Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

bunt‐.

Fundstelle: Band 5, Spalte 1006, Zeile 75 [Gante]
BUNT‐.  ca. 135 zuss. mit bunt adj., überwiegend zu 1: ‐druck m. (s. d.). ‐farbig adj. : 1595 Rollenhagen froschmevseler Oo 5a. 2005 n. zürch. ztg. (26.5.)37d. ‐geblümt adj. : 1716 Lips Tullians leben 1,29. 2000 Hilbig provisorium 2312. ‐gefar adj. gefleckt, scheckig: (u1200/ 10) Wolfram Parzival 6764,14 L. ‐gefiedert adj. : 1670 Francisci trauer-saal 1,41. 1999 tiroler tagesztg. (24.7.), IdS-arch. ‐gefleckt adj. : ⟨1793⟩ Voss ilias (1802)1,246. 2009 st. galler tagbl. (12.8.), IdS-arch. ‐gemischt adj. : 1795 in: Schiller 35,203 nat. ⟨1979⟩ Ende gesch. (2000) 331. ‐gestreift adj. : ⟨1796⟩ Tieck (1828)7,25. 2011 spiegel 6,56b. ‐kariert adj. : ⟨1832⟩ Immermann 15,87 B. 2008 hann. allg. ztg. (5.1.), IdS-arch. ‐metall n. farbiges, farbige legierungen bildendes metall: ⟨1938⟩ F. Wolf grenze (1950)52. ⟨1996⟩ Schlesinger Randow (2000)170. ‐papier n. buntes (bastel)papier: 1855 Kürnberger d. amerika-müde 302. 2013 braunschw. ztg. (24.1.), IdS-arch. ‐rock m. soldat, uniformierter: 1804 Selbiger reise nach Italien 1,148. 2008 tagesztg. (6.5.), IdS-arch. ‐sandstein m. : 1840 Hartmann lex. berg-, hütten- u. salzwerkskde. 1,628. 2004 n. zürch. ztg. (22.4.)52c. ‐scheckicht adj. (s. d.). ‐scheckig adj. (s. d.). ‐specht m. mehrfarbig gefleckter vogel der art dendrocopos major L.: 1517 Trochus prompt. H 4a. 1999 thür. wb. 1,1076. ‐stift m. : 1863 Freytag brw. 181 T. 2004 zeit (4.11.)38d.

buntdruck, m

Fundstelle: Band 5, Spalte 1007, Zeile 38 [Gante]
BUNTDRUCK m.   zuss. mit bunt adj. vgl. farbdruck m. 1 druckverfahren mit mehreren farben: 1828 (register) buntdruck, zwei farben auf einen zug, 186; – mit mehreren farben, 187 Brun, hdb. buchdruckerkunst 236. 1881 ich erhielt den auftrag der veranstaltung eines prachtwerkes, welches mit entsprechenden bildern in buntdruck eine ausführliche biographie des königs .. umfassen sollte Meding mem. 1,177. 1918 an der anderen längswand ein gelbes tafelklavier mit zwei töpfen künstlicher blumen; darüber die kaiserproklamation zu Versailles in buntdruck Döblin Wadzek 158. 1966 damen-blusen azetatseide, buntdruck berl. ztg., beil. (30. 10.)6d. 2 farbig gedrucktes bild: 1872 auf der pinakothek befindet sich ein prachtvoll gemaltes stilleben (auch als einer der ersten buntdrucke reproducirt) Grässe bierstud. 83. 1914 eingerahmte buntdrucke zieren die wände Bunsen ruderboot 2135. 1989 sie betrachtete den buntdruck des deckels, und plötzlich schluchzte sie auf Hahnfeld brot 56.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
buttern
Zitationshilfe
„buntdruck“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/buntdruck>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)