Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

buhmann, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 973, Zeile 63 [Meyer-Hinrichs]
BUHMANN m.   zuss. mit buh interj. zur herkunft s. Kluge/S. et. wb. 25161a. 1 schreckgestalt, kinderschreck, vgl. butzemann m. zuerst und überwiegend im norddt. sprachraum, vgl. z. b. ns. wb. 2,913 und hdwb. aberglauben 1,1705: 1755 bumann: popantz, womit man die kinder schrecket Richey id. hamb. 28. 1800 Schütze holst. id. 1,177. ⟨1895⟩ die kleine Julienne .. sagte, während sie mich von oben bis unten .. musterte: ‘das also ist der preußische buhmann, herr Bismarck’ Liliencron s. w. (1904)1,147. 1975 ich bin der böseböse riese, roll’ all die bösenbösen riesenfelsen, .. ein buhmann, buh! seid auf der huuut! Wollschläger Joyce, Ulysses (2001)62. 2 jmd., dem man (öffentlich) die schuld an etwas gibt; sündenbock: 1964 vierzehn gladiatoren pflanzen sich auf, darunter .. ein älterer Ungar, der zum buhmann der masse wird. buh, buh, heult es langgezogen. was man gegen ihn hat, ist unerklärlich frankf. allg. ztg. (20.7.)18b. 2003 der neue parteiführer der britischen konservativen .. (war) vor sechs jahren .. buhmann der partei, heute preist ihn ‘the sun’ .. als den richtigen mann n. zürch. ztg. (7.11.)4c.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
brautnacht butterschmalz
Zitationshilfe
„buhmann“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/buhmann>.

Weitere Informationen …