Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

burschenschaftlich, adj.

Fundstelle: Band 5, Spalte 1035, Zeile 52 [Meyer-Hinrichs]
BURSCHENSCHAFTLICH adj.   abl. von burschenschaft f. die burschenschaft betreffend, auf die burschenschaft bezogen: 1822 die .. 1819 streng verbotene, allgemeine deutsche burschenschaft (wurde) von den deputirten der burschenschaftlichen verbindungen der meisten deutschen universitäten von neuem konstituiert allg. ztg. 784a. 1893 als student war er 1816 in Göttingen ein begeistertes mitglied einer burschenschaftlichen verbindung Sybel vortr. u. abh. 217 V. 1923 als später mein burschenschaftlicher antisemitismus blüten trieb, schmiß mich die tante wütend zur türe hinaus Bahr selbstbildnis 119. 1986 während er (K. L. Sand) in Erlangen aktiver vorkämpfer der burschenschaftlichen idee ist .. verhält er sich in Jena durchweg passiv in: darst. u. qu. einheitsbewegung 12(1986)12,71. 2011 das singen des deutschlandliedes sei burschenschaftliche tradition zeit (10.10.), DWDS-arch.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
brautnacht butterschmalz
Zitationshilfe
„burschenschaftlich“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/burschenschaftlich>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)