Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

bullig, adj.

Fundstelle: Band 5, Spalte 984, Zeile 24 [Gante]
BULLIG adj.   abl. von 1bulle m. kräftig, massig: 1947 auch Rußlands bulliger botschafter Iwan Sadchikow erklärte klipp und klar, worum es Rußland ging spiegel 38,10a. 1967 er trägt einen englischen tweedmantel neuesten modells, zu kurz für seine bullige figur Andersch Efraim 171. 2005 die frontschürze, die bulligen seitenschweller und der verchromte zentrale auspuff (des autos) sind bar jeden understatements n. zürch. ztg. (22.11.)29c.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
brautnacht butterschmalz
Zitationshilfe
„bullig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/bullig>, abgerufen am 16.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)