Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

buch‐., bücherausgabe, f, buchbesprechung, f, buchbinder, m, buchdeckelbücherdeckel, m, buchdruck, m, buchdrucker, m, buchführer, m, buchführung, f, buchgelehrsamkeit, f, buchgelehrter, m, buchhalter, m, buchhaltung, m, buchhandel, m, buchhändler, m, buchhandlung, f, buchkiste, f, buchmacher, m, büchermarkt, m, buchmensch, m, buchmessebüchermesse, f, bücherregal, n, buchreihe, f, buchrücken, m, büchersammlung, f, bücherschatz, m, buchschrank, m, buchstabe, m, bücherstaub, m, bücherwurm, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 934, Zeile 50 [Bambek]
BUCH‐.  ca. 450 zuss. mit buch n., überwiegend zu 1. stets ohne fugenelement, erstglied auch bücher‐: ‐ausgabe f.: 1876 Anzengruber ergbd. 31,292 B. 1982 Fühmann feuerschlünde 80. ‐besprechung f.: 1919 in: Ziegler br. 148 S. 2004 n. zürch. ztg. (2.7.)42a. ‐binder m.: z.j.1501 Deichsler in: (Nürnb.) chr. dt. städte 11,641. 2003 n. zürch. ztg. (7.11.) 10b. ‐deckel m.: 1821 J. Grimm brw. 1,275 L. 2005 n. zürch. ztg. (7.10.) 35c. ‐druck m. (s. d.). ‐drucker m. (s. d.). ‐führer m. (s. d.). ‐führung f. (s. d.). ‐gelehrsamkeit f.: 1776 Lichtenberg aphorismen 3,174 DLD. 1927 Wechssler esprit 457. ‐gelehrter m.: 1724 Ch. Wolff gott, anm. 189. ⟨1957⟩ Renn kindheit (1958)253. ‐halter m. (s. d.). ‐haltung m. (s. d.). ‐handel m. (s. d.). ‐händler m. (s. d.). ‐handlung f. (s. d.). ‐kiste f.: 1776 in: Lessing 21,93 L./M. 2000 Hilbig provisorium 2187. ‐macher m. (s .d.). ‐markt m.: 1590 Fischart geschichtklitterung 441 HND. 1988 Schneider seele 72. ‐mensch m. jmd., der bücher liebt: 1803 Jean Paul I 10,204 ak. 2004 n. zürch. ztg. (4.8.)35c. ‐messe f.: 1788 Schiller 25,103 nat. 2003 frankf. rundschau (11.3.), IdS‐arch. ‐regal n.: 1864 Gutzeit Livland 1,157a: 2004 Schroeder mutter 8. ‐reihe f.: ⟨1828⟩ Tieck 22,51. 1995 I. Schulze augenblicke 243. ‐rücken m.: ⟨1864⟩ Freytag (1886)6,247. 2000 Hilbig provisorium 2198. ‐sammlung f.: 1757 Wieland I 4,238 ak. 2012 frankf. rundschau (11.12.), IdS‐arch. ‐schatz m.: 1646 Harsdörffer gesprächsp. (1641)6,267. 1999 focus 4,130b. ‐schrank m.: 1641 Schottel sprachkunst 380. 2003 Timm beispiel 41. ‐stabe m. (s .d.). ‐staub m.: 1677 Butschky Pathmos 488. ⟨1996⟩ de Bruyn jahre (1998)91. ‐wurm m. jmd., der gern und oft bücher liest: 1742 belustigungen d. verstandes 21,521 Sch. 2005 n. zürch. ztg. (5./6.3.)35c.

buchhandel, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 939, Zeile 45 [Bambek]
BUCHHANDEL m.   zuss. mit buch n. verkauf von büchern; jünger herstellung und vertrieb von büchern, zeitschriften u. ä. (als gewerbe): 1596 und ob er wol zimlich habselich, so hat er sich doch mit dem bau etwas verbloist, und die wittib wirt sich wenich mit dem boichhandel wissen zu behelfen, wa sie keinen boichtrucker widder bekomen wirt Weinsberg denkw. 4,252 H. 1745 sie (die frage) betraf den buchhandel ergetzungen d. vernünftigen seele 1,123. 1788 der buchhandel ist an sich schon ein mißliches gewerbe J. G. Müller Emmerich (1786)5/6,38. 1832 was indessen .. zur herausgabe eines werks von dem angegebenen umfange im wege stand, waren die verhältnisse des deutschen buchhandels Murhard zweck XXIII. 1863 ich habe ihnen bereits im vorigen jahre meine schrift ‘Rom und Jerusalem’ kurz nach deren erscheinen im buchhandel zugeschickt Hess brw. 430 S. 1933 ich fürchte, die sogenannte revolution versetzt dem buchhandel noch den todesstoß R. Huch br. an d. freunde 153 B. 2012 da spricht der vorsteher des börsenvereins des deutschen buchhandels, in zeiten von handyromanen brauche es neue formen der kulturvermittlung frankf. rundschau (10.10.), IdS‐arch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
buttern
Zitationshilfe
„buchhandel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/buchhandel>.

Weitere Informationen …