Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

bukett, n

Fundstelle: Band 5, Spalte 976, Zeile 64 [Gante]
BUKETT n.   lehnwort aus frz. bouquet m., einer mdal. form von frz. bosquet m. ; besonders unter 3 auch in französischer schreibung. vgl. auch boskett n. 1 (festlicher) blumenstrauß; auch bund kräuter: 1715 bouquet, ist ein von natürlichen oder von seide und schmeltz=werck nachgemachten blumen zusammen gebundener strauß Amaranthes frauenzimmer-lex. 247. 1777 die schönheit des goldlac bestehet in einem langen mit großen braunrothen blumen besetzten bouquet Lueder blumengarten 190. 1808 hernach rindfleisch=brühe darauf gegossen, lorbeerblätter, zwiebeln, citronschaale und ein bouquet von petersilie, tymian, basilicum, und gahr kochen lassen vollständiges hannöver. kochb. 33. ⟨1878⟩ da weder für kränze noch buketts gesorgt worden war, trat tante Amelie selbst an das podium und reichte ihr (künstlerin) zum zeichen ihres dankes auf die bühne hinauf ihre hand Fontane ges.-ausg. [1925] I 2,114. 1924 es war dies der papst, der sich in nebenstunden die zeit damit vertrieb, bukette zu machen, die er nachher an die römischen damen verschenkte Lewin phantastica 312. ⟨1956⟩ in der weinabteilung sitzt Gerda an einem tisch, auf dem ein bukett tigerlilien steht Remarque obelisk (1968)228. 2010 zurück bleibt eine szenerie, die an schlichtheit kaum zu überbieten ist: ein bukett auf dem grabhügel, sechs kränze aus roten rosen, gerbera und weißen lilien, nüchterne schleifen spiegel 31,65c. 2 ensemble, gruppe von (zusammengehörigen, gleichartigen) dingen, sachverhalten, personen: 1770 nach dem feuerwerk .. ergrif das feuer das gebäude, an welchem die sogenannte grosse bouquets, luftkugeln und dergleichen angebracht war d. neueste v. gestern 3,173 B. 1855 ich schmuggelte mich .. ans clavier, wo ein bouquet von jungen damen und herren, wie ein nest bunter papagaien umhersaß Kürnberger d. amerika-müde 475. 1906 das ist ein bukett von fragen, was gemeinsam berochen werden muß Holstein papiere 4,371 F. 1994 aus den wenigen hardware-anbietern früherer zeiten wurde ein ganzes bukett an produzenten salzb. nachrichten (24.11.), IdS-arch. 3 aroma, duft; meist von wein, vereinzelt auch von zigarren: 1831 dieses organ (gourmandise) .. befähigt seine inhaber auch, die wahre qualität der weine und ihr bouquet zu würdigen Pückler-M. br. eines verstorb. (1830)4,125. 1878 unter den trauben für weiße weine stehen obenan: der rießling (dessen most erst durch die gährung das berühmte bouquet entwickelt) b. d. erfindungen 75,159. 1924 (die zigarre) kostet wenig oder nichts, neunzehn pfennig in reinen farben, hat aber ein bukett, wie es sonst in dieser preislage nicht vorkommt Th. Mann zauberberg 1,426. 1978 in Rheinhessen und in der Pfalz ist morio-muskat, ein plumper wein mit aufdringlichem bukett, bereits ‘stärkster massenträger aller sorten’ spiegel 16,104c. 2004 vor allem die rieslingweine sprechen die gäste an. sie fachsimpeln mit rheinischer heiterkeit über sortenreinheit, bukett und bekömmlichkeit berl. ztg. (27./28.3.)R7b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
brautnacht butterschmalz
Zitationshilfe
„bukett“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/bukett>.

Weitere Informationen …