Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

bukolisch, adj.

Fundstelle: Band 5, Spalte 977, Zeile 35 [Gante]
BUKOLISCH adj.   lehnwort aus lat. bucolicus adj., gr. βουκο- λικός adj. (vgl. reallex. dt. lit.wiss. 1,287a–291b). ländlich‐schlicht, idyllisch. besonders seit mitte des 18. jhs. mit bezug auf die antike tradition der schäfer‐ und hirtendichtung: 1615 diese (von vnsern haußkatzen, nachteulen, vnd spißträhern rede ich) hören lieber von becher, polnischen sackpfeiffen .. vnd krausen sagen: von häfen, pfannen .. vnd andern bucolischen sachen: darvon sie sich sehr belustigen Messerschmid lustige narrheit 41. 1757 von den vornehmsten bucolischen, elegischen und epigrammatischen dichtern (überschrift) Wieland I 4,411 ak. 1797 er war ein guter bukolischer dichter Jean Paul I 7,108 ak. 1809 in seinen (Salomon Gessner) eigentlichen idyllen finden sich alle schönheiten der bukolischen poesie vereinigt Heinsius bardenhain 1,263. 1855 dinge, welche die emancipirten damen als eine ganz neue eroberung hinzustellen suchen, finden sich bei den niedern volksklassen in frischer und berechtigter ursprünglichkeit längst vor, nur daß sie hier von einem etwas abschreckenden bucolischen parfüm durchdrungen sind Riehl familie 27. ⟨1924⟩ der feine mann .. beginnt ein neues leben. und das nun so himmlisch falsch, mit so verdreht lustigen quietschtönen bukolischer lyrismen, .. daß dem freund angst und bange wird Tucholsky 1,1177 G.-T./R. 1967 denn der mann (Henry Morgenthau) mit dem altmodischen zwicker .. war kein rassenfanatiker, sondern ein agrar-ideologe, .. ein farmer, der sich weniger nach Wall Street als nach landluft und bukolischer beschaulichkeit sehnte spiegel 8,91c. 2004 selbst den zeitgenossen der erfolgreichen schriftstellerin war die von ihr nach dem violetten und fast schwarzen anblick des horizonts an stürmischen tagen ‘schwarzes tal’ getaufte landschaft als ein fiktives reich bukolischer idyllen erschienen. doch es gab und gibt sie wirklich süddt. ztg. (29.6.)39a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
brautnacht butterschmalz
Zitationshilfe
„bukolisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/bukolisch>.

Weitere Informationen …