Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

bunker, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 1002, Zeile 24 [Stöwer]
BUNKER m.   lehnwort aus engl. bunker subst. ‘kohlenraum im schiff’ bzw. ‘sandmulde als hindernis im golfsport’. 1 behälter, lagerraum für nahrungsmittel, treib‐ oder heizstoffe, zunächst kohlenraum im schiff: 1868 es waren außer geschützen, munition, proviant .. noch 160 tons kohlen aus den bunkern zu mannen militär-wochenbl. 53,292b. 1920 die wagen .. wurden hier in einen bunker, d. h. einen kohlenbehälter, entleert Hanffstengel denken 178. 1955 überall arbeiteten kolonnen von männern .. an der mehrere hundert meter langen .. laufbrücke, über die das erz .. zu den bunkern befördert werden sollte Marchwitza roheisen 353. 2013 auf zwei verschiedenen förderbändern (der kartoffel-erntemaschine) wandern dann die kartoffeln in den bunker und die brocken zurück auf den acker spiegel 47,118b. 2 (bomben)sicherer schutzraum, teils unterirdisch. a (durch beton) befestigte militärische verteidigungsanlage, befestigter unterstand: ⟨1920⟩ am nachmittag wurde ich durch eine nicht sonderlich starke schießerei aus meinem bunker gelockt E. Jünger stahlgewitter (1922)230. 1998 mögliche ziele: raketenabschußrampen, bunker, paläste, chemielabors usw. focus 7,207a. b befestigte (keller)räume für zivilisten, insbesondere zum schutz vor luftangriffen, wohl gekürzt aus luftschutzbunker m. : 1944 in Berlin sind .. besonders ruhige und besonnene frauen beauftragt, in größeren bunkern zur ordnung beizutragen .. man hat ihnen den namen ‘bunkermütter’ gegeben in: Schulz/B. fremdwb. (1997)3,540a. 1956 in den zerbombten städten ging es ehelichen und unehelichen müttern gleich schlecht; nebeneinander saßen sie in den feuchtkalten bunkern und kellern wiss. annalen 40. 2011 viele bilder (des films ‘the day after’) haben sich ins hirn gebrannt: wie Denise durchdreht, den bunker der familie verlässt und in einer von asche gepuderten totenlandschaft eine art regentanz aufführt tagesztg. (19.3.)25b. 3 zur zeit des nationalsozialismus gefängnis(zelle) innerhalb eines konzentrationslagers zur folterung und tötung der inhaftierten; auch einzelnes gebäude oder gebäudeteil: ⟨1933⟩ ein bunker (im konzentrationslager Moosach) war ein und einen halben quadratmeter groß, vollständig dunkel. hier also wurde Gustav für eine woche eingeriegelt Feuchtwanger Oppermann [1949]324. 1966 auf blatt 6 seines berichts spricht Broad hinsichtlich der erschießungen im hofe des bunker-blocks 11 von ‘ausstaubung des bunkers’! angeklagter nr. 6 19 K./N. 4 sandmulde als hindernis im golfsport: 1933 außer den natürlichen hindernissen (auf dem golfplatz) werden auch künstliche angelegt. es sind .. sogenannte ‘bunker’ .., allerlei sandmulden, erdwälle, gräben Beckmanns sportlex. 1096. 1986 hohes gras, büsche und bäume, dünen, flüsse, erdaufschüttungen und jene sandflächen, die der golfer bunker nennt Kant bronzezeit 185. 2013 profis wie Woods lieben es, wenn man auf einem platz alle hindernisse immer sieht. in Muirfield sind die bunker vom abschlag einschüchternd im blickfeld frankf. allg. ztg. (18.7.)24a. 5 gefängnis, auch einzelzelle unter verschärften haftbedingungen: 1934 du hältst dein maul, Stubben! seit wann bist du denn überhaupt im bunker? Fallada blechnapf 9. 1963 bunker .. gefängnis, arrest, arrestzelle Küpper wb. umgangsspr. 31,120a. 2013 da wird die stimmung schnell so aggressiv, dass C. (name des häftlings) sich freiwillig in den ‘bunker’ – eine zelle ohne jeden komfort – bringen ließ spiegel (15.1.), onlinearch.

bunkern, vb.

Fundstelle: Band 5, Spalte 1003, Zeile 11 [Stöwer]
BUNKERN vb.   abl. von bunker m. 1 etwas (ein)laden. meist bei schiffen: 1904 bunkern .. kohlen für den bedarf der schiffsmaschine einnehmen Stenzel seemänn. wb. 69b. 1965 nicht einmal nach Barentsburg konnten wir gelangen, um dort neuen dieseltreibstoff für unser schiff zu bunkern Pillewizer gletscherland 67. 2005 man .. bunkert die letzten weinkartons, die von lieferanten mit schubkarren direkt zum boot geliefert werden n. zürch. ztg. (3.3.)39a. etwas (zur späteren verwendung) einlagern: 1979 weil die ölfirmen nicht wie üblich im sommer öl bunkern können, wird es im herbst, wenn die kälte kommt, knapp spiegel 8,27a. 2001 der .. tanker ‘Baltic Carrier’, der angeblich rund 33 000 tonnen öl gebunkert hatte, war nach einem motorschaden .. von dem frachter ‘Tern’ gerammt worden berl. ztg. (30.3.)10b. 2 horten, sammeln; etwas versteckt halten: 1982 70 prozent seiner verdienste aus verschiedenen jobs setzt ‘Fetisch’ in kleidung um, denn er hat ‘keine lust, mein geld zu bunkern’ spiegel 17,246c. 2013 will man .. weiterhin dem amazon student service zuarbeiten und sich mit jener firma gemein machen, die die aufschlussreichsten und damit gefährlichsten leseprofile bunkert? frankf. allg. ztg. (12.11.)25e.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
brautnacht butterschmalz
Zitationshilfe
„bunker“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/bunker>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)