Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

bube‐., bubenleben, n, bubenschar, f, bubenschule, f, bubenstreich, m, bubenstück, n, bubentroß, m, bubenvolk, n, bubenwerk, n, bubenzeit, f

Fundstelle: Band 5, Spalte 927, Zeile 53 [Hartmann]
BUBE‐.  ca. 190 zuss. mit bube m., stets mit fugenelement ‐n‐: ‐leben n. (zu 1): 1509 Murner 1,1,89 Sch. 1940 bad. wb. 1,354a. ‐schar f. (zu 1, 3): 1524 N. Manuel 71 B. 2009 st. galler tagbl. (4.4.), IdS‐arch. ‐schule f. (s. d.). ‐streich m. (s. d.). ‐stück n. (s. d.). ‐troß m. (zu 2): 1575 Fischart geschichtklitterung 91 HND. 1865 Sanders wb. (1876)2,2, 1388a. ‐volk n. (zu 1, 3): ⟨1488⟩ Meisterlin in: (Nürnb.) chr. dt. städte 3,131. 1912 Falke ges. dicht. 1,42. ‐werk n. (zu 1): 1494 Brant narrenschiff 62a Z. 1716 Ludwig t.‐engl. lex. 375. ‐zeit f. (zu 3): ⟨1851⟩ Nestroy 7,279 B./R. ⟨1936⟩ Frisch du (1947)226.

bubenstück, n

Fundstelle: Band 5, Spalte 928, Zeile 74 [Hartmann]
BUBENSTÜCK n.   zuss. mit bube m. böse tat, verbrechen, verfehlung: 1509 hast du freyheit, so zoͤig die mir,/ das man nicht reden doͤrff von dir/ dein buͦben stuck, dein boͤsen list Murner 1,1,160 Sch. ⟨v1565⟩ wie es aber nu fuͤr ein kirchenraub vnd fuͤr das hoͤchste bubenstuͤck gehalten wird, wenn ein vormuͤnd seinen muͤndling veruntrawet .. oder aber ein hoffmeister .. eine jungfraw aus dem frawen zimmer notzuͤchtigte Mathesius Syrach (1586) 1,124a. ⟨v1605⟩ kein bubenstuck ist mir zu groß,/ das ich nicht verricht vmb das gelt Ayrer d. ä. 3,1603 LV. 1669 der teuffel sitzt oft oben an/ das böse muß seyn wolgethan. / ein glücklich böses bubenstück/ heisst tugendschein und gutes glück Schottel ethica 559. ⟨1705⟩ hüt’ dich für der dieberey und für andern buben=stücken,/ so bleibst du gewißlich frey von den bösen galgen=stricken J. G. Schmidt rocken‐philos. 1/2(1709)328. 1791 (in der ganzen welt) sind klöster .. kerker der religion und des staats, werkstäten der grausamkeit .. oder gar abscheulicher lüste und bubenstücke gewesen Herder 14,303 S. ⟨1816⟩ gemeiner schurke! wagst du gott zu nennen/ bei diesem bubenstück? Tieck (1828)3,483. 1864 dem sultan .. sinnt er mord und verrath, ein bubenstück vor menschen ist nicht auch ein bubenstück vor gott Hettner gesch. dt. lit. (1862)2,544. ⟨v1913⟩ das veranlaßte mich, dem Krahnstöver und genossen öffentlich zu sagen, daß sie aus haß gegen Auer ein bubenstück (falsche anschuldigung) an ihm verübt hätten Bebel leben [1946]3,40. 1969 der vater meines vaters .. fallierte in den gründerjahren, und die familie hielt eisern die version aufrecht, daß der bankrott (der weberei) das resultat eines bubenstücks meines onkels Max .. gewesen sei Selbmann alternative 98. 2003 anfang januar 1797 stieg er ins haus eines gerbermeisters in Meisenheim am Glan ein und stahl einen teil der ledervorräte. am nächsten tag bot er demselben gerber die gestohlene ware wieder zum verkauf an – ein dreistes bubenstück zeit (13.11.)88b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
buttern
Zitationshilfe
„bubenstück“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/bubenst%C3%BCck>.

Weitere Informationen …