Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

busze‐.

Fundstelle: Band 5, Spalte 1055, Zeile 30 [Gante]
BUSZE‐.  ca. 190 zuss., überwiegend in der form buß‐, hier zuordnung zu buße f. oder büßen vb. als bestimmungswort unsicher. zuss. in der form buße‐ sicher zu buße f. ; meist zu buße f. 2 b bzw. büßen vb. 2 a: ‐geld n. (s. d.). ‐kleid n. : ⟨1531⟩ Franck zeitb. 1(1551)51b. 1931 Handel-M. hochzeit 516. ‐predigt f. : 1530/5 Luther tischreden 1,437 W. 2005 berl. ztg. (4.3.)6c. ‐psalm m. : ⟨u1460⟩ Hartlieb dialogus 15 DTM. 1999 Duden, wb. dt. spr. 2,692a. ‐tag m. (s. d.). ‐träne f. : 1611 Herberger trawrbinden 1,407. ⟨1925⟩ Federer papst (1926)35. ‐übung f. : 1538 Bucer I 7,95 S. 2005 nürnb. nachrichten (25.11.), IdS-arch. ‐werk n. : 1523 Zwingli 2,405 E./F. 1936 Fischer schwäb. wb. 6,2,1713. ‐wurz f. (saft einer) heilpflanze aus der familie der windengewächse; (orientalische) purgierwinde, convolvulus scammonia L.: 12./13.jh. ahd. gl. 3, 479,44 S./S. 1533 Hero Ibn. -B., schachtafelen 147. ‐zettel m. (kostenpflichtige) schriftliche verwarnung bei ordnungswidrigkeiten; schriftliches, sofort zu bezahlendes strafmandat, strafzettel: 1980 Strittmatter wundertäter (1957)3,327. 2004 berl. ztg. (21.9.)1d.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
buttern
Zitationshilfe
„bußkleid“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/bu%C3%9Fkleid>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)