Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

brummisch, adj.

Fundstelle: Band 5, Spalte 892, Zeile 15 [Hartmann]
BRUMMISCH adj.   abl. von brummen vb. zur wortbildung vgl. auch mürrisch vb. (1DWB 6, 2727). mißgelaunt, grimmig: 1768 ich werde mich nun daran gewöhnen müssen, alle frauenzimmer brummisch anzusehen Klopstock br. 206 L. ⟨1836⟩ er schüttelte brummisch den kopf Gaudy 2,124 M. 1852 die .. brummischen .. berufsmenschen zogen den knaben nicht an Gutzkow knabenzeit 203.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
brautnacht butterschmalz
Zitationshilfe
„brummisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/brummisch>.

Weitere Informationen …