrieg brodelte Stegemann gesch. d. krieges 2,437. ⟨1958⟩ bald brodelte und wirrte es im gelände um das lager von marschierenden SS‐gruppen und ratternden lastautos Apitz nackt (1960)438. 2010 in seiner version (des theaterstücks) brodeln keine ehebrecherischen leidenschaften im sozial‐folkloristisch russischen ambiente welt (30.6.)20a. 3 (im stillen) unruhig werden, sein; unruhe verursachen: 1841 die kriegerischen gelüste, die bei den Franzosen seit den zeiten der Gallier so stürmisch loderten und brodelten, sind nachgerade ziemlich erloschen Heine 6,241 E. 1882 nichts von dem, was in ihm kochte, brodelte und misanthropische blasen warf, (ließ) sich länger zurückdämmen Raabe 15, 141 H. 1931 sein unterdrückter groll fing von neuem zu brodeln an Graf Bolwieser 137. 1988 mein unmut brodelte desto heftiger, je ungenierter mein gegenüber die alte fahne schwenkte Berger Nikodemus 216. 2005 die britische klassengesellschaft, das bildeten diese romane ab, begann im innersten zu brodeln n. zürch. ztg. (9.2.)35a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
brautnacht butterschmalz
Zitationshilfe
„brodeln“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/brodeln>.

Weitere Informationen …