Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

buchenholz, n

Fundstelle: Band 5, Spalte 937, Zeile 35 [Bambek]
BUCHENHOLZ n.   zuss. mit buche f. holz der buche: ⟨1417⟩ vnd wenne da dem gotzhus ain sun wirt geborn, dem sol ain apt oder sin phleger ain fuͦder buͦchinsholtz gen an dem nehsten vnd ainer tohter ain tennins ouch an dem nehsten weist. 1,374 G. 1585 zur hochzeit soll ain fuder buichen holtz .. angewissen werden ebd. 3,78 G. 1605 büchen holtz gut fewr holtz, eichen holtz gut baw holtz Petri weissheit L 5b. ⟨1658⟩ item, muss er die stuben säuberen, die tische darinnen aufstellen, buchholtz, um die stuben zu wärmen, wann es kalt ist, beyschaffen weist. 1,604 G. 1719 aus buchen‐holtze hat man vorzeiten unterschiedene gefäße geschnitzet Fleming jäger 1,30a. ⟨1775⟩ was ist’s denn für holz, schwager, eichen oder buchen? narr, gut jung buchenholz F. Müller (1825)1,242. ⟨1878⟩ er mußte den bürgern von Zürich das gute buchenholz zutragen Keller 9,5 F. 1926 feste zylindrische holzkufen (essigbildner) von 2 bis 3 m höhe und 1 bis 1,5 m durchmesser werden mit hobelspänen von buchenholz gefüllt Lieske bakterienkde. 123. 1998 auch überall dort, wo schrauben eingesetzt oder holzteile miteinander verkeilt werden, wird bei Blüthner buchenholz verwendet n. zürch. ztg. (31.12.)61b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
brautnacht butterschmalz
Zitationshilfe
„buchenholz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/buchenholz>.

Weitere Informationen …